Das letzte Einhorn kehrt zurück 2002

Amazon Instant Video

(20)
Auf Prime erhältlich

Polly Regan ist ein Waisenkind und wächst auf der Farm ihres Großvaters heran. Ihr Leben ist glücklich, doch als ihre Lieblingsstute bei der Geburt ihres Fohlens stirbt, bricht ihr das Herz.

Darsteller:
Brittney Bomann ,Byron Taylor
Laufzeit:
1 Stunde, 21 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Das letzte Einhorn kehrt zurück

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Fantasy
Regisseur Paul Matthews
Darsteller Brittney Bomann , Byron Taylor
Nebendarsteller Emma Samms , David Warner, Mick Walter , Joe Penny , George Hamilton , Julie Hartley , Christopher Atkins , Lynne White , Emily McArthur , Ron Smerczak
Studio CLA GmbH
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

2.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sirius-sx TOP 1000 REZENSENT am 5. April 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich ... bin sprachlos und kann kaum beschreiben, was ich dachte und fühlte, als ich den Film schaute. Er hat das Wort "billig" neu erfunden. Hier trifft Standardstory (raffgieriger Geschäftsmann will seltenes Wesen vermarkten und wie das verläuft und happy endet wissen wir alle) auf unglaublich stereotype und überzogene Charaktere, die von derart schlechten Schauspielern verkörpert und in so grauenerregend miese Kostümierungen gesteckt und Rollen gedrängt werden, dass es einen schaudert. Auch Dialoge, Kamera, Bild, Ton und Effekte befinden sich auf unterirdischstem Niveau. Hat man "QWipsters's Movie Reviews" und "Cinema" Prügel angedroht, damit sie einen lobenden Satz auf die Hülle schreiben?
Es klingt gemein, aber gegen diesen Film wirken deutsche Filme oder die Asylum-Machwerke wie großes Kino. Ich glaube wirklich, dass nicht mal Kinder an diesem Mumpitz Spaß haben. Gruselig hoch zehn!

Ganz nebenbei ist es eine bodenlose Frechheit wie hier die Käufer verars**t werden. Ich muss wohl nicht weiter ausführen wieso "Das letzte Einhorn kehrt zurück" viele erwartungsvoll aufhorchen lässt. Der Originaltitel lautet jedoch "The little Unicorn". Ähnlich wie bei "Open Water 2", der rein gar nichts mit seinem Vorgänger gemein hat, versucht man auch hier dreist zu ködern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Singular am 28. Dezember 2014
Format: Amazon Instant Video
Eigentlich habe ich mich köstlich amüsiert, denn der Film war dermaßen schlecht, dass es nur zum Lachen war.
Schon in der ersten Szene musste ich an mich halten, weil die Schauspieler dermaßen übel sind, dass man den Dialog Zeile für Zeile voraussagen könnte. Ich weiß nicht, ob es einfach nur eine furchtbare deutsche Synchronisation ist oder ob die Originale auch so emotionslos gesprochen werden. Selbst ein Schreckensschrei ist hier nur ein müdes "Ah".
Ich habe tatsächlich bis zum Ende durchgehalten, obwohl ich nach der Fohlen-Animation schon in Versuchung war, auszuschalten. Spätestens ab der Mitte jedoch wird insbesondere der immer gleiche Soundtrack unerträglich, da er bis zum Exzess durchgenudelt wird.
Ich bin froh, dass ich den Film nicht käuflich erworben, sondern nur über Instant Video angeschaut habe.
Der deutsche Titel hat jedenfalls nichts mit dem zu tun, was er vorgaukeln möchte. Die Hauptperson (das Einhorn) kann jedenfalls nicht wirklich toll zaubern und ist einfach nur ein bisschen schlecht ausgeleuchtet *hüstel*. Ansonsten bekommen wir ein müdes Pferd zu sehen, dass überwiegend herum steht und durch ein geschlossenes Maul wiehert. Das Mädchen ist gesichtstot und langweilig. Noch nicht mal die "Bösen", die vermutlich ulkig wirken sollten sind irgendwie interessant sondern nerven bloß.
Ich will nicht gemein sein, aber das hier ist einfach nur traurig, ein Film, der sich selbst einen billig glitzernden Todesstoß versetzt.
Wer also über einen schlechten Film lachen kann, der sollte sich dieses Exemplar unbedingt zulegen. Mehr Magie bringt dieser Film jedenfalls nicht in die Welt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M.F. am 31. Dezember 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
der film ist leider total billig gemacht.
schade habe mir mehr davon versprochen.
ist alles etwas langweilig.
kann man nicht anschauen leider.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hitcher2012 am 4. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dachte ja erst, dass es eine tolle Fortsetzung des 1. teils wäre, doch das, was ich dann sah, war kitschig und total billig produziert. Es fehlt an Handlung ... Nach der Hälfte habe ich den Sh** aus dem Player verbannt.

Nicht mal zum verschenken geeignet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Porschen am 9. Juni 2014
Format: Amazon Instant Video
Sorry aber so ein Film geht ja gar nicht:
-billig gemacht
-keine Story
-einfach nur sch....
hab in der Zeit lieber mit dem Handy gespielt, während meine Tochter 11J sich den Film vor Langeweile anschaute und nachher selber sagte "Der war aber kitschig"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LeviathanEnvy am 26. Januar 2013
Format: DVD
Zu diesem Machwerk kann man nichts Gutes sagen. War ein absoluter Fehlkauf. Habe grade mal 10 Minuten durchgehalten und dann aufgehört zu gucken. Über die Storyline kann ich also nichts sagen, aber der Anfang lässt schon erahnen, dass da nicht mehr viel kommt. Die Synchronstimmen sind nicht gut und die Sprecher klingen teilweise, als wären sie irgendwo auf der Straße angesprochen worden, ob sie nicht Lust hätten an nem Film teilzunehmen. Die Effekte sind mies und lieblos. Nicht mal für Kinder interessant.Man kann sagen, Finger weg.Am liebsten würde ich gar keinen Stern geben. Es gibt wesentlich bessere Filme rund ums Thema Fantasy und Einhörner.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. S-Egal am 24. Mai 2014
Format: Amazon Instant Video
Auch ich habe es nur etwa eine Viertelstunde ausgehalten. In der Zeit hat der Film schon einmal gar nichts mit dem Original zu tun - außer die Tatsache, dass es ein Einhorn gibt. Statt liebevollem Zeichentrick hat man hier einen 'Realfilm' mit unglaublich schlechter, ruckeliger Qualität, die leider tatsächlich Übelkeit erregend ist. Die Dialoge sind langweilig und die Tricks schlechter als in den 1960ern, dabei ist er aus dem 21. Jahrhundert.
Und selbst die Charaktere haben keinerlei Charme. Man möchte eigentlich jeden nur an die Wand klatschen, weil sie sich vollkommen idiotisch verhalten. Der Film ist also, soweit man das nach so kurzer Zeit beurteilen kann, nicht zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen