oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das vierte Protokoll

Sir Michael Caine , Pierce Brosnan , John Mackenzie    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Das vierte Protokoll + Die Akte Odessa + Der Schakal
Preis für alle drei: EUR 24,76

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Akte Odessa EUR 4,99
  • Der Schakal EUR 4,78

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sir Michael Caine, Pierce Brosnan, Joanna Cassidy, Ned Beatty, Julian Glover
  • Regisseur(e): John Mackenzie
  • Komponist: Lalo Schifrin
  • Künstler: Timothy Burrill, Phil Maheux, Graham Walker
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Best Entertainment AG
  • Erscheinungstermin: 29. August 2008
  • Produktionsjahr: 1986
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0006SWIHE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 103.496 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein Mann kämpft gegen die atomare Gefahr: John Preston, Englands erfolgreichster Abwehrmann, ist auf der Suche nach einem sowjetischen Agenten mit tödlichem Auftrag. Major Petrofsky soll in einer ostenglischen Kleinstadt, nahe einer US-Airbase, eine Atombombe zünden. Das Ganze müsse wie ein Unfall der Amis aussehen und so eine europaweite antiamerikanische Welle auslösen, kalkuliert KGB-Chef Govorshin. Gegen alle antinuklearen Vereinbarungen zwischen Russen, Amerikanern und Engländern, vorbei an seinen eigenen Untergebenen, den Generälen Karpov und Borisov arbeitet er an seinem Plan. Preston hat Mühe, seine Vorgesetzten von der unglaublichen Attacke zu überzeugen. Aber Sir Nigel Irvine glaubt ihm letztendlich. Ein spannendes Puzzlespiel beginnt, bis der agile Preston den aalglatten Sowjetspion, seine Komplizen und die Teile der Bombe geortet hat. Und selbst dann ist die tödliche Gefahr noch lange nicht gebannt.

VideoMarkt

Nachdem er einmal mehr das Missfallen seines Vorgesetzten erregt hat, wird der eigenwillige britische Agent John Preston zur Überwachung der Flughäfen und Häfen abkommandiert. Bei einem Zwischenfall entdeckt er ihm Gepäck eines Toten etwas, das sich als Teil einer Atombombe entpuppt. Obwohl ihn höhere Stellen von dem Fall abziehen, kann er herausfinden, dass das Teil für einen russischen Top-Agenten bestimmt war, der in unmittelbarer Nähe eines US-Atomwaffenstützpunktes auf britischem Boden eine Atombombe zünden will.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter Film, schlechte DVD !!! 12. September 2005
Von Anonym
Format:DVD
Ein sehr spannendes Buch wurde hier filmisch recht gut umgesetzt. Der Film ist auch sehr spannend gemacht, gute Akteure sind am Werk. Der Film würde von mir 4 Sterne erhalten.
Doch dieses Produkt kann eigentlich keinen Kunden zufriedenstellen. Auf dieser DVD besteht das "Menü" lediglich aus den Optionen Filmstart und Kapitelauswahl !!!
Die Bildqualität ist mit der einer x-mal abgespielten VHS-Kassette zu vergleichen !
Finger weg von dieser DVD Version !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen toller Film, Müll DVD 3. März 2005
Format:DVD
Diese DVD ist nicht zu empfehlen, da nur die Hälfte vom Bild darauf ist: Anstatt dem Originalformat (1: 2,35) liegt das Bild nur in 4:3 vor (1 : 1,33). Boni gibts auch nicht, also Finger weg - dafüer ist das Porto zu schade !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Film in schlechter Form 5. Dezember 2004
Format:DVD
Autor
Das Drehbuch schrieb Frederick Forsyth. (* 25. August 1938).Er arbeitete als Reporter für die Nachrichtenagentur Reuters, was ihn mit der Welt der internationalen Politik in Berührung brachte. Seine literarische Laufbahn begann er Anfang der 70er. Seine ersten Thriller "Der Schakal" (1973) und "Die Akte Odessa" (1974) waren sofort große Erfolge, die auch erfolgreich verfilmt wurden.
Film
Der sowjetische Top-Agent Major Petrofsky (Pierce Brosnan) erhält den Auftrag in Großbritannien einen Atombombenanschlag auf einen amerikanischen Nuklearwaffenstützpunkt zu verüben. Die Aktion soll wie ein Unfall aussehen um das Nato-Bündnis ins Wanken zu bringen. der ungeliebte britische Agent John Preston (Michael Caine) erhält Hinweise. Es entwickelt sich ein Katz und Maus Spiel, eine intensive Jagd auf den unbekannten gegnerischen Spion. Ein Rennen gegen die Zeit...
Meinung
An den „Schakal" (gemeint ist die Umsetzung mit Edward Fox) kommt "Das vierte Protokoll" nicht heran. Trotzdem ist es ein spannender Spionagefilm mit guten Schauspielern, der sehenswert ist.
Die DVD
Bild und Ton haben deutliche Schwächen. Vor allem am Anfang gibt es gröbere Bildfehler. Der Ton ist ziemlich dumpf. Die Ausstattung ist traurig. Es gibt noch nicht einmal den Originalton. Englisch ist nur der Trailer - das einzige Feature.
Fazit - ein guter Spionagethriller, der schlecht auf DVD umgesetzt wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wieder mal eine Frechheit 18. September 2005
Von wilfi11
Format:DVD
Der Film selbst verdient ohne Zweifel 5 Sterne, was da jedoch Magic Video als DVD abliefert, ist, gelinde gesagt, eine Frechheit. Kein Inlay, kein Bonus, noch nicht einmal die englische Tonfassung oder ein Trailer. Nach dem Vorspann in Cinemascope wird der ganze Film im 4:3-Vollbild präsentiert. Im Nachspann wird dann wieder auf Cinemascope geschaltet. Diese Verar...ung verdient nicht nur den nur einen Punkt (weniger geht leider nicht) - sondern völlige Missachtung durch den Käufer.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Unverschämtheit 4. April 2007
Format:DVD
...ist die miserable Qualität der DVD. Ich glaube, schlechter als hier kann ein Film nicht für das Medium DVD umgesetzt werden. Man sollte meinen, es handele sich um eine (noch dazu schlechte) Raubkopie. So etwas gehört boykottiert! Hoffentlich bekommt dieser an sich gelungene Agententhriller (4 Sterne) irgendwann eine würdigere Umsetzung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Umsetzung des Forsyth-Romans 18. Oktober 2006
Format:DVD
Michael Caine und Pierce Brosnan in Paraderollen:

Als John Preston ist Caine ein herrlich unangepasster Mitarbeiter des britischen Geheimdienstes und verfolgt in Zeiten des Kalten Krieges eine zunächst ominöse Spur: Es gibt Anzeichen, dass eine Gruppe sowjetischer Spitzenfunktionäre in England eine Atombombe zusammenbauen lässt. Deren Explosion auf einem amerikanischen Stützpunkt soll eine gravierende Veränderung der politischen Stimmung in Großbritannien auslösen. Zusammengebaut wird die Bombe von Petrowski - gekonnt eiskalt gespielt von Pierce Brosnan - dem Spitzenmann des KGB für Einsätze in England. (Welche Ironie, dass Brosnan einige Jahre später genau auf der Gegenseite landet)

Parallel begleiten wir beide Figuren: Während für Brosnan zunächst alles glatt läuft (Zeugenbeseitigung inklusive), tappt Caine im Dunkeln, kaltgestellt von seinem Vorgesetzten und nur auf seinen Instinkt bauend, bis er dann durch Zufall in den Docks von Glasgow das entscheidende Indiz findet.

Am Ende sind alle desillusioniert: Petrowski wird von seinen Vorgesetzten hintergangen, Preston erkennt, dass auch er nur eine Marionette war.

Dieser Thriller folgt dem Roman von Frederic Forsyth relativ dicht. Die Handlungsstränge sind stellenweise nur leicht abgeändert, zB. als die Safeknackerszene am Anfang von Preston selbst durchgeführt wird. Das Drehbuch vermeidet plumpe Actionszenen und verlässt sich auf die subtile Logik der Story sowie die glänzend disponierten Darsteller. Auch die intelligente Auflösung am Schluss ist glaubwürdig umgesetzt.

Fazit: Ein mustergültiger Agententhriller, der auch beim x-ten Anschauen nichts von seiner Spitzenklasse verliert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend! 12. Mai 2003
Format:DVD
Ein sehr spannender Film, der größtenteils auf rasante Action verzichtet, dafür aber mit interessanten Charakteren überzeugt. Ein typisches Szenario aus dem Kalten Krieg. Besonders emphehlenswert, da der großartige Pierce Brosnan diesmal den feindlichen KGB Agenten spielt. Seine charismatische Darstellung des Bösewichts macht den Film doppelt sehenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen ...nur durchschnittliche Kost!
Ein unspannender Agenten-Thriller mit einem ganz miserabelen Bild-Material...ok, der Film ist fast 30 Jahre alt...trotzdem! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Starwind veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ve ry go od, fa st sel ler
Ve ry go od, fa st sel ler, ex cell ent pa ck age and sh ipp ing, nice buy
Vor 6 Monaten von H S veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Okidoki, aber auch nicht mehr
Dieser Film aus einer langen Reihe von Michael Caines Arbeit im Spionagegenre ist vermutlich der Beste daraus - aber auch nur innerhalb dieses Vergleichs. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von William Pitt veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kalter Krieg statt Achse des Bösen
Das böse Schreckgespenst Kalter Krieg. Böse Russen, gute Engländer und Amerikaner. Die Welt ist noch fein säuberlich in gut und böse aufgeteilt, nicht in... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Januar 2011 von S. Simon
4.0 von 5 Sternen gorgo
Agenthriller-Klassiker der 80er Jahre, leider auf Sandmännchen-Format "aufgeblasen", was dieser hervorragende Thril-
ler nun wirklich nicht verdient hat und an böse... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Januar 2010 von Christian-ludwig Rehse
5.0 von 5 Sternen genialer agententhriller
das die technische seite der dvd unterste schublade ist brauch ich wohl anhand der rezensionen nicht mehr erwähnen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Juni 2008 von Frank Linden
1.0 von 5 Sternen nur schlecht
der Film gibt durch die veränderte Story gar keinen Sinn. Was Forsyth in seinem Buch so perfekt beschreibt, wir hier so mies umgesetzt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. September 2006 von Dirk Seidt
4.0 von 5 Sternen Gelungene Umsetzung des Forsyth-Romans
Michael Caine und Pierce Brosnan in Paraderollen:

Als John Preston ist Caine ein herrlich unangepasster Mitarbeiter des britischen Geheimdienstes und verfolgt in Zeiten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. August 2006 von Christian Herweg
1.0 von 5 Sternen Miserable Qualität
Der inhaltlich gute Film wird durch die unglaublich miserable Bild- und Tonqualität geradezu vernichtet. Der Ton ist dumpf (nur in Deutsch; angeblich DD 2. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Juni 2006 von Andreas Kaiser
4.0 von 5 Sternen Intelligente Agentenstory aus dem kalten Krieg
Hier erlebt man Pierce Brosnan mal nicht als 007-Retter der Welt, sondern ganz im Gegenteil als eiskalten russischen Agenten, der in den 80er Jahren mit einer Atombombenexplosion... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. März 2006 von getoba
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaaae6f9c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar