Jetzt eintauschen
und EUR 0,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Datenbank-Anwendungen entwerfen & programmieren: Von der objektorientierten Analyse bis zur SQL-Implementierung [Broschiert]

Uwe Klug


Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

Februar 2008
Ausgehend von Anforderungen an eine DB-Anwendung wird über mehrere Analyse- und Entwurfsschritte unter Einsatz der Modellierungssprache UML ein normalisiertes Datenmodell hergeleitet.
Die wichtigsten Konzepte zur Entwicklung von DB- Anwendungen, wie Transaktionen, Stored Procedures und Trigger, werden behandelt und ihre Umsetzung in Programme gezeigt.
Die Wiedergewinnung von Informationen, die in komplexen Datenstrukturen über mehrere Tabellen verteilt gespeichert sein können, wird mit SQL demonstriert.
Anhand von zahlreichen Beispielen und einer durchge- henden Fallstudie werden die Vorgehensweisen und Mechanismen zur Entwicklung einer Datenbankanwendung veranschaulicht.
Es werden die Open-Source-Datenbanken Firebird und MySQL erklärt und eingesetzt.
Forum LivingBooks: Sie fragen, Experten antworten
245 Abbildungen, 113 Glossarbegriffe

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Uwe Klug war über acht Jahre bei einer mittelständischen Unternehmensberatung in verschiedenen Bereichen tätig. Innerhalb der Entwicklung befasste er sich mit dem Entwurf von Datenbankapplikationen einschließlich aufgabenorientierter Nutzer-Fronts-Ends. Die Tätigkeitspalette reichte dabei von der Anforderungsaufnahme in Kundengesprächen bis zur Implementierung des produktiven Betriebs. Die Softwareprodukte setzen auf unterschiedlichen Datenbanken, z.B. von IBM und Oracle, auf. Seine Beratungstätigkeit ersteckte sich auf die Entwicklung von Softwareprodukten zur Administration von Benutzerrechten.

Seit Januar 2000 ist der Autor Professor an der FH Südwestfalen für die Fachgebiete Datenbanken und Softwareengineering. Gemeinsam mit den Studenten entwickelte er für den Einsatz innerhalb und außerhalb der Hochschule datenbankgestützte Applikationen, z.B. für das Computer Aided Facility Management (SmartFM), zur Modellierung von Datenbankstrukturen (DicoDB), für die Projektvergabe, Projektverwaltung und projektbezogene Kommunikation (AWC - Adiuvo Web Connect).

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Der Autor des vorliegenden Buches ist bekannt durch ein Werk über die Datenbankabfragesprache SQL. Behandelt wird dort das grundlegende Arbeiten mit SQL anhend von Daten, die sich in einer einzigen Tabelle befinden. Das vorliegende Buch führt diese Betrachtungen fort. Es behandelt das Arbeiten mit SQL an mehreren Tabellen (mit komplexen Datenkonstellationen). Außerdem wird das Arbeiten an einem Datenbanksystem erläutert, an dem mehrere Benutzer und mehrere Programme parallel arbeiten. Angesprochen werden vor allem Studierende der Informatik, Softwareentwickler und informationstechnische Assistenten. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse in SQL; Kenntnisse in UML sind bei der Lektüre sehr hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig. Das Buch stützt sich auf viele kleinere praxisnahe Beispiele. Zusätzlich gibt es eine große durchgehende Fallstudie "Flugzeugvercharterung". Die Beispiele basieren auf den open-source-Datenbanksystemen Firebird und MySQL. (ekz-Informationsdienst, Klaus Barckow, 6/08)

Autorenkommentar

aus dem Vorwort: "Das Festhalten von Informationen ist eine Tätigkeit, die so alt ist, wie das Schreiben selbst. Fast immer wurde der Zweck damit verbunden, Informationen dauerhaft für den Schreiber selbst oder andere festzuhalten. Als Träger der Information wurden in früher Zeit Naturmaterialien, z. B. Leder und Papyrus, später das industriell gefertigte Papier verwendet. In neuer Zeit setzt man zur Speicherung von Informationen elektronische Datenbanksysteme (DB-Systeme) ein. Unter modernen Datenbanksystemen sind die relationalen Datenbanksysteme am weitesten verbreitet. Sie sind besonders geeignet zur Speicherung von regelmäßig strukturierten Informationen insbesondere, wenn sie in textueller Form vorliegen. Durch die heute verfügbaren Speichersysteme ist es möglich, Daten von imensem Umfang zu erfassen. Eine besonders interessante Aufgabe ist dann einerseits die effiziente Wiedergewinnung komplexer Informationen und andererseits die Aufbereitung der gespeicherten Informationen, um daraus neue Erkenntnisse über das Umfeld, aus dem die Daten stammen, herzuleiten."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar