weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog hama Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Juni 2015
Seit über einem Jahrzehnt benutze ich ein Programm (Fuel Log) auf meinem Palm, um die Benzinkosten zu protokollieren. Inzwischen bin auch ich zu Android umgestiegen und sucht etwas vergleichbares. My Cars bzw. Mein Auto bietet das Gleiche, aber auch noch sehr viel mehr.
Man kann nicht nur die Treibstoffkosten, sondern auch alle anderen Ausgaben, wie Steuer, Versicherung, Reparaturen ... etc protokollieren und in vielfältiger Form auswerten. Außerdem besteht die Möglichkeit, an Termine wie z.B. Inspektionen, Reifenwechsel oder TÜV-Vorführung zu erinnern, wenn entweder ein Datum oder ein bestimmter Kilometerstand erreicht wird. (Hinweis an den Autor: Es wäre schön, wenn der Erinnerungs-Eintrag "TÜV" schon vorgegeben wäre - war aber auch kein Problem, dies hinzu zu fügen).
Ich habe das Programm erst vorgestern installiert und zunächst einmal längere Zeit damit verbracht, alte Tank- und andere Rechnungen zu erfassen, um die Möglichkeiten der App zu verstehen. Hierbei ist es etwas umständlich das Datum einzugeben, was aber zukünftig entfällt, wenn ich die Eingabe direkt an der Tankstelle oder am gleichen Abend mache. Dabei irritierte mich zuerst auch, dass links vom Eingabefeld für den Kilometerstand zu lesen war "Reise Kilometer". Damit ist der Stand des Tageskilometerzählers gemeint, WENN man den beim Tanken immer auf Null stellt. Hat man das beim letzten Tanken versäumt, kann man auf die Überschrift klicken, es erscheint dann "Gesamt Kilometer", man kann den Tacho-Stand dort eingeben und die km seit dem letzten Tanken werde errechnet.
In der nächsten Zeile, "Menge" gib man dann die Liter ein, aber es lassen sich wohl auch andere Maßeinheiten eingeben. (Frage an den Autor: Falls ich mal mit dem eigenen Wagen auf die Britischen Inseln fahren sollte, kann ich dort Gallons angeben, die dann für mich in Liter umgerechnet werden?)
Auch etwas irritierend für mich: In der nächsten Zeile "Preis" wird der Preis pro Liter angegeben - die Rechnungssumme steht darunter als "Tankkosten". Es funktioniert aber auch, wenn man bei der Eingabe die Zeile "Preis" überspringt, die Summe eintippt und der Preis pro Liter wird dann daraus errechnet.
Bei einigen Textfeldern (z.B. "Tankstelle") hatte ich das Problem, dass die Tastatur nur zu entfernen war, wenn das Smartphone gedreht wurde oder wenn man den gesamten Eintrag mit dem grünen Haken oben rechts abgespeichert hat. Im letzteren Fall hat man dann aber nicht sofort die Möglichkeit, auch den Fahrstil (bei mir immer gleich), die Straßenart (Autobahn, Landstraße, gemischt) oder die Zahlungsart anzugeben.
Ich gehe davon aus, dass es auch Auswertungen gibt, wo zwischen Autobahn und Landstraße unterschieden wird - die habe ich allerdings noch nicht gefunden.
Es gibt auch ein Widget für die Startseite des Smartphones, womit sofort die Erfassung eines Tankvorgans direkt geöffnet werden kann, was dann schneller ist, als das gesamte Programm zu starten.
Bleibt noch zu erwähnen, dass die Version tatsächlich kostenlos, ohne Werbung und für Privatpersonen durchaus nützlich ist. Ist gibt auch eine Pro-Version, die man entweder durch das Zulassen der Werbung(!) oder das Zahlen eine Lizenzgebühr von 3,5€ aktivieren kann. Einige der zusätzlichen Möglichkeiten wären dann die Kosten in verschiedenen Währungen, die Aufzeichnung von Reisen basieren auf GPS-Daten, sowie Sicherung auf Drop Box. Was das GPS-Tracking (im Ausland) betrifft, würde mich interessieren, ob dazu ein Internetzugriff während der Fahrt stattfinden muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2014
Ich hatte lange für eine kostenlose Tank-App gesucht, hier habe ich sie gefunden.

Auch der Kontakt mit dem Entwickler war sehr nett, als ich mal einen Fehler hatte.

Meine Empfehlung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)