Jetzt eintauschen
und EUR 0,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Datenbanken für Dummies.Werden Sie Datenbänker! [Taschenbuch]

Allen G. Taylor
2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: mitp; Auflage: 1. Aufl. (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3826629388
  • ISBN-13: 978-3826629389
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 17,6 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.057.894 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
2.0 von 5 Sternen
2.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschende Einführung 17. August 2001
Zunächst hat sich das Buch eigentlich recht geschmackvoll angelassen. Es wurde alles schön strukturiert aufeinander aufgebaut und gut erklärt. Ab dem 3. Kapitel wurden dann allerdings die Erklärungen dürftiger, und die Fehler größer. So erscheinen dann Grafiken, die nicht ihrer Beschreibung entsprechen, oder es werden Grafiktexte in der Grafikbeschreibung anders bezeichnet. Mit der Einführung der E-R-Diagramme wird's dann ganz wischi-waschi. Weder werden die hier verwendeten Diagramm-Elemente offiziell mit Erklärung für Sinn und Zweck eingeführt, noch werden alle verwendeten erklärt. Auf Seite 81 von 310 angelangt, schließt sich das Buch hier zunächst für mich. Hier werden nämlich 2 Beispiele für eine E-R-Diagramm-Entwicklung gegeben, die der Autor des Kapitels wohl selbst nicht richtig verstanden hat. Ansonsten müßte er sie nicht aus dem Hut zaubern. Stattdessen jedoch werden in 3 Sätzen die Ausgangsproblemstellungen angegeben und dann plötzlich komplexe grafische Gebilde da hingezaubert, ohne das man je erfahren würde, wie man zu einem solchen gelangen sollte. Um sich für alle Fälle auch noch eine Hintertür offenzuhalten, wird dann auch noch extra betont, daß es sich bei dieser Darstellung nur um eine subjektive Interpretation der Aufgabenstellung handele, und daß andere Darstellungen auch wieder ganz anders aussehen könnten. Hey, na toll ! Dann lass ich doch gleich die nächste Interpretation von meinem 3-jährigen Neffen machen. Bin mal gespannt, wie der das sieht !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar