• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das wilde Leben der Eleme... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Das wilde Leben der Elemente: Eine Kulturgeschichte der Chemie Gebundene Ausgabe – 29. August 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 10,69
72 neu ab EUR 24,90 8 gebraucht ab EUR 10,69
EUR 24,90 Kostenlose Lieferung. Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Das wilde Leben der Elemente: Eine Kulturgeschichte der Chemie + Die Welt der Elemente - Die Elemente der Welt + Treffen sich zwei Elemente ...: Verblüffende Geschichten aus der Welt der Chemie
Preis für alle drei: EUR 51,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Reduzierte Bestseller und Neuheiten
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 458 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (29. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446426868
  • ISBN-13: 978-3446426863
  • Originaltitel: Das wilde Leben der Elemente, Eine Kulturgeschichte der Chemie
  • Größe und/oder Gewicht: 15,3 x 4,1 x 22 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 314.724 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Großartig ... unterhaltsam und glänzend geschrieben" The Observer

"´Das wilde Leben der Elemente´ [...] verbindet Naturwissenschaft und Kultur - und das Elementare mit dem Alltäglichen auf sehr unterhaltsame Weise." Detlef Kutz, WDR 5 Leonardo, 29.09.11

"Genau das Richtige für winterliche Schmökerabende" Dagmar Röhrlich, Deutschlandfunk, 18.12.11

"Empfehlenswert", Ulrich Baron, Literarische Welt, 23.12.11

"Wie spannend und interessant Chemie sein kann, beweist Hugh Aldersey-Williams in seinem Buch". Michael Lange, Deutschlandradio Kultur, 10.1.12

Werbetext

Die Welt im Licht des Bunsenbrenners

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Waldfisch TOP 1000 REZENSENT am 30. Oktober 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Tja, das ist mal eine ganz andere Herangehensweise an die Chemie...
keine trockenen Ordnungszahlen, Atomgewichte und technische Bedeutungen. Dem Autor ist es gelungen eine unterhaltsame Kulturgeschichte der
einzelnen Chemischen Elemente und Stoffe zu erarbeiten. Ihre Bedeutung in jeder Epoche der Menschheit für Technik und Leben. Wer hätte zum Beispiel gedacht,
dass Platin bis ins 19.Jahrhundert als unbrauchbares Nebenprodukt galt, oder wer weiß was Erbschaftpulver ist? Dies und noch viel mehr an Randinformationen bekommt der Leser präsentiert. Dabei wird aber auch auf Gewinnung, Entdeckung und Brauchbarmachung der chemischen Elemente eingegangen. Das Buch kommt fast ohne Bilder aus, das ist aber auch
nicht nötig...es liest sich flott, ist nicht überfrachtet mit Detailwissen und genau das richtige für lange Fahrten oder die kurze Geschichte vor dem Einschlafen...kann es nur empfehlen. Eine für mich ganz neue Idee mit Infos zur Chemie Spaß zu haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Robert Wolff am 17. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Autor bemüht sich zu jedem Element ein paar Seiten interessanter Aspekte zu schildern. Manchmal geschichtlich, manchmal seine eigene Jagd nach seltenen Vertretern, manchmal ausgerichtet auf die speziellen Eigenschaften und Verwendungen eines Elements. Der einzige - aber wirklich kleine - Schwachpunkt ist der, dass er als Engländer viele geographische und geschichtliche Aspekte aus seinem regionalen Blickwinkel betrachtet, weil er natürlich mit dieser Umgebung bestens vertraut ist. Deshalb fehlen mitunter entsprechende Bezüge zu anderen wichtigen Orten auf der Welt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Adams am 25. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch führt einen durch das Periodensystem der Elemente. Dabei werden die einzelnen Elemente anhand ihrer technischen und kulturellen Bedeutung und weniger anhand ihrer chemischen Eigenschaften vorgestellt. Das ganze ist aber sehr persönlich formuliert, so dass man eher das Gefühl hat, einem Bekannten beim Plaudern zuzuhören als einem wissenschaftlichen Vortrag.

Ein wunderbares Buch, welches ich gerne weiterempfehle.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hasse Gabriele am 10. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Aus einer Leidenschaft für die Chemie wird ein interessantes und unterhaltsames Buch. Ich habe es mit Freude gelesen und hatte immer mal in Gesprächen tolle Geschichten zum Weitererzählen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Griesgundel van Feldenfloeven am 4. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Wie andere Rezensenten bereits beschrieben haben, geht es in diesem Buch nicht um die Inhalte der Chemie, sondern um deren Kulturgeschichte. Wer hat welche Elemente entdeckt? Welche Bedeutungen und Verwendungen haben sie? Gerade Kapitel, welche um Elemente gehen, die sich später als schädlich herausgestellt haben, waren für mich besonders interessant. Werbungen, die radiumhaltige Babykleidung anpreisen, Arsen in Napoleons Tapeten, etc.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und man braucht kein besonderes Vorwissen, um dem Buch folgen zu können. Ich bin weit weg vom Feld der Naturwissenschaften und nur freizeitmäßig daran interessiert und das Buch hat mich nie sonderlich überfordert. Das Einzige, was ich schade finde ist, dass es doch so viele unterschiedliche Fakten gibt, dass ich mir wohl nur eine Handvoll davon merken werde, weil ich schlichtweg zu wenig mit Chemie zu tun habe und mir die Namen der vielen WissenschaftlerInnen, die in diesem Buch zum Teil sehr interessant dargestellt wurden, wohl kaum wieder unter die Augen kommen werden. Aber das ist schließlich eher mein Fehler als der des Autoren.

Warum also nur drei Sterne?

Den ersten Stern habe ich abgezogen, weil das Buch zwar sehr interessant, aber nicht packend war. Ich konnte es jederzeit aus der Hand legen und hatte nie den Drang unbedingt weiterlesen zu wollen, den ich sonst bei anderen (wenigen) Sachbüchern aufbringen kann.

Der zweite Stern fällt weg, da ich dieses Buch wahrscheinlich nicht wieder lesen würde. Dafür hat es mich schlichtweg zu wenig in seinen Bann gezogen.

Ich würde es in erster Linie Personen empfehlen, die ein stärkeres Interesse an Chemie aufbringen bzw. Chemikern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen