Zum Wunschzettel hinzufügen
Das letzte Kommando - Teil 4: Gefahr auf Wayland
 
Größeres Bild
 

Das letzte Kommando - Teil 4: Gefahr auf Wayland

25. Juli 2014 | Format: MP3

EUR 6,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
15:42
30
2
13:44
30
3
19:01
30
4
13:31


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 25. Juli 2014
  • Erscheinungstermin: 25. Juli 2014
  • Label: WortArt
  • Copyright: 2014 WortArt AS Media GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:01:58
  • Genres:
  • ASIN: B00LZENJ3K
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 863 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Hilleberg TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 8. August 2014
Format: Audio CD
„Das letzte Kommando“ geht in die vierte und vorletzte Runde. Doch ehe es zur finalen Schlacht zwischen dem Imperium unter der Führung von Großadmiral Thrawn und der neuen Republik kommt, müssen erst einmal die Pro- und Antagonisten entsprechend positioniert werden. Viel Action hat „Gefahr auf Wayland“ indes also nicht zu bieten, dafür umso mehr Dialoge, die dank Oliver Döring geschliffen und perfekt austariert klingen. Ein besonderer Genuss sind natürlich wieder die Original-Stimmen aus der klassische Trilogie. Vor allem Hans-Georg Panczak scheint nicht gealtert zu sein und auch Joachim Tennstedt bleibt als C3-PO einfach unverwechselbar. Mit knapp 40 Sprechern, die allein in dieser Episode mit von der Partie sind, zählt STAR WARS sicherlich zu den größten deutschen Hörspielprojekten, das sich kein Fan entgehen lassen sollte. In „Gefahr auf Wayland“ kommt es außerdem zu interessanten Entwicklungen bei den von Timothy Zahn erdachten Charakteren Mara Jade und Joruus C'baoth, während Großadmiral Thrawn erneut seine Qualitäten als Stratege und Führungskraft unter Beweis stellen darf. Sprecher, Musik und Effekte gehen eine einzigartige Symbiose ein, deren Ergebnis mehr als hörenswert ist. Allein der Verzicht auf einen allwissenden Erzähler, spricht für die Qualität dieser Produktion, mit der sich Oliver Döring selbst übertroffen hat. Was bleibt, ist die Hoffnung, dass nach dem Abschluss der Thrawn-Trilogie noch lange nicht Schluss ist mit neuen Hörspielen aus dem STAR WARS-Universum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 15. August 2014
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Positionierung für das große Finale

Die Lage für die Rebellen spitzt sich immer weiter zu, während Großadmiral Thrawn sein Netz immer enger zieht. Denn in der Allianz der Schmuggler regieren Misstrauen und gegenseitige Beschuldigungen, während die Reisegruppe um Luke Skywalker auf einem abgelegenen Planeten von fremdartigen Wesen verfolgt werden zu scheinen. Und auch Leia trägt ihren Teil zum großen Kampf bei...

Mit „Gefahr auf Weyland“ steuert die Star Wars-Hörspielreihe mit großen Schritten ihrem Ende entgegen, diese vorletzte Folge spitzt die Handlung noch einmal ordentlich zu und bringt die Protagonisten unüberhörbar in die Stellung für den letzten, entscheidenden Akt. Das ist wieder sehr unterhaltsam geworden und verknüpft die verschiedenen Handlungsstränge wieder gut miteinander, erzeugt durch schnelle Szenenwechsel Spannung und Dynamik und kann auch die Charaktere wieder gut erfassen. Doch das hohe Tempo erfordert auch eine sehr hohe Konzentration des Zuhörers, der zudem noch einige Details aus den Vorgängerfolgen abrufbereit haben sollte – diese Serie ist nichts zum zwischendrin hören, sondern erfordert Aufmerksamkeit und Zeit. Und die sehr verdichtete Erzählweise, in der viele Entwicklungen in recht kurzer Zeit Geschehen, Offenbarungen gemacht und Intrigen gesponnen werden, führt auch zu einem etwas hektischen Ausdruck der Folge, sodass sie nicht jeder Szene gerecht werden kann. Das das ist natürlich Kritik auf sehr hohem Niveau, denn auch hier gehört die dichte Handlung, die eindringliche Atmosphäre und die packende Umsetzung zu dem besten, was der momentane Hörspielmarkt zu bieten hat.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thrawn95 auf 26. Juli 2014
Format: Audio CD
Der vorletzte Teil dieser überragenden Geschichte, steht ganz im Zeichen der Vorbereitungen, auf die finale Konfrontation zwischen dem Imperium und der neuen Republik.

Von Teil zu Teil wird es schwieriger etwas neues zu schreiben. Die Story spitzt sich nun immer schneller auf das große Finale zu. Dementsprechend geht es etwas weniger actionlastig zu, als noch in Teil 3, dafür aber umso spannender!

Was die Umsetzung angeht, so bekommt der Hörer erneut die atemberaubende Qualität geliefert, die Oliver Dörings Produktionen so einzigartig machen! Jedes
Geräusch, jede Melodie, jeder Dialog, fügt sich wie ein Puzzle-Stück perfekt in das Gesamtbild ein! Einen großen Anteil haben daran -wie immer - die vielen Sprecher, welche den Figuren durch ihre ausnahmslos überzeugenden Leistungen überhaupt erst Leben einhauchen.

Fazit: Kaufen, genießen und danach tief durchatmen und hoffen, dass Teil 5 wirklich bereits am 29.08. erscheint!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Dir Ereignisse zwischen den drei Gruppen der Neuen Republik, der Schmugglerallianz und dem Imperium spitzen sich noch mehr zu. Der Schmuggler Niles Ferrier stellt sich als Verräter heraus, der in der Schmugglerallianz für das Imperium spioniert. Leia kann auf Coruscant die Delta-Quelle ausschalten. Luke, Han, Lando und Mara sind auf Wayland gelandet um die geheime Klonstation des Imperators zu finden. Sie bemerken, dass sie verfolgt werden: Noghri beschützen sie heimlich, indem sie potenzielle Gefahren ausschalten. Auch Großadmiral Thrawn und Jedi C'Baoth wollen die Klonstation suchen, so dass ein Wettlauf entbrennt.
Wie bei allen vorherigen Hörspielen von Oliver Döring zu Timothy Zahns Romanen vermittelt auch dieses wieder das echte Star Wars-Feeling, was an der genialen Umsetzung, den Geräuschen und den originalen Synchronsprechern sowie der Musik von John Williams liegt. Ich empfehle diese CD allen Star Wars-Fans und allen Freunden guter Science Fiction-Hörspiele!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden