Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 20,66

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,74 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Data-Warehouse-Systeme: Architektur, Entwicklung, Anwendung [Gebundene Ausgabe]

Andreas Bauer , Holger Günzel
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:
Data-Warehouse-Systeme: Architektur, Entwicklung, Anwendung Data-Warehouse-Systeme: Architektur, Entwicklung, Anwendung
EUR 49,90
Auf Lager.

Kurzbeschreibung

Dezember 2008
Auch vier Jahre nach Erscheinen der 2. Auflage dieses Buches hat sich wenig an der Bedeutung und Aktualität des Themas "Data-Warehouse-Systeme" geändert. Vielerorts wird bereits eine Konsolidierung der gewachsenen Data-Warehouse-Landschaft durchgeführt.

Dieses Lehrbuch gibt einen fundierten Einblick sowohl in die Architektur und Entwicklung eines Data-Warehouse-Systems als auch in den gesamten Ablauf des Data-Warehouse-Prozesses vom Laden der Daten bis zu deren Auswertung.

Der Schwerpunkt liegt auf den Datenbanken und deren Konzeption, Modellierung und Optimierung. Die Autoren zeigen u. a. betriebswirtschaftliche Einsatzbereiche sowie wissenschaftliche und technische Anwendungsgebiete auf und geben Hinweise für den Aufbau und die Wartung eines Data-Warehouse-Systems. Begriffsdefinitionen und ein durchgängiges Anwendungsbeispiel ermöglichen dem Leser einen umfassenden Einblick in das Thema. Praxisbeispiele von Data-Warehouse-Projekten vermitteln darüber hinaus Erfahrungen und zeigen potenzielle Fehlerquellen auf.

Für die 3. Auflage wurde der Text aktualisiert und überarbeitet. Zur systematischen Istanalyse und Weiterentwicklung des Themas Data Warehouse in einem Unternehmen wird ein Reifegradmodell beschrieben. Das Thema Realtime Data Warehouse adressiert die Forderung nach immer kürzeren Aktualisierungszyklen in vielen Anwendungsbereichen. Die neu aufgenommenen bzw. grundlegend aktualisierten Praxisbeispiele vermitteln einen Überblick über aktuelle Einsatzformen von Data-Warehouse-Systemen.

'In Kürze zusammengefasst, muss man dieses Buch als brillant bezeichnen.' (Informatik/Informatique)

'Kurz: Bauer und Günzel haben ein hochinteressantes Buch zu einem Thema mit rapide wachsender Bedeutung zusammengestellt. Für Experten, aber auch als zeitgemäße Referenz für engagierte Anwender und Studenten in diesem sehr dynamischen Wissensbereich geschrieben, liefert 'Data-Warehouse-Systeme' eine Bereicherung für professionelle Entwickler von Informationssystemen...' (Buchkritik.at)

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 634 Seiten
  • Verlag: dpunkt Verlag; Auflage: 3., überarb. und akt. Aufl. (Dezember 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898645401
  • ISBN-13: 978-3898645409
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 17,2 x 4,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 390.157 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr.-Ing. Andreas Bauer studierte Informatik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Danach war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Wirtschaftsinformatik I der TU Darmstadt und am Lehrstuhl für Datenbanksysteme der Universität Erlangen-Nürnberg tätig. Von 2003 bis 2005 war er Berater und Projektleiter bei der T-Systems im Bereich Data Warehousing und Business Intelligence. Seit 2005 ist er Architekt und Projektleiter beim Competence Center Business Intelligence der Siemens IT Solutions and Services.
Er ist Mitgründer und war Sprecher des GI-Arbeitskreises 'Konzepte des Data Warehousing'.

Prof. Dr.-Ing. Holger Günzel studierte Informatik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Danach war er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Datenbanksysteme tätig. Von 2001 bis 2007 war er Berater und zuletzt Führungskraft bei der IBM Business Consulting Services in den Bereichen 'unternehmensweite Architekturen', 'Business Intelligence' und 'Serviceorientierte Architekturen'. Seit 2007 ist er Professor an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Hochschule München für das Lehrgebiet »Prozess- und Informationsmanagement«.
Er ist Mitgründer der GI-Arbeitskreise 'Konzepte des Data Warehousing' und 'Enterprise Architecture'.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses Buch ist äußerst hilfreich für den technisch orientierten Einsteiger, als auch für jene Leser, die ihr Wissen zu diesem Themenbereich vertiefen wollen. Es werden sowohl die dafür notwendigen Grundlagen als auch weiter in die Tiefe gehende Detailinformationen geboten.
Speziell adressiert wird hier der eher technisch interessierte Leser, weniger der Betriebswirt. Das Buch ist sowohl zum Selbststudium geeignet als auch als Grundlage für entsprechende Kurse und Workshops. Die in der Literatur gängigen Begriffsdefinitionen sowie eine umfassende Literatur-Referenz runden das Werk ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses Buch ist nahezu produktfrei, d.h. es werden gerade nicht Oracle oder MS SQL Server als Data Warehouse-System vorgestellt. Und es wird auch kein anderes OLAP-System verwendet und eine Produkt-Dokumentation geliefert. Vielmehr bietet es eine ganz allgemein gehaltene und dadurch natürlich sehr theoretische Darstellung des gesamten Themengebietes. Begonnen bei der Modellierung und den verschiedenen Varianten, Fakten- und Dimensionstabellen zu strukturieren, die Modellierung von Dimensionen anhand spezieller Probleme wie Zeit und Ort, und dann geht es weiter mit der technischen Implementierung, der Speicherung auf der Platte, der Integration umliegender System und der Abfrage. Speziell das Thema Abfrage ist in der reinen Beschreibung sehr gut, aber dann natürlich etwas schwierig in der Buch-Darstellung, wenn gerade kein Produkt zum Einsatz kommt und kommen soll. Dies haben ja auch einige andere Rezensenten angemerkt, dass hier dann die Theorie zu theoretisch wird. Dennoch aber fünf Sterne, da die einzelnen Kapitel weitestgehend unabhängig voneinaner gelesen werden können und man vermutlich eher mal hier und da ein einzelnes Kapitel liest, um gerade mal sein eigenes Produkt zu verlassen und zu sehen, wie denn die Themen OLAP und DWH allgemein zu verstehen sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schreiben muss man können 23. August 2010
Von V. Kremer
Hallo alle zusammen,

erst kürzlich hab ich mir das Buch gekauft. Hauptsächlich für meine bevorstehende Dipl. Arbeit.
Ich gebe zu, ich bin noch ziemlich am Anfang des Buches. Aber schon nach ein paar dutzend Seiten
ist mir regelrecht schlecht beim Lesen. Das Buch an sich schein gut zu sein und deckt viele Themen ab. Aber schon ab der ersten Seite merkt man, dass es von eingefleischten Informatikern geschrieben wurde die überhaupt kein Gefühl für einen vernünftigen Satzbau haben. Jeder Satz ist eine Formel für sich und ich muss so manches doppelt lesen um zu verstehen, was die Autoren da eigentlich sagen wollen.

Hier ein einfaches Zitat aus dem Buch (Seite 14):

"Ein wesentlicher Aspekt der Business Intelligence ist Ausrichtung am betriebswirtschaflichen Anwendungsfeld, indem es den analytischen Prozess, der Unternehmens- und Wettbewerbsdaten in handlungsgerechtes Wissen für die Unternehmenssteuerung überführt, darstellt."

Ich weiß nicht ob der Verleger den Autoren eine Grenze bei der Seitenzahl gesetzt hat, aber wie viel Information muss man in einen einzigen Satz einquetschen? Das Buch ist voll von solchen Sätzen. Ich habe ein wenig weiter geblättert und später wird es auch nicht besser. Haben sich die Autoren untereinander abgesprochen oder war es doch nur ein Autor?

Ich habe hier ein anderes Buch auf Englisch zu dem Thema und ich kann es wesentlich besser verstehen als dieses Schinken. Ich werde wohl oder übel das Buch durcharbeiten. Aber aus purer Frust gibt es 2 Sterne von mir!

Wenn die Autoren selbst keinen vernünftigen Satzbau hinkriegen, dann sollen die es jemandem geben, der es kann!

Schöne Grüße
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fachbuch 9. August 2013
Verifizierter Kauf
Dieses Fachbuch war der Wunsch meines Sohnes, der Informatik studierte.
Anscheinend hat es seinen Zweck erfüllt; er ist fertig mit dem Studium.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar