Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen6
3,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2008
Ich habe die Software bereits seit einigen Jahren und benutze sie immer wieder gerne. Schriftbogen ausfüllen, Blätter einscannen, ein bischen Handarbeit anlegen (lässt sich nicht vermeiden) und fertig ist die eigene Handschrift als ttf-font.

Um die eigene Handschrift zu erstellen gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder man nutzt den IFA-Bogen, d. h. aus einigen wenigen Buchstaben, versucht das Programm die restlichen fehlenden Buchstaben und Zeichen zu simulieren und so der eigenen Handschrift möglichst ähnlich zu kommen. Ich muss zugeben, dieser Versuch scheitert kläglich. Man hat zwar anschließend eine nette Schriftart, nur leider ähnelt sie absolut nicht der eigenen.

Dann gibt es noch die Möglichkeit, 3 Din-A-4-Bögen komplett auszufüllen mit Buchstaben, Sonderzeichen, Satzzeichen und Zeichen, die ich in meinem Leben noch nie gesehen hab, und wohl auch nie nutzen werde. Diese Blätter werden ebenfalls eingescannt und nach einigen Korrekturarbeiten ist die eigene Schrift fertig. Und das was dabei rauskommt, ist in der Tat die eigene Schrift - ich bin jedes Mal aufs neue verblüfft :).

Eine Einschränkung sollte man jedoch beachten: die fertige Font ist in der Tat die eigene Schrift, aber (das "aber" darf ja nie fehlen) man darf nicht vergessen, dass es im Grunde genommen nur zusammengezogene Buchstaben sind, die niemals 100% der tatsächlichen Handschrift entsprechen können. Denn wer schreibt im echten Leben schon jeden Buchstaben einzeln? Man verbindet immer irgendwelche Buchstaben miteinander, und man hat einfach gewisse Eigenarten beim normalen Schreiben, die man in den Ausfüll-Bögen einfach nicht berücksichtigen kann.

Mein Fazit: wer seine Briefe gerne mit dem Computer schreibt, ihnen aber dennoch einen gewissen persönlichen Touch verleihen möchte, kann mit diesem Programm schnell eine Schrift erstellen. Man kann ja auch mal versuchen, komplett anders zu schreiben und einfach nur just-for-fun eine Schreibschrift zu erstellen :). Freunde und Bekannte haben jedenfalls mittlerweile alle ihre eigene Schrift, auch wenn es nur als Gag genutzt wird ;).

Ach so: die fertige TTF funktioniert so richtig gut nur mit MS Word, OpenOffice Writer, AbiWord und vielen anderen Textverarbeitungen. In manch anderem Programm dagegen (z. B. Wordpad oder der Editor) stehen die Buchstaben in der Tat viiiiel zu weit auseinander und es sieht einfach nur dämlich aus. Ich weiß nicht genau, woran das liegt, aber irgendwie haben einige Programme wohl die Möglichkeit, Buchstaben zusammenzuziehen?
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2007
Das Programm ist ein ganz nettes Spielzeug, aber mehr kann man ja für das Geld auch nicht wirklich erwarten.

Nimmt man sich die Zeit und scannt alle Buchstaben ein (nicht nur die 16 auf dem ersten Bogen) hat die Sache tatsächlich Ähnlichkeit mit der eigenen Schrift. Da das Programm aber die unterschiedlichen Verbindungen zu verschiedenen Buchstaben nicht zu differenzieren vermag, macht die ganze Sache im Prinzip nur in Druckschrift etwas her.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2016
Leider erfüllt das Programm nicht meiner Vorstellung!
Es erstellt zwar eine Schrift die der ähnelt die ich entworfen habe, aber ist weit entfernt von der Qualität die ich erwartet habe.
Leider läuft es auch nicht unter Win7(64) und auch die Hilfen im Programm sind nicht besonders hilfreich - werde mir bei Gelegenheit doch ein etwas teueres Programm kaufen müssen... :-(
Fazit:
Für den Hausgebrauch ist es ausreichend wenn man keine allzu großen Ansprüche hat und einfach nur ein besonderes Schriftbild benutzen möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2006
Ich habe das Programm installiert und ausprobiert. Mein Fazit: mit dem "einfachen" Erfassungsbogen IFA (Intelligente Fonts Analyse) hatte die Schrift kaum Ähnlichkeit mit meiner Schrift - sorry! Auf dem "langen Weg" mittels dreier Erfassungsbogen war die Ähnlichkeit frappierend (kein Wunder, gibt man doch jeden Buchstaben einzeln ein...), aber leider klafften im geschriebenen Text Lücken zwischen den einzelnen Buchstaben. Der so geschriebene Text sah bedauerlicherweise ziemlich scheusslich aus. Also MIR gefällt das Programm nicht, weil mich das Ergebnis letzten Endes nicht überzeugt hat. Und auf das Ergebnis kommt's schliesslich an, oder?!?
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2012
Sicher subjektiv zu beurteilen. Ich jedenfalls finde es zu umständlich um z.B. eigene Handschrift aufzunehmen - schon wegen der mangelhaften Darstellung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2005
Ich habe das Programm jetzt aus probiert und finde es echt super. Ich kann jetzt endlich Briefe schreiben ohne so eine Standrard schrift von Word zu nehmen. Ich habe jetzt eine Persönliche Note und die Schrift ist Gleichmäßig. Rechtschreibfehler kann ich so besser vermeiden echt supper. Werde ich weiter empfelen.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)