Jetzt eintauschen
und EUR 4,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das weiße Band: mit DVD [Broschiert]

Michael Haneke
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

6. März 2010
Ein Dorf im protestantischen Norden Deutschlands. 1913/14. Vorabend des Ersten Weltkriegs. Die Geschichte des vom Dorflehrer geleiteten Schul- und Kirchenchors. Seine kindlichen und jugendlichen Sänger und deren Familien: Gutsherr, Pfarrer, Gutsverwalter, Hebamme, Arzt, Bauern. Seltsame Unfälle passieren und nehmen nach und nach den Charakter ritueller Bestrafungen an. Neben dem Drehbuch enthält der Band zahlreiche Originalzeichnungen, die Michael Haneke als Grundlage für seine Regiearbeit nutzt. Damit gibt er Einblick in sein Werk, das gerade für ihre Genauigkeit, Konsistenz und Perfektion immer wieder gelobt wird. Auch die eindringlichen Schwarz-Weiß-Fotografien, die dem Film entnommen wurden, unterstreichen die ästhetische Qualität seiner Arbeit.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 224 Seiten
  • Verlag: Berlin Verlag (6. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827009537
  • ISBN-13: 978-3827009531
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,6 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 995.001 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren 1942 Studium der Philosophie, Psychologie und Theaterwissenschaft in Wien 1967-1970 Redakteur und Fernsehspieldramaturg beim Südwestfunk (ARD) Seit 1970 freischaffender Regisseur und Drehbuchautor Theaterproduktionen in Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Berlin und Wien. Zahlreiche seiner Filme wurden international ausgezeichnet, u.a. Funny Games, Die Klavierspielerin, Code unbekannt, Wolfszeit, Caché. Das weiße Band offizieller deutscher Kandidat im Rennen um den OSCAR 2010 in der Kategorie "Bester nicht-englischsprachiger Film".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ist das wirklich schon Vergangenheit ??? 4. April 2010
Nein das ist kein Film für "Normalos" mit der Prämisse SEX CRIME & ACTION. Dieser Film gibt auch dem "elitärem" Protestantismus einen gewaltigen symbolischen Nasenstüber. Er zeigt ein deutsches Bauerndorf vor fast exakt 100 Jahren. Am erschreckendsten ist das Prinzip der Feudalherrschaft des Adels ( Herr Baron ) des Geistes (Herr Pfarrer ) sowie der Wissenschaft ( Herr Doktor ). Diese Trinität hält das Zepter des Dorfes in der Hand. Der Film ist grad wegen seiner anscheinenden Belanglosigkeit sehr stark in der Tiefenwirkung, da er die schrecklichen Erziehungsmuster der damaligen Zeit aufzeigt. Drakonische Strafen gehören zur Tagesordnung und Sexualität wird auf die widerwärtigste, die Frau absolut entwürdigende Art vollzogen. Sie dient als Werkzeug des Absamens aber nicht zu mehr.
Die Bestrafung nebst körperlicher Züchtigung ist aber 2-3 Generationen danach auch heute noch nicht aus den Köpfen religiöser Fanatiker beiderlei Konfessionen. Auch der Protestantismus mit dem selbsbeweihräuchernden Größenselbst der Eigenverantwortlichkeit des SEINS ist kein deut besser als der nicht erwähnte Wahnsinn des Katholizismusses. Besonders beindruckend ist sicherlich der Tatbestand dass dieser Film komplett in schwarz/weiss über den Bildschirm flimmert. Unter Zuhilfenahme dieses Stilmittels schafft es der Regisseur eine Zeit wieder zum Leben zu erwecken die erst 100 Jahre später, beginnt zu schwinden. Denn ganz schlimme Auswirkungen dieser katastrophalen Erziehungsmethodik sind auch heute noch in gar nicht so wenigen Fällen weiterhin wirksam. Zu was Erziehungsmuster durch einen vollkommen missinterpretierten GOTT Ansatz fähig sind, und welche Folgeschäden hinterbleiben und in die nächste Generation weiter getragen werden, das kann dieser Film eindrucksvoll vermitteln.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Achtung, falsche Produktbeschreibung! 6. April 2010
Von habudd
Bei diesem Produkt handelt es sich nicht, wie beschrieben, um eine gebundene Ausgabe des Buches, sondern um die Taschenbuchausgabe incl. DVD.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa300424c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar