Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das vierte Opfer/Das falsche Urteil: Zwei Romane in einem Band Taschenbuch – 3. April 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,00 EUR 0,21
1 neu ab EUR 9,00 16 gebraucht ab EUR 0,21 2 Sammlerstück ab EUR 6,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Interview mit dem Autor Håkan Nesser: Jetzt reinlesen [593kb PDF]
  • Taschenbuch: 608 Seiten
  • Verlag: btb Verlag (3. April 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442735289
  • ISBN-13: 978-3442735280
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,4 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.345 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Lesen ist großartig, aber schreiben ist vielleicht noch großartiger", sagte Håkan Nesser einmal. Den deutschen Lesern ist er besonders durch die Reihe mit Kommissar Van Veeteren bekannt sowie durch die "Gunnar-Barbarotti"-Krimis. In Schweden sind seine Werke so anerkannt, dass zwei seiner Bücher zu Schulliteratur wurden: "Kim Novak badete nie im See von Genezareth" sowie "Und Piccadilly Circus liegt nicht in Kumla". Das freut den Autor besonders, weil er bis 1998 als Lehrer tätig war. Der 1950 in der schwedischen Gemeinde Kumla geborene Schriftsteller hat Geisteswissenschaften studiert und Englisch und Schwedisch unterrichtet. Er lebt heute mit seiner Familie in London und auf Gotland.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Der derzeit erfolgreichste schwedische Krimiautor. Nessers Stil ist ähnlich human und romantisch wie der Mankells, dabei aber noch andeutungsvoller, zeitlos-poetischer und geheimnisvoller." (ZDF)

"Die besten Schwedenkrimis überhaupt." (Bild)

"Seine Krimis zählen zum Besten, was das Genre in Skandinavien zu bieten hat. Dramaturgisch raffiniert, mit vielschichtigem Personal ausgestattet und psychologisch besonders wertvoll [...]." (Die Literarische Welt)

Klappentext

"Der derzeit erfolgreichste schwedische Krimiautor. Nessers Stil ist ähnlich human und romantisch wie der Mankells, dabei aber noch andeutungsvoller, zeitlos-poetischer und geheimnisvoller."
ZDF

"Die besten Schwedenkrimis überhaupt."
Bild

"Seine Krimis zählen zum Besten, was das Genre in Skandinavien zu bieten hat. Dramaturgisch raffiniert, mit vielschichtigem Personal ausgestattet und psychologisch besonders wertvoll [...]."
Die Literarische Welt


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Balthasar am 25. November 2006
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich weiß nicht,woher die ganzen Begeisterungsstürme für diesen Autor kommen und die ganzen Auszeichnungen für ihn,vielleicht sind seine anderen Bücher ja besser.

Aber nachdem ich jetzt "Barins Dreeck" und "Kim Novak badete nie im See von Genezareth" gelesen habe,die Beide nun gerade nicht das Nonplusultra waren,eher das Gegenteil,insbesondere Letzteres,Das auch noch unverständlicherweise zum Schulbuch wurde! (man lernt eher derbe Begriffe),dachte ich mir,na gut, probierst du es mal mit den viel gerühmten Van Veeterens.

Aber...

"Dass vierte Opfer" ist nicht wirklich spannend,die Charakterzeichnungen eher schwach und es ist eher ein Durchschnittskrimi mit einem der äkltesten Tricks diverser anderer Krimis...

Man wird ahnen,wer der Axtmörder ist,noch bevor das Buch zu Ende ist.

Ich habe mich eher hindurchgequält,schlaflose Nächte hatte ich weiß Gott nicht davon.

"Das falsche Urteil" ist zwar schon etwas Besser als der Vorgänger,doch man wird weitaus früher als die Helden des Buches wohl ahnen,wer der Tote ist.

Und dank dem mal wieder phänomenalen deutschen Titel erst Recht,dass der seinerzeit verurteilte Mörder unschuldig ist.

Rechte Spannung kommt auch hier kaum auf,zwischendurch wirken die Rückblenden eher ermüdend,wobei hier wohl das ganze Ausmaß des Dramas rüberkommen sollte...

Das tut es jedoch nicht und selbst als Van Veteeren ahnt,wer der Täter ist,und wir noch raten sollen,kommt keine Spannung mehr auf.

Nein,wenn Das wirklich das Beste sein soll,was Schweden zu bieten hat,ist es eher enttäuschend.

Guter Durchschnitt zwar,aber mehr nicht.

Da sind die Norweger mit Kjell Ola Dahl um Längen!!!! besser und vor Allem spannender.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
hat alles prima geklappt - das Buch ist sauber und ich freue mich, dass ich für entspannende Einweglektüre nicht mehr bezahlen musste
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
2 spannende Krimis in einem Buch. Hier geht es nicht nur um den Tatbestand, es werden auch die Personen und Geschehnisse tiefgründig durchleuchtet. Vor allem gefällt mir auch die knurrige, sehr menschliche, aber auch sehr tiefsinnige Figur des Kommissar Van Veeteren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Inga K. am 11. August 2006
Format: Taschenbuch
Die zwei Bücher Hakan Nesser sind durchweg spannend, ich habe mich keine Sekunde gelangweilt. Die Charaktere, vor allem der verschrobene "Held" Van Veeteren, werden so beschrieben, dass man sie fast direkt vor sich sehen kann.

Einzig befremdlich und schon etwas störend beim Lesen ist, dass sich sämtliche Charaktere ständig in der dritten Person anreden.

Ansonsten aber für Krimiliebhaber ein spannender Doppelband, der keine Langeweile aufkommen lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mattin am 4. Januar 2007
Format: Taschenbuch
das vorab. ich habe mankell gelesen, und obwohl es tatsächlich trivialliteratur ist, sind die bücher spannend bis zur letzten seite...dann empfahl mir jemand nesser...es wäre so spannend wie mankell...was für ein fehlurteil, nesser entwickelt weder schlüssige charaktere, noch ist der plot besonders fesselnd bzw. originell. alles klingt, als hätte der autor einen krimischreiberkursus an der volkshochschule besucht...story banal zusammengezimmert, charaktere wie mit dem edding gezeichnet, alles leicht dümmlich geschrieben und den fall - falls man es so nennen mag - hat er wohl in der badewanne zusammengefummelt. man ist nie insider, nie in der recherche (es gibt gar keine erkennbare), es gibt keine wendungen, keine rechercheerfolge, die nachvollziehbar wären, alles bleibt erbärmliche reißbrettkonstruktion...so machen krimis keinen spaß...lest statt dessen alles von ellroy, das ist komplex, hat hand und fuss und ist zudem extrem spannend geschrieben...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden