oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Das zweite Gesicht
 
Größeres Bild
 

Das zweite Gesicht

1. Dezember 2012 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:05
30
2
3:56
30
3
3:46
30
4
4:03
30
5
5:00
30
6
4:02
30
7
3:51
30
8
4:07
30
9
4:40
30
10
2:57
30
11
4:32
30
12
4:08
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2002
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2012
  • Label: Napalm Records
  • Copyright: (C) 2002 Napalm Records Handels GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 46:07
  • Genres:
  • ASIN: B00A88BB16
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.268 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralph Giehle am 9. Oktober 2002
Format: Audio CD
Es steht fest, daß Saltatio Mortis kein neues Musikgenre erschaffen haben. Vielmehr ist man hier auf einen bereits fahrenden Zug aufgesprungen, den Bands wie In Extremo, Subway to Sally oder auch Tanzwut ins Rollen gebracht haben. Dennoch ist "DAS ZWEITE GESICHT" ein durchaus gelungenes Album. Geschickt werden hier die Elemente Mittelaltermusik, tanzbare elektronische Musik und Rock verwoben, wobei der Schwerpunkt eher im elektronischen als im rockigen Bereich zu sehen ist. Auch die deutschen Texte wirken ausgereift und in keiner Phase irgendwie platt. Wenn man einen Vergleich mit den oben bereits zitierten Bands anstellen möchte, wäre die Musik von Saltatio Mortis wohl am ehesten mit der von Tanzwut zu vergleichen, wobei der Gesang Aleas für meinen Geschmack weit eingängiger wirkt, als der von Teufel. Wer auf diese Musikrichtung steht, kann das Album bedenkenlos kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "morbus_gravis" am 12. Oktober 2002
Format: Audio CD
... die Karten neu gemischt und gut ausgegeben! Frisch und irgendwie unbedarft an's Thema gegangen, klingts nie nach opportunem Plagiat - eine echte Bereicherung innerhalb dieser Stilrichtung. Das Programming ist extrem gelungen, die Texte sind nett bis niedlich, und natürlich sind die mittelalterlichen Klänge unabdingbar und wundervoll. Hört's euch an, am besten ohne Vorbehalte und möglichst LAUT!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DieStrafe am 20. Februar 2004
Format: Audio CD
Mittelalterrock der Spitzenklasse! Man könnte über die Texte streiten, aber die Musik ist über jeden Zweifel erhaben: fast jeder Track ist schnell zugänglich, echte Schwächen oder Lückenfüller gibt es hier keine, absolut clubtauglich und Vergleiche zu bekannten Grössen wie In Extremo oder Subway to Sally brauchen Saltatio Mortis hier nicht zu scheuen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von R. Barucha am 5. April 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich habe ein bißchen länger gebraucht, um mich nach und nach an die älteren Saltatio Mortis-Alben heranzutasten und bin mehr als begeistert von diesem frühen Werk. Der Stil ist noch ein wenig anders als ich es von den neueren Scheiben her kenne, aber der SaMo-Stil unverkennbar vorhanden. Für mich mittlerweile unverzichtbar!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sven Klein am 21. März 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Was soll man zu einer Band sagen, die im Laufe der Jahre viele Veränderungen durchmachte? Etwas Anderes als Weiter So! fällt mir nicht ein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden