• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das meiste Buch der Welt ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Das meiste Buch der Welt (Gulliver) Taschenbuch – 24. Januar 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 4,20 EUR 0,01
61 neu ab EUR 4,20 17 gebraucht ab EUR 0,01
EUR 8,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Das meiste Buch der Welt (Gulliver) + Das finalste Buch der Welt (Gulliver)
Preis für beide: EUR 15,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: Originalausgabe (24. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407743319
  • ISBN-13: 978-3407743312
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 2,5 x 21,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 710.360 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian Walther, geboren 1977 in Wiesbaden, studierte Philosophie und Germanistik an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Nach kurzen Stationen bei Stadtmagazinen und Rundfunk arbeitet er heute als Lektor. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Frankfurt am Main.

Nele Ming wuchs als jüngster Spross einer dreizehn-köpfigen Großfamilie in Memmingen, Bayern, auf. Nach dem Schulabschluss studierte sie an der MIN-Fakultät in Hamburg. In ihrer Freizeit strickt sie Wollpullover mit dem Mustern chinesischer Porzellankunst der Ming-Dynastie und wartet gespannt darauf, was am 21.12.2012 passiert.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

2.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pudelmuetze am 23. August 2012
Format: Taschenbuch
Ich muss jetzt mal zugeben das ich seit fast 3 Wochen überlege wie ich dieses Buch bewerten soll und es immer noch nicht so wirklich weiß. Denn das Buch ist kein Buch im Üblichen Sinne wo man eine Geschichte bewertet, hier kann man am Ende ja einfach ein Fazit ziehen ob es einem gefallen hat oder nicht. Dieses Buch erzählt keine Geschichte. Es ist ein Buch zum lachen, zum Kopfschütteln, nachdenken oder auch zum Mitmachen. Es ist kein Buch welches man “liest”, es ist ein Buch welches man in die Hand nimmt und erlebt, ein zwei Seiten sich ansieht und mitmacht, sich drauf einlässt und es dann wieder beiseite legt. Es ist ein Buch für einen kurzen Zeitvertreib. Und das erfüllt es. Natürlich hat mir nicht jede Seite gefallen, es gab Sachen wo ich dachte “das ist blöd”, über anderes habe ich mich scheckig gelacht. Ich denke dieses Buch ist ein perfektes Geschenkbuch für alle die nicht gern viel lesen, die nicht viel Zeit haben und doch mal was anderes machen wollen als im Internet zu surfen oder für ein paar Minuten den Fernseher an zuschalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Nicolas (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 2. März 2012
Format: Taschenbuch
"DMBDW - Das meiste Buch der Welt" ist eine 176 Seiten starke Fliegenklatsche und das ist nicht einmal abwertend gemeint. Der Anspruch des Buches, wenn es denn als solcher zu bezeichnen ist, ist eben möglichst viel auf den Seiten unterzubringen. Es gibt daher keine Handlung und keinen roten Faden, sondern Seite für Seite immer wieder eine neue Überraschung für den Leser.
Dabei reichen die Ideen der Autoren Christian Walther und Nele Ming von Gutscheinen für ein zweites Buch ("einfach rückwärts lesen"), Kurzgeschichten und Toplisten hin zu Vorlagen für Sprühschablonen, Tests ("wie viel Mädchen steckt in dir") und frechen Sprüche. All das, um schlussendlich Phrasen, Flowcharts oder einen Schminkspiegel zu präsentieren.

Humor ist Geschmackssache, Tatsache ist allerdings, dass viele der Seiten das Papier, auf dem sie gedruckt wurden, nicht wert sind. Schminkspiegel, Sandwichmaker, (Luft)Gitarre, Signaturseite, Torwand, leere Seite ... all dies ist in wenigen Sekunden erfasst und gelangweilt überblättert. Da erscheint der Vorschlag, das Werk als Kaminfeuer zu benutzen ("App"), doch sehr verlockend.
Doch das Buch beinhaltet auch einige gute Stellen. Gerade die kritischen/satirischen Inhalte überzeugen. Twittermeldungen von zu Guttenberg ("Copyman"), freche Sprüche zu Literatur, Politik und dem Weltgeschehen bieten angenehme Unterhaltung.

Begleitet wird die kreativ-chaotische Sammlung durch eine Seitenzahlgeschichte, bei der die Zahlen gekonnt die Story des "einsamen Fußballprofis und seiner Supertussi" erzählt. Diese ist teilweise deutlich interessanter als die eigentliche Seite.

Insgesamt ist "DMBDW" eine Enttäuschung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brina am 22. März 2012
Format: Taschenbuch
Habe ich Humor? - Ja!
Konnte ich bei dem Buch lachen? - Nein!

Typische "Hey, ich bin so lustig, kritzel in mich rein"-Bücher gibt es wie Sand am Meer, von daher habe ich gehofft, dass sich "Das meiste Buch der Welt" ein wenig von den meist unlustigen Mitmach-Büchern unterscheidet. Leider war dies hier nicht der Fall.

Auf den ersten Blick ist das Buch vielleicht noch recht witzig, aber je länger man es liest, umso öfter stellt man fest, dass man alles bereits woanders schon gehört hat. Vieles wiederholt sich, anderes steht haargenau in anderen Büchern/Magazinen, sodass ich mich bereits nach nur wenigen Seiten gelangweilt habe und so gar nicht über dieses Buch lachen konnte. Manches wirkte auf mich auch zu lieblos und zusammenhanglos zusammengefasst.
Dieses Buch trieft nur so voller Klischees und alten Witzen (Guttenberg Witze, verdrehte Redensarten, etc.), die auch zu früheren Zeiten schon nicht witzig waren. Was hier humorvoll rüberkommen soll, ist meist nicht nur unlustig, sondern auch geschmacklos. Natürlich ist das immer alles Geschmacksache, aber mich konnte es hier leider gar nicht überzeugen.

Das Autorenduo hat hier jedoch nicht nur versucht, lustige Fakten und Sätze zusammenzustellen, sondern auch kleine Denkanstöße zu geben, ob dies aber unbedingt die Themen sind, die die Welt bewegt, sei dahin gestellt. Hier muss aber auch klar und deutlich gesagt werden, dass auch diese Fragen und Denkanstöße mit einem Augenzwinkern zu betrachten sind. So wird hier u.a. gefragt, was man machen würde, wenn man im Lotto gewinnen würde oder für einen Tag unsichtbar wäre.

Ganz nett sind manche der Psychotests ("Welches Tier passt zu dir?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden