David Bowie


Song-Bestseller von David Bowie
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 1359
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30

Bilder von David Bowie
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Neuester Tweet

DavidBowieReal

40 YEARS AGO TONIGHT, BOWIE BEGINS RADIO CITY STINT Halloween Jack is a real cool cat... Its often... http://t.co/uXvOfAv4gL


Biografie

In den frühen Morgenstunden des 8. Januar überraschte David Bowie die Musikwelt mit der Veröffentlichung einer brandneuen Single mit dem Titel „Where Are We Now?“. Gleichzeitig hatten seine Fans die Möglichkeit, das erste Bowie-Album seit zehn Jahren, „The Next Day“, vorzubestellen. Das 30. Studioalbum der Musiklegende erscheint am 8. März. Für den Überraschungscoup wählte er einen ganz bestimmten Tag: seinen 66. Geburtstag – ein mehr als passender Zeitpunkt, um wie aus dem Nichts mit neuer Musik wieder aufzutauchen.

Sich nicht den Gepflogenheiten der Musikindustrie anzupassen, ist typisch ... Lesen Sie mehr

In den frühen Morgenstunden des 8. Januar überraschte David Bowie die Musikwelt mit der Veröffentlichung einer brandneuen Single mit dem Titel „Where Are We Now?“. Gleichzeitig hatten seine Fans die Möglichkeit, das erste Bowie-Album seit zehn Jahren, „The Next Day“, vorzubestellen. Das 30. Studioalbum der Musiklegende erscheint am 8. März. Für den Überraschungscoup wählte er einen ganz bestimmten Tag: seinen 66. Geburtstag – ein mehr als passender Zeitpunkt, um wie aus dem Nichts mit neuer Musik wieder aufzutauchen.

Sich nicht den Gepflogenheiten der Musikindustrie anzupassen, ist typisch David Bowie. In seiner Karriere verkaufte der Sänger, Songwriter, Produzent, Schauspieler und Künstler mehr als 130 Millionen Alben weltweit - ganz abgesehen von seinen Pioniertaten und Errungenschaften in den Bereichen Kunst, Mode, Stil und Gesellschaftskritik. Seine außergewöhnliche Laufbahn war dabei stets geprägt von ausverkauften (Stadion-)Tourneen und Ticketverkaufsrekorden überall auf der Welt. Er gilt als einer der einflussreichsten Künstler der vergangenen fünf Jahrzehnte.

In den vergangenen Jahren war es still um ihn – sein Name blieb allerdings das Objekt endloser Spekulationen, Gerüchte und Wunschdenkens. Auf die Veröffentlichung eines neuen Albums hätte allerdings keiner zu hoffen gewagt. Letzten Endes ist David Bowie jedoch ein Künstler, der schreibt und auftritt, wann er möchte… wenn er etwas zu sagen hat und nicht, wenn er etwas zu verkaufen hat.

Die Single „Where Are We Now“ wurde von David Bowie geschrieben und von seinem langjährigen Studiopartner Tony Visconti in New York produziert. Zum Song inszenierte Tony Oursler ein Video, das an Bowies Zeit in Berlin erinnert. Der Clip enthält u.a. Aufnahmen der Autoreparaturwerkstatt, die sich unter der Wohnung im Berliner Stadtteil Schöneberg befand, in der er 1976 bis 1978 wohnte, dazu beeindruckende Bilder der damals geteilten Stadt. Im Text taucht dazu immer wieder die Frage auf: „Where are we now?“.

Die Songzeile „the moment you know, you know you know" aus „Where Are We Now“ scheint auch das Bowie-Motto 2013 zu sein. David Bowie war tatsächlich im Studio – zu einem Zeitpunkt, an dem man es am allerwenigsten erwartet hätte.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

In den frühen Morgenstunden des 8. Januar überraschte David Bowie die Musikwelt mit der Veröffentlichung einer brandneuen Single mit dem Titel „Where Are We Now?“. Gleichzeitig hatten seine Fans die Möglichkeit, das erste Bowie-Album seit zehn Jahren, „The Next Day“, vorzubestellen. Das 30. Studioalbum der Musiklegende erscheint am 8. März. Für den Überraschungscoup wählte er einen ganz bestimmten Tag: seinen 66. Geburtstag – ein mehr als passender Zeitpunkt, um wie aus dem Nichts mit neuer Musik wieder aufzutauchen.

Sich nicht den Gepflogenheiten der Musikindustrie anzupassen, ist typisch David Bowie. In seiner Karriere verkaufte der Sänger, Songwriter, Produzent, Schauspieler und Künstler mehr als 130 Millionen Alben weltweit - ganz abgesehen von seinen Pioniertaten und Errungenschaften in den Bereichen Kunst, Mode, Stil und Gesellschaftskritik. Seine außergewöhnliche Laufbahn war dabei stets geprägt von ausverkauften (Stadion-)Tourneen und Ticketverkaufsrekorden überall auf der Welt. Er gilt als einer der einflussreichsten Künstler der vergangenen fünf Jahrzehnte.

In den vergangenen Jahren war es still um ihn – sein Name blieb allerdings das Objekt endloser Spekulationen, Gerüchte und Wunschdenkens. Auf die Veröffentlichung eines neuen Albums hätte allerdings keiner zu hoffen gewagt. Letzten Endes ist David Bowie jedoch ein Künstler, der schreibt und auftritt, wann er möchte… wenn er etwas zu sagen hat und nicht, wenn er etwas zu verkaufen hat.

Die Single „Where Are We Now“ wurde von David Bowie geschrieben und von seinem langjährigen Studiopartner Tony Visconti in New York produziert. Zum Song inszenierte Tony Oursler ein Video, das an Bowies Zeit in Berlin erinnert. Der Clip enthält u.a. Aufnahmen der Autoreparaturwerkstatt, die sich unter der Wohnung im Berliner Stadtteil Schöneberg befand, in der er 1976 bis 1978 wohnte, dazu beeindruckende Bilder der damals geteilten Stadt. Im Text taucht dazu immer wieder die Frage auf: „Where are we now?“.

Die Songzeile „the moment you know, you know you know" aus „Where Are We Now“ scheint auch das Bowie-Motto 2013 zu sein. David Bowie war tatsächlich im Studio – zu einem Zeitpunkt, an dem man es am allerwenigsten erwartet hätte.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

In den frühen Morgenstunden des 8. Januar überraschte David Bowie die Musikwelt mit der Veröffentlichung einer brandneuen Single mit dem Titel „Where Are We Now?“. Gleichzeitig hatten seine Fans die Möglichkeit, das erste Bowie-Album seit zehn Jahren, „The Next Day“, vorzubestellen. Das 30. Studioalbum der Musiklegende erscheint am 8. März. Für den Überraschungscoup wählte er einen ganz bestimmten Tag: seinen 66. Geburtstag – ein mehr als passender Zeitpunkt, um wie aus dem Nichts mit neuer Musik wieder aufzutauchen.

Sich nicht den Gepflogenheiten der Musikindustrie anzupassen, ist typisch David Bowie. In seiner Karriere verkaufte der Sänger, Songwriter, Produzent, Schauspieler und Künstler mehr als 130 Millionen Alben weltweit - ganz abgesehen von seinen Pioniertaten und Errungenschaften in den Bereichen Kunst, Mode, Stil und Gesellschaftskritik. Seine außergewöhnliche Laufbahn war dabei stets geprägt von ausverkauften (Stadion-)Tourneen und Ticketverkaufsrekorden überall auf der Welt. Er gilt als einer der einflussreichsten Künstler der vergangenen fünf Jahrzehnte.

In den vergangenen Jahren war es still um ihn – sein Name blieb allerdings das Objekt endloser Spekulationen, Gerüchte und Wunschdenkens. Auf die Veröffentlichung eines neuen Albums hätte allerdings keiner zu hoffen gewagt. Letzten Endes ist David Bowie jedoch ein Künstler, der schreibt und auftritt, wann er möchte… wenn er etwas zu sagen hat und nicht, wenn er etwas zu verkaufen hat.

Die Single „Where Are We Now“ wurde von David Bowie geschrieben und von seinem langjährigen Studiopartner Tony Visconti in New York produziert. Zum Song inszenierte Tony Oursler ein Video, das an Bowies Zeit in Berlin erinnert. Der Clip enthält u.a. Aufnahmen der Autoreparaturwerkstatt, die sich unter der Wohnung im Berliner Stadtteil Schöneberg befand, in der er 1976 bis 1978 wohnte, dazu beeindruckende Bilder der damals geteilten Stadt. Im Text taucht dazu immer wieder die Frage auf: „Where are we now?“.

Die Songzeile „the moment you know, you know you know" aus „Where Are We Now“ scheint auch das Bowie-Motto 2013 zu sein. David Bowie war tatsächlich im Studio – zu einem Zeitpunkt, an dem man es am allerwenigsten erwartet hätte.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Verbessern Sie diese Seite

Sie sind der Künstler, das Label oder das Management des Künstlers? Über Artist Central können Sie dieser Seite eine Biografie, Fotos und mehr hinzufügen und die Diskografie bearbeiten.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite