Das wahre Buch vom südlichen Blütenland und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das wahre Buch vom südlichen Blütenland. Broschiert – August 2002


Alle 19 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, August 2002
EUR 6,95 EUR 0,28
6 neu ab EUR 6,95 19 gebraucht ab EUR 0,28 1 Sammlerstück ab EUR 16,00
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 331 Seiten
  • Verlag: Diederichs Eugen (August 2002)
  • ISBN-10: 3424005746
  • ISBN-13: 978-3424005745
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 11,8 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 723.254 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Dschuang Dsi ist der größte und der glänzendste Poet unter den chinesischen Denkern ... Von allen Büchern chinesischer Denker, die ich kenne, hat dieses am meisten Reiz und Klang." (Hermann Hesse) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

Das wahre Buch vom südlichen Blütenland ist eines der berühmtesten Bücher und sicher das sprachgewaltigste über das Tao. Es stammt von Dschuang Dsi, neben Laotse einer der beiden großen Meister des Taoismus. Seine Grundgedanken wurden in der chinesischen Literatur und Geisteskultur über Jahrhunderte hinweg immer wieder neu aufgenommen, und auch heute haben sie durch ihren zeitlosen Charakter an Aktualität nichts eingebüßt. Dschuang Dsi bringt in seinem Hauptwerk seine philosophischen Vorstellungen und damit die Grundgedanken der taoistischen Lehre auf unterschiedlichste Weise zum Ausdruck: durch kunstvoll formulierte Geschichten und Gleichnisse, prägnante Abhandlungen, anekdotenhafte Lehrgespräche sowie bildkräftige Metaphern. Auf diese Weise schickt er den Leser auf Weg zum Tao. Er führt durch Entsagung, Abstreifen der Egoismen, Leer-werden, Ruhe und Selbstvergessenheit. Wer diesen Weg gegangen ist und das Tao erlangt hat, hat das Absolute, die höchste Wirklichkeit erreicht. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
Der Herr der gelben Erde wandelte jenseits der Grenzen der Welt. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

59 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 15. August 2002
Format: Broschiert
Dschuang Dsi zählt zu den taoistischen chinesischen Philosophen,
die in der Tradition des Tao Te King stehen. Als ein Zeitgenosse des Mencius studierte er sowohl den Taoismus als auch den Konfuzianismus, wandte sich aber dem taoistischen System zu, da er es für überzeugender hielt. In seinen Schriften, die zu den wichtigsten Grundlagen des Taoismus gehören, legt Dschuang Dsi die Lehre vom Tao dar, die er mit Bildern des taoistischen Lebens, mit Erzählungen und mit Anekdoten über Lao Tse, Konfuzius und über die Kulturheroen der mystischen Vorzeit illustriert.Genau darin liegt die besondere Faszination, die dieses Buch ausübt. Gerade die Anekdoten über Konfuzius haben oft einen deutlich satirischen Charakter - ohne jedoch grob polemisch zu werden. Auch wenn die Mehrzahl dieser Anekdoten wahrscheinlich niemals stattgefunden hat, so sind sie doch gut erfunden.
Wie bei den meisten chinesischen Klassikern sind einige Gedankengänge des Philosophen für uns heutige Menschen rätselhaft und schwer nachzuvollziehen. Die Übersetzung des Sinologen Richard Wilhelm bürgt jedoch für hohe Qualität, und so ist es gut möglich, dass diese Ausgabe die beste zur Zeit auf dem deutschen Markt erhältliche ist.
Auch wenn das Buch sich kaum dazu eignet, "in einem Rutsch" durchgelesen zu werden, wird derjenige, der sich damit beschäftigt, dieses Buch wohl nie mehr vergessen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FordPrefect am 30. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch welches mit dem Tao Te King die Grundlage des Daoismus bildet. Während der Klassiker von Lao-Tse in einer sehr mystischen, kaum zu durchdringenden Sprache gehalten ist, sprüht "Das wahre Buch vom südlichen Blütenland" geradezu vor Ankedoten, Geschichten, Metaphern voll von Ironie, Witz und philosophischer Tiefe. Dennoch darf man nicht vergessen, dass es sich um ein über 2000 Jahre altes Buch handelt und in einem uns fremden Umfeld und, vorallem, einer fremden Kultur entstanden ist. Kurz: Es braucht Zeit den Text zu lesen und zu erfassen. Die vorliegende Übersetzung macht es einem allerdings so leicht wie nur möglich. Halte ich Willhelms Übersetzung des Tao Te King bei weitem nicht für die Besten, so hat er mit diesem Buch ein wahres Meisterwerk der Übersetzungskunst abgeliefert. Ich habe mich bereits mit einigen (fremdsprachigen wie deutschen, modernen wie älteren) Versionen dieses Werkes befasst und komme immer wieder auf die Willhelmsche Fassung zurück. Klar, voller Poesie und (so heisst es) sehr nahe am originalen Text.

Wer sich für das fernöstliche Denken interessiert sollte sich nicht länger mit irgendwelchen "Lifestyle-Ratgebern" herumschlagen sondern auf die Grundlagen zurück greifen und dadurch die volle Ergiebigkeit dieser Philosophie erfahren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Balla am 6. Mai 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zum Inhalt:

Dschuang Dsi wurde der wahre Mensch aus dem südlichen Blütenland genannt und sein Buch als "Das wahre Buch vom südlichen Blütenland" bezeichnet. In seinem Buch beschreibt er seine Weltanschauung und wie man nach dieser sein Leben führen kann. Das Ziel ist ein glückliches Leben, welches durch die unweigerlichen Kontakte mit anderen Menschen nicht immer einfach ist. Das hat auch Dschuang Dsi erkannt und einige Gedanken dazu verfasst. Seine Gedanken gibt er mit kurzen Geschichten wieder. In diesen Geschichten verwendet er oft Anekdoten um seine Gedanken zu beschreiben. Vor den Geschichten erklärt uns Richard Wilhelm (der den Text aus dem Chinesischen übersetzte) was Dschuang Dsi mit ihnen sagen will. Man kann also zu erst versuchen selber den Sinn zu erfassen und erst später auf Wilhelms Erläuterungen zurückgreifen.

Richard Wilhelm scheibt, dass eigentlich nur die ersten Geschichten von Dschuang Dsi stammen. Die weiteren wurden wahrscheinlich von seinen Schülern oder sonstigen Gelehrten hinzugefügt und kommentiert. Diese sind aber genauso interessant.

Ich würde vor diesem Buch aber auf jeden Fall zu erst das "Tao te King" lesen. Denn im Buch wird der Begriff des Tao öfters verwendet ohne, dass er überhaupt beschrieben wird.

Gliederung des Buches:

Das Buch besteht aus 27 Büchern. Ein Buch ist hier als eine Reihe von kürzeren bzw. längeren Geschichten zu verstehen. Die 27 Bücher sind in 3 Abschnitte geordnet: 1. Grundlange, 2. Ausführungen, 3. Verschiedenes. Vor diesen Abschnitten gibt es eine längere Einleitung mit Informationen über Dschuang Dsi und seiner Zeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Alfred Gruber am 22. August 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch spiegelt in begleitender Weise die Aufarbeitung alter Chinesischer Weisheiten von Dschuang Tsi wieder, einem dem Daoismus zugehörigen Meister. In kurzen Geschichten wird über komplexe Zusammenhänge der menschlichen Gesellschaft und des Denkens und natürlich des SINNs in Form von Metaphern verwiesen und in eine besondere Gedankenwelt geführt.

Im Prinzip handelt es sich um Lebensweisheiten die eine besondere Denkweise aufzeigen sollen und einen den SINN versuchen entdecken zu lassen. Viele dieser Weisheiten sind universell einsetzbar und helfen viel die Welt in besonderem Lichte zu sehen. Ich bin von dem Buch sehr begeistert und es beflügelt sehr die Gedanken. Wer gerne der Welt etwas entfliehen möchte um sie von aussen neu zu betrachten und die Gedanken spielen zu lassen, für den ist dieses Buch genau das richtige.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen