Hilde Domin: Dass ich sein kann, wie ich bin. und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Hilde Domin: Dass ich sein kann, wie ich bin. auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Dass ich sein kann, wie ich bin: Hilde Domin - Die Biografie [Gebundene Ausgabe]

Marion Tauschwitz
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 28,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,90  
Gebundene Ausgabe, 15. Mai 2009 EUR 28,00  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

15. Mai 2009
Aus Anlass des 100. Geburtstags von Hilde Domin am 27. Juli 2009 erscheint mit der Biografie von Marion Tauschwitz die erste Gesamtdarstellung über das Leben und literarische Werk der großen deutschen Nachkriegslyrikerin. Auf der Grundlage intensiver Recherchen in Deutschland, Italien und der Dominikanischen Republik sowie der Erschließung bislang unveröffentlichter Quellen und der erstmaligen Auswertung von über tausend Briefen im Literaturarchiv Marbach gelangt die Autorin zu überraschenden, neuen Erkenntnissen über Leben und Persönlichkeit Domins, ihre literarische Bedeutung und den männerdominierten Literaturbetrieb. Breiten Raum nimmt in diesen Schilderungen die unkonventionelle und konfliktreiche Ehe mit dem Kunsthistoriker Erwin Walter Palm ein.

Wird oft zusammen gekauft

Dass ich sein kann, wie ich bin: Hilde Domin - Die Biografie + Sämtliche Gedichte + Ich will Dich - Begegnungen mit Hilde Domin
Preis für alle drei: EUR 59,90

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 575 Seiten
  • Verlag: Palmyra; Auflage: 2., Aufl. (15. Mai 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3930378817
  • ISBN-13: 978-3930378814
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14,6 x 4,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 659.494 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Nach dem Germanistik- und Anglistik-Studium arbeitete Marion Tauschwitz lange Jahre als Gymnasiallehrerin und freie Dozentin. Sie gab 2009 einen Erinnerungsband über die bekannte Nachkriegslyrikerin Hilde Domin heraus, die sie als Freundin und Mitarbeiterin bis zu deren Tod begleitet hatte. Mit der Biografie über die Dichterin Hilde Domin begann Tauschwitz ihre Karriere als Schriftstellerin.
Es folgte eine autobiografische Novelle, die den frühen Tod ihres Mannes thematisierte. Der im Jahr darauf erschienene Psycho-Krimi rankt sich um den Missbrauch von Liebe und Macht.
Marion Tauschwitz ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller und in Internationale Autorinnenvereinigung e.V.
Mehr Informationen unter: www.marion-tauschwitz.de

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Überzeugend. Eine bemerkenswerte Gesamtdarstellung. (Mainzer Rhein-Zeitung) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marion Tauschwitz, geb. 1953, studierte Germanistik und Anglistik in Heidelberg. Während der letzten fünf Lebensjahre der Dichterin Hilde Domin (1909-2006) war sie ihre engste Mitarbeiterin, Freundin und Vertraute. Mit »Dass ich sein kann, wie ich bin« (Heidelberg 2009) legte sie deren Standardbiographie vor. Marion Tauschwitz lebt als freie Autorin in Heidelberg. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Von der Flüchtigkeit des Hierseins" 11. Juni 2009
Von Günter Nawe "Herodot" TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Rechtzeitig zum 100-Jährigen der "deutschen Dichterin jüdischer Herkunft" Hilde Domin am 27. Juli 2009 legt Marion Tauschwitz die erste umfassende Biografie vor. Sie korrespondiert wunderbar mit der "einzig (von Hilde Domin) autorisierten Biografie" von Ilka Scheidgen, die auf der Basis von vielen Gesprächen mit der Dichterin entstanden ist. Beide Biografien haben für den interessierten Leser ihre Vorteile: Die Authentizität der Scheidgen-Biografie und die unendliche Materialfülle der Tauschwitz-Biografie - mit zum Teil aus vielen und neuen Quellen erschlossenen Fakten.

Um diese Tauschwitz-Arbeit also geht es hier. Marion Tauschwitz war in den letzten fünf Lebensjahren ganz nah an Hilde Domin. Sie war ihr Freundin und Vertraute. Aus dieser persönlichen Nähe - man merkt der Biografie dies an - heraus hat sie das umfangreiche Material zusammengetragen, recherchiert, Briefe studiert, Gedichte in den Lebenszusammenhang gebracht. Und so wird der Leser vertraut gemacht mit den Lebensstationen der in Köln geborenen Dichterin, mit dem jüdischen Elternhaus, mit Kindheit und Studium in Heidelberg und Berlin. Vor den Nazis dann - zusammen mit ihrem Mann Erwin Walter Palm - über Italien und England in die Dominikanische Republik: bis Hildegard Löwenstein 1954 zurück nach Deutschland kommt. Sie kommt zurück als Dichterin, die sich fortan Hilde Domin nannte.

Darüber und über die weiteren Ereignisse im Leben der Dichterin, die sich "nur einer Rose als Stütze" durch ein schweres, aufregendes Leben bediente, berichtet Marion Tauschwitz sehr engagiert. Über den "Rosenkrieg" mit ihrem Mann, über Misserfolge und Erfolge der Lyrikerin, die oft "den Fuß in die Luft setzte" und "sie trug".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Biografie der 'Grande Dame' der deutschen Literatur 24. März 2011
Von Manfred Orlick HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Hilde Domin war eine der bedeutendsten deutschen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts, die erst im Alter von vierzig Jahren mit dem Verfassen von Gedichten begann und dies als ihre zweite Geburt bezeichnete.

Geboren am 27. Juli 1909 in Köln, stammte sie aus einer bürgerlichen, assimilierten jüdischen Familie. Sie studierte Jura, Nationalökonomie, Soziologie und Philosophie. Mit ihrem Lebensgefährten, dem Archäologen und Kunsthistoriker Erwin Palm, verließ sie 1932 das zunehmend vom Nationalismus geprägte Deutschland. 1936 heirateten die beiden in Rom. Aber auch in Italien machte sich der Faschismus breit und so emigrierte das Ehepaar über Frankreich und England 1940 in die Dominikanische Republik. Auf der Karibikinsel fand Hilde Palm eine zweite Heimat, was sie später in ihrem Dichternamen kenntlich zu machen suchte.

Hier, in Santo Domingo, begann sie auch zu schreiben ("Schreiben war Rettung") und gewann damit nach ihrer Rückkehr nach Deutschland, in ihre "Wortheimat", bald größere Aufmerksamkeit, da sie in ihren Gedichten die Exilerlebnisse aufzuarbeiten versuchte. Später überwogen Liebesgedichte und politisch inspirierte Lyrik. Ab 1961 arbeitete Domin als freie Schriftstellerin und für ihr lyrisches Werk erhielt sie zahlreiche Preise. Wenige Monate vor ihrem Tod wurde sie für ihr Lebenswerk mit der höchsten Auszeichnung der Dominikanischen Republik geehrt. Am 22. Februar 2006 verstarb Hilde Domin.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswerte Biographie 13. September 2013
Von u. woeste
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Empfehlenswerte Biographie
Genau recherchiert, gute Darstellung einer sehr großen Stoffmenge. bin fasziniert und kann es ohne Einschränkung weiter empfehlen. U. woeste
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Biografie Hilde Domin von Marion Tauschwitz 11. Mai 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Marion Tauschwitz: Dass ich sein kann, wie ich bin - Hilde Domin, die Biografie"
Endlich habe ich Zeit gefunden, mein Geburtstagsgeschenk zu lesen: Die Biografie Hilde Domins Dass ich sein kann, wie ich bin" von Marion Tauschwitz. Ein spannendes Buch, das sich wie ein Roman liest, den man kaum weglegen möchte, wenn man sich mal an die rund 500 Seiten gewagt hat.
Eine lebendige Erzählung, die Hilde Domin und ihre schriftstellerische Tätigkeit würdigt, die eine Frau ehrt, auch wenn die Vermittlung des völlig neuen Domin-Bildes erst einmal verdaut werden muss.
Die Personen werden plastisch mit Leben gefüllt, man durchwandert mit ihnen die Zeitgeschichte, denn hervorragend hat Tauschwitz Politik und Stimmung der Zeit eingefangen, ohne zu überfrachten. Man ahnt die Fülle der Quellen, die die Autorin ausgewertet hat. Gebannt verfolgt man die Paarbeziehung, fragt sich, wie sie Bestand haben kann, um schließlich zu verstehen: zwei außergewöhnliche Menschen haben sich in einer dramatischen Zeit gefunden, der Horror der Politik hat sie zusammengeschweißt, einer nährte sich an der Stärke des anderen, auch wenn Domins Mann scheinbar der stärkere war. Im Nachhinein kann man sagen, dass seine Widerspenstigkeit, die ihr Leben zeitweise sehr schwer machte, wohl die Authentizität ihrer Dichtung bewirkte.
Interessant und amüsant sind die vielen Einblicke in das Literaturgeschehen.
Hilde Domins Gedichte erschließen sich neu, Sprach-Bilder gewinnen durch die biografische Einbindung und machen Lust, Domins Gedichte neu zu lesen.
Marion Tauschwitz' Biografie liefert eine spannende Fülle von politischer Dramatik und Liebe, Leid und Leidenschaft ", die auch diejenigen fesselt, die sich normalerweise nicht für Lyrik interessieren.

Ursula M. Mattmüller
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar