summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Gebraucht kaufen
EUR 18,75
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Datenbanksysteme: Eine Einführung Taschenbuch – 22. April 2009

21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 22. April 2009
EUR 39,95 EUR 6,40
4 neu ab EUR 39,95 11 gebraucht ab EUR 6,40

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 718 Seiten
  • Verlag: Oldenbourg Wissenschaftsverlag; Auflage: 7., akt. und erw. Auflage (22. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3486590189
  • ISBN-13: 978-3486590180
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 4,5 x 24,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 618.204 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Der Klassiker unter den Datenbankbüchern [...]" database pro, September/Oktober 2009 (5/09) "Das erfolgreiche Hochschullehrbuch bietet eine systematische und umfassende Einführung in moderne Datenbanksysteme. [...] Das Buch eignet sich für Studierende an Informatik-Fachbereichen sowie für informatiknahe Studiengänge (z.B. Wirtschaftsinformatik). Das schlüssige didaktische Konzept, zu dem ein durchgängiges Beispiel und zusätzliche Übungsaufgaben zur Lernzielkontrolle und Vertiefung des Stoffes gehören, lädt aber auch versierte Anwender zum Selbststudium ein." EKZ-Informationsdienst (32/2006) "Das nun in der 6., wiederum aktualisierten und erweiterten Auflage erhältliche Lehrbuch 'Datenbanksysteme' von Alfons Kemper und André Eickler hat sich im deutschsprachigen Raum inzwischen einen Namen gemacht. Ausgehend vom mathematischen Fundament vermitteln die Autoren auf rund 670 Seiten die Grundlagen insbesondere relationaler Datenbanken und zahlreicher dazugehöriger Themen." maandiko.de "Das Buch richtet sich an alle Leser, die ein Referenznachschlagewerk benötigen. [...] Eine absolute Kaufempfehlung." trainertreffen.de

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alfons Kemper hat von 1977 bis 1980 an der Universität Dortmund Informatik studiert. Anschließend wechselte er an die University of Southern California, Los Angeles, wo er die Abschlüsse Master of Science (1981) und Ph.D. (1984) erlangte. Von 1984 bis 1991 war er als Hochschulassistent an der Universität Karlsruhe tätig, wo er sich 1991 mit einer Arbeit über objektorientierte Datenbanken habilitierte. Danach war er zwei Jahre lang Professor an der RWTH Aachen. 1993 wurde er auf einen Lehrstuhl für Informatik an der Universität Passau berufen. Seit April 2004 leitet er den Lehrstuhl für Informatik III mit dem Schwerpunkt Datenbanksysteme an der Technischen Universität München. Seine Forschungsarbeit beschäftigt sich mit der Realisierung und Optimierung von Datenbanksystemen und verteilten Informationssystemen. Schwerpunkte der Arbeit liegen in der Realisierung skalierbarer, verteilter Datenbanken, der Anfrageoptimierung und den Hauptspeicher-Datenbanksystemen. Alfons Kemper hat zahlreiche internationale Veröffentlichungen und (zusammen mit Prof. Dr. G. Moerkotte) ein weiteres, englischsprachiges, Lehrbuch über objektorientierte Datenbanken verfasst.

André Eickler studierte von 1988 bis 1993 Informatik an der RWTH Aachen. Von 1993 bis 1998 war er an der Universität Passau als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Kemper tätig. Er promovierte 1998 mit einer Arbeit über Optimierungskonzepte in verteilten, objektorientierten Datenbanksystemen an der Universität Passau.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. Dezember 2005
Format: Taschenbuch
Der Kemper/Eickler hat mir sehr bei der Vorbereitung auf meine Diplomprüfung geholfen, dabei habe ich das Buch zweimal fast komplett gelesen, lediglich die für meine Prüfung nicht relevanten Kapitel habe ich ausgelassen.

Wer ein Buch sucht, das lediglich die Anwendung von SQL erklärt, sollte zu anderen Werken greifen, denn der Inhalt des Kemper/Eickler geht weit darüber hinaus. Wer eine etwas tiefergehende Einführung in das Thema Datenbanken wünscht, aber trotzdem mit einem Buch arbeiten möchte, das flüssig zu lesen ist, ist mit dem Kemper/Eickler gut beraten. Grundlagen werden anhand eines durchgehenden Beispiels, das im Buch immer wieder auftaucht, sehr anschaulich erklärt. Auch auf neuere Entwicklungen, wie objektrelationale Datenbanken und deduktive Datenbanken, wird in jeweils einem eigenen Kapiten eingegangen. Wer weiß, was ein Tupel ist, kann sich anhand dieses Buches selbst in das Thema einarbeiten (OK, dazu gehört etwas Ehrgeiz.), außerdem ist das Buch geeignet, Studenten durch Datenbankvorlesungen auf Universitätsniveau zu begleiten und es hilft bei der Prüfungsvorbereitung. Jedes Kapitel schließt mit Übungsaufgaben und weiterführenden Literaturhinweisen ab.

Ich kann dieses Buch ohne Einschränkungen empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 24. März 2003
Format: Taschenbuch
Bei der Anfertigung meinder Diplomarbeit hat mir dieses Buch sehr gute Dienste geleistet. Es bietet einen umfassenden Überblick und Einstieg in die Thematik der relationalen Datenbanksysteme.
Dabei werden neben etablierten Notationen (ERM) auch neue Varianten (UML) gut beschrieben. Was mir persönlich sehr zugesagt hat ist die Tatsache, dass ein eigenes Kapitel die datenbankfähigkeit von XML behandelt. Damit handelt es sich hierbei um das umfangreichste Werk, das ich in diesem Themenkomplex kenne.
Der Theoriegrad ist für Studenten (FH und Uni) vollkommen in Ordnung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Muck am 1. Juni 2003
Format: Taschenbuch
Das Buch bietet einen optimalen Einstieg in die Datenbankwelt. Dieses Buch hält das Gleichgewicht zwischen logischer Ebene und DMBS Implementierung. In übersichtlichen Kapiteln (die auch unabhängig voneinander durchgearbeitet werden können!), geht das Buch auf alle wesentlichen Themen ein: Modellierung & Entwurf, relationales Modell, SQL, Anfrageoptimierung, Physische Datenrepräsentation, Transaktionsverwaltung, Fehlerbehandlung, Mehrbenutzerkontrolle, Sicherheitsaspekte, Objektorientierte Datenbanken, Deduktive DBs, Verteilte Datenbanken, Internet DBs und Data Warehousing, etc.
Für den Studenten im Grundstudium bildet es, so meine eigene Erfahrung, ein breites und stabiles Fundament. Aber auch für vertiefende Studien bleibt das Buch aktuell und behält seinen umfassenden Charakter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Woswasi am 17. August 2008
Format: Taschenbuch
Ich studiere auf der TU Wien und habe dieses Buch für eine Vorlesung benötigt. Didaktisch super aufbereitet, es beginnt ideal für SQL-Beginner und das Niveau steigt stetig und beinhaltet alle nötige Infos, die Thematik zu verstehen (!) und anwenden zu können! Eines der besten (Lehr-)Bücher die mir in meinem Studium untergekommen sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. März 2002
Format: Taschenbuch
Ich studiere an der Uni Stuttgart.Das Buch wird auch hier als Vorlesungsbegleitung empfohlen.Das Buch ist sehr theoretisch.Das ist richtig.Um Basiswissen allgemeingültig zu vermitteln, muss es das aber auch sein.Es sind genügend Beispiele enthalten, die die zugrundeliegende Theorie sehr gut erklären.Es gibt ein Beispiel, das sich durch das gesamte Werk zieht.
Veraltete Notationen werden hier nicht verwendet:
Die Chen'sche Notation oder besser das ER-Model (eingeführt 1976 von Chen) hat sich bis heute behauptet und wird in der SW-Entwicklung und DB-Modellierung noch sehr aktiv verwendet.Werkzeuge, die dafür eingesetzt werden heissen CASE-Tools.Hier eine kleine Auswahl:ERwin,Microsoft Visio und Together.
Das Werk erklärt ausserdem auch sehr gut die Umsetzung des ER-Models in die Objektbeschreibungssprache UML.Ausserdem werden Technologien des Datenbankzugriffs erklärt(JDBC,SQLJ)und betriebliche Anwendungen beschreiben(wie SAP R/3, praxisnaher kann man wohl kaum noch beschreiben).
Das Buch vermittelt also die notwendigen theoretische Grundlagen (sehr gut nebenbei bemerkt)sowie praktisch anwendbares Wissen.Für Uni-Studenten liefert es einen sehr guten Einstieg in das Thema DB-Systeme, für FH-Studenten scheinbar nicht.Schade eigentlich.Das mag am unterschiedlich hohen Theorieanteil in der Ausbildung liegen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mayday am 20. Februar 2009
Format: Taschenbuch
Das Buch hab ich für mein Studium in Wirtschaftsinformatik gekauft, da die Vorlesung "Datenbanken" auf dem Buch aufgebaut wurde, und auch in anderen Fächern wurde immer wider Bezug auf dieses Buch genommen. Das Buch ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen und trotzt des für ein Studentisches Budget nicht ganz kleinen Preises ist eine gute Investition. Die ganzen Begriffe sind sehr verständlich erklärt mit vielen Beispielen, so dass es für Anfänger bzw. Leute ohne Vorkenntnisse (wie ich) sich sehr gut eignet. Wenn jemand aber nach einer rein Programmier-bezogenen Einführung in SQL sucht, muss sich das Buch nicht unbedingt kaufen, da es dazu ohnehin viele Internetquellen gibt, während dieses Buch in erster Linie für die Erklärung der theoretischen Grundlagen der Datenbanken da ist. Also meine Persönliche Note für das Buch ist "sehr gut" und ich kann das vor allem für Studenten sehr gut weiter empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen