Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das war die DDR, Kapitel 1-7, Zweier-Edition [2 DVDs]


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Icestorm Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 25. September 2001
  • Produktionsjahr: 1994
  • Spieldauer: 360 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005NFMF
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 254.590 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Kapitel 1-7: - Ich war Bürger der DDR - Von der Zone zum Staat - Vom Plan zur Pleite - In Fürsorge für das Volk - Geist und Macht - Schild und Schwert - Wir sind das Volk

Amazon.de

Man könnte es eine "Geschichte des anderen Deutschlands" nennen, was da jetzt mit der Dokumentation Das war die DDR endlich in einem Zweier-DVD-Set erschienen ist. Und ihr Erfolg, der ihr seinerzeit bei der Ausstrahlung im Mitteldeutschen Rundfunk beschieden war, kam nicht von ungefähr: In insgesamt sieben Kapiteln wird hier einfühlsam die Geschichte des zweiten deutschen Staates zwischen 1949 und 1990 erzählt.

Das Entscheidende dabei dürfte sein, dass hier kein Rückblick aus "dem Westen über den Osten" vorgenommen wird, sondern der MDR selbst den Blick in die Vergangenheit schweifen lässt. Man hat hier ganz bewusst nicht die abstrakte und distanzierte Auseinandersetzung mit der politischen Geschichte des sozialistischen Staates auf deutschem Boden gewählt. Stattdessen findet sich der Zugang im persönlichen Blickwinkel ehemaliger Bürger der DDR. --Lars Pappert

Kundenrezensionen

2.8 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc P. am 2. Dezember 2002
Um es gleich vorweg zu sagen: Ich bereue den Kauf der beiden DVDs nicht, da ich die Dokumentation selbst für außerordentlich gelungen halte!
Aber ich frage mich schon, warum die technische Realisation so lieblos vorgenommen wurde!? Auf meinem sehr teuren DVD-Player kann das Menü überhaupt nicht angezeigt werden - im Blindflug lassen sich die einzelnen Kapitel aber finden und starten.
Bei einigen Kapiteln landet man nicht beim Beginn der gewünschten Folge, sondern am Ende der vorherigen! Das ist aber eigentlich ganz interessant, da man dann die geniale Musik von Oskar Sala genießen kann - sie passt zum Thema wie keine andere: als Abgesang auf eine untergegangene Welt, von der man kaum glauben mag, dass sie jemals real existiert haben soll!
Zusatzmaterial sucht man vergebens, die einzelnen Folgen hätte man feiner in Kapitel unterteilen können, das Navigieren macht kaum Spaß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kathi von Vietsch am 6. März 2002
Schade - wieder einmal wurde die Chance verpasst, Geschichtsuntericht modern und zeitgemäß zu gestalten. Das Medium "DVD" und der Ansatz der Dokumentation des MDR hätten hierzu optimale Voraussetzungen geboten, nur leider wurde diese Chance von den Machern der DVD völlig verschlafen - das Produkt ist somit zwar ein überaus interssanter Blick auf die aktuelle deutsche Geschichte, aber leider nicht mehr.
Die Machart der Doku zeitgeschichtliche Fakten einerseits mit den persönlichen Erlebnissen von "Normalbürgern", Regimekritikern und Politikern andererseits zu einem subjektiven Gesamtbild der DDR zu verdichten ist hervorragend. Sie führt die jüngste deutsche Geschichte nicht kalt und fremd vor, sondern sie bewegt jeden Einzelnen emotionell. Schade nur, dass die Macher diesen positiven Ansatz nicht aufgegriffen und mit den Möglichkeiten des neuen Mediums DVD weitergeführt haben. So fehlen Extras, Special Features und sonstige Zusatzinformationen (z.B. DVD-ROM Internet-Links) völlig ...... . Und diese Tatsache in Verbindung mit der, verständlicherweise, zum grossen Teil sehr dürftigen Bildqualität der zeitgeschichtlichen Filmdokumente führt zwangsläufig zu der Frage: Warum hab ich mir diese Dokumentation auf DVD gekauft? Der Fernsehmitschnitt der MDR-Dokuserie von meinem Onkel Herbert ist sicherlich qualitativ vergleichbar, aber wesentlich günstiger ..... SCHADE um diese verpasste Chance.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. Lopez am 11. Oktober 2003
Aufgrund der vorherigen Bewertungen hätte ich beinahe diese wertvolle Dokumentation nicht gekauft. Es stimmt zwar, dass die lange Kapiteln feiner unterteilt werden sollten, dammit man nicht so lange navegieren muss; allerdings sind Bildqualität und technische Kompetenz hervorragend. Was will man mehr aus einem 6 stundigen Video das aus ganz hervorragende und doch verschiedene Teile besteht?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kathi von Vietsch am 6. März 2002
Schade - wieder einmal wurde die Chance verpasst, Geschichtsuntericht modern und zeitgemäß zu gestalten. Das Medium "DVD" und der Ansatz der Dokumentation des MDR hätten hierzu optimale Voraussetzungen geboten, nur leider wurde diese Chance von den Machern der DVD völlig verschlafen - das Produkt ist somit zwar ein überaus interssanter Blick auf die aktuelle deutsche Geschichte, aber leider nicht mehr.
Die Machart der Doku zeitgeschichtliche Fakten einerseits mit den persönlichen Erlebnissen von "Normalbürgern", Regimekritikern und Politikern andererseits zu einem subjektiven Gesamtbild der DDR zu verdichten ist hervorragend. Sie führt die jüngste deutsche Geschichte nicht kalt und fremd vor, sondern sie bewegt jeden Einzelnen emotionell. Schade nur, dass die Macher diesen positiven Ansatz nicht aufgegriffen und mit den Möglichkeiten des neuen Mediums DVD weitergeführt haben. So fehlen Extras, Special Features und sonstige Zusatzinformationen (z.B. DVD-ROM Internet-Links) völlig ...... . Und diese Tatsache in Verbindung mit der, verständlicherweise, zum grossen Teil sehr dürftigen Bildqualität der zeitgeschichtlichen Filmdokumente führt zwangsläufig zu der Frage: Warum hab ich mir diese Dokumentation auf DVD gekauft? Der Fernsehmitschnitt der MDR-Dokuserie von meinem Onkel Herbert ist sicherlich qualitativ vergleichbar, aber wesentlich günstiger ..... SCHADE um diese verpasste Chance.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden