Das viel diskutierte Ende


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-12 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.12.2012 07:57:21 GMT+01:00
Enthält *Spoiler*

Batman/Wayne nun gestorben oder nicht, aber wenn Alfred sich die letze Szene in Italien nur einbildet, wie kann er sich Seline Kyle einbilden, wo er doch gar nicht wusste, das die beiden zusammen finden konnten, da ja Selina/Alfred nur am Anfang kurz ein wenig Screentime hatte und Alfred ja dann weg war...???
Folglich muss Bruce ja dann noch leben, oder?
Weiterer Verweis ist der viel diskutierte Autopilot... nun, Batman ist zwar für Bruce als Symbol gestorben, aber ich finde das Ende eher positiv und würdig...?
Was meint ihr???

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.12.2012 18:18:49 GMT+01:00
Flutsand meint:
Hast schon irgendwie Recht…aber das positive Ende gibt auch nicht viel mehr Sinn! Naja…auch mit vielleicht 100 Metern Abstand aufgrund des potentiellen Einsatzes des Autopilots, ist es nicht wirklich easy mit durchstochenem Gedärms eine Atombombenexplosion im eiskalten Meer zu überleben…lach…aber vielleicht hatte er ja auch einen beheizbaren Batsuit, ein aufblasbares Gummiboot, den Holo-Doc von der Voyager u. den gebrauchten Unterwasser-Kühlschrank von Indiana Jones in seinem Gadget-Gürtel…grins! Beide Enden sind somit nicht ganz stimmig…ich mag die pessimistische Variante mehr, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache!

Veröffentlicht am 04.12.2012 18:20:21 GMT+01:00
Ja, das ist auf jeden Fall richtig, was Du schreibst, aber ich denke, dank des Realismus hat niemand bedacht, das Chuck Norris auf dem Beifahrersitz Platz genommen hat... :P

Veröffentlicht am 06.12.2012 22:33:25 GMT+01:00
Wo wird denn viel über das Ende diskutiert? Und warum?
Wayne hat den Autopilot und das Bat-Signal repariert, und Alfred sieht ihn im Cafe mit Selina.
Noch eindeutiger geht es doch nicht. Wieso sollte sich Alfred das Ende nur eingebildet haben?
Batman ist nicht Inception.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2012 07:21:26 GMT+01:00
Flutsand meint:
okidoki...gutes Fazit: Batman ist nicht Inception...Herr Göttsch nicht Mr. Nolan & Batman nicht Superman...somit sind Alle glücklich u. zufrieden...q.e.d.!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2012 21:21:24 GMT+01:00
Popeye Doyle meint:
... ach so, und ich dacht schon der Hans Sarpei war's...

Veröffentlicht am 10.12.2012 14:42:58 GMT+01:00
Grumeral meint:
...ich dachte auch das Alfred am Ende im Cafe Chuck Norris sieht !!!elfelfelf

Das Ende passt kein Stück zum Film. Die ganze Zeit zweifelt Batman an sich, versprüht totale Lustlosigkeit und am Ende ist alles wieder paletti UND es wird Robin eingeführt? Da wäre Batmans tot schon logischer gewesen.

An sich kein schlechter Film, passt nur leider so ganz und gar nicht zu den beiden brachialen Vorgängern.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.12.2012 09:38:00 GMT+01:00
S. Noack meint:
Wer sagt denn, das Batman/Wayne diesen Batcopter überhaupt persönlich aufs Meer gelenkt hat? In der Stadt abspringen konnte er schließlich auch noch...

Veröffentlicht am 13.12.2012 13:49:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.12.2012 13:49:49 GMT+01:00
Flutsand meint:
hmm...ich sag das...hat den Film überhaupt Jemand geschaut?...lach

Also...Kameraeinstellung..."The Bat" (also das Flug-Vehikel) steuert aufs offene Meer...Schnitt auf Robin on the bridge...Schnitt auf Batman im Cockpit u. nicht beim Paragliding, Fallschirmspringen oder Bungee-Jumping...Schnitt aufs offene, offene Meer...Schnitt auf dem Timer usw...also wenn dann ist er überm Meer abgesprungen, dabei wahrscheinlich von Aquaman gerettet worden, Der ihn dann aber im Affekt ertränkte, da die Atombombe die ganzen Meeresbewohner ausrottete!

Nachzuvollziehen durch folgenden Link...beginnend ca. ab Minute 2.00!!! Man kann auch bei Minute 1.40 in die Szene einsteigen...

http://www.youtube.com/watch?v=ohQY7kpOc50

Veröffentlicht am 17.12.2012 21:49:42 GMT+01:00
R. Hoffmann meint:
Das nennt man Moviemagic. Wenn man anfängt nach Logik bei Batman zu suchen, dann sollte man von vorne anfangen.
1. Ein Milliardär der sich ein Fledermauskostüm anzieht um das Böse zu bekämpfen
2. Ein älterer Herr (Fox) der sämtliche Gerätschaften für genannten Milliardär im Alleingang entwickelt und herstellt.
3. Wer hat eigentlich die Bathöhle gebaut? Bruce und Alfred?
4. Warum kommen die Verbrecher eigentlich immer nur nach Gotham?

Die Liste ließe sich, denke ich, beliebig fortsetzen.

Es ist 'ne Comicverfilmung, zur Hölle mit der Logik. Dafür gibt's andere Genres.

Veröffentlicht am 18.12.2012 16:10:25 GMT+01:00
S. Rotter meint:
es ist doch ganz klar das das ende so ist wie man es sieht! der zuschauer sollte kurz geblendet sein und glauben das sich batman geopfert hat. der allerdings plante nur einen neuanfang mit catwoman. weil beide das alte leben nicht mehr wollten. und damit die beiden ungestört in ihr neues leben starten konnten musste er sein tod vortäuschen.

Veröffentlicht am 17.03.2013 19:50:43 GMT+01:00
das ende kann man verschieden interpretieren, glaube aber, dass batman lebt.
1. die geschichte mit dem autopiloten und waynes kennzeichnung!
2. es wird einen justice leage film geben, in dem bale wahrscheinlich batman spielen wird.
gehen wir mal davon aus, dass dieser film nach den ereignissen in gotham spielt, dann wäre ja alles klar!
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


ARRAY(0xa67597a4)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  9
Beiträge insgesamt:  12
Erster Beitrag:  04.12.2012
Jüngster Beitrag:  17.03.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 4 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
The Dark Knight Rises [Blu-ray]
The Dark Knight Rises [Blu-ray] von Christian Bale (Blu-ray - 2012)
4.2 von 5 Sternen   (899)