Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,98

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 6,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das kluge Unbewusste: Denken mit Gefühl und Intuition [Gebundene Ausgabe]

Ap Dijksterhuis , Gerhard Roth , Hildegard Höhr
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Juni 2010
Die Ergebnisse sind verblüffend: Schüler wissen nach wenigen Sekunden, ob ein Lehrer einen guten Unterricht halten wird. Speed-Dating-Parties sind höchst erfolgreich. Ganze Scharen von Psychologen, Verhaltens- und Hirnforschern machen sich daran, das Unbewusste der Menschen zu verstehen. Ap Dijksterhuis zeigt uns, wie das menschliche Hirn arbeitet: - Warum und wann kann es gut sein, wenn das Unbewusste für uns entscheidet? - Wann ist das Aufschieben von Entscheidungen besser als gründliches Nachdenken? Warum wir getreu der alten Redensart über manche Entschlüsse eine Nacht schlafen sollten. - Wie unterscheiden sich unsere Gefühlsurteile von den Verstandesurteilen? - Welche Unterschiede gibt es zwischen der Bauchentscheidung und der Intuition, die sich erst dann einschaltet, wenn sie auf eine sinnvolle Lösung gestoßen ist? - Wie können wir manipuliert werden, ohne es zu merken? Geschrieben von einem der bedeutendsten Experten auf dem Gebiet des Unbewussten.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Das kluge Unbewusste: Denken mit Gefühl und Intuition + Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition + Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft: Die Kraft der Intuition
Preis für alle drei: EUR 38,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Die Ergebnisse sind verblüffend: Schüler wissen nach wenigen Sekunden, ob ein Lehrer einen guten Unterricht halten wird. Speed-Dating-Parties sind höchst erfolgreich. Ganze Scharen von Psychologen, Verhaltens- und Hirnforschern machen sich daran, das Unbewusste der Menschen zu verstehen. Ap Dijksterhuis zeigt uns, wie das menschliche Hirn arbeitet:

- Warum und wann kann es gut sein, wenn das Unbewusste für uns entscheidet? - Wann ist das Aufschieben von Entscheidungen besser als gründliches Nachdenken? Warum wir getreu der alten Redensart über manche Entschlüsse eine Nacht schlafen sollten. - Wie unterscheiden sich unsere Gefühlsurteile von den Verstandesurteilen? - Welche Unterschiede gibt es zwischen der Bauchentscheidung und der Intuition, die sich erst dann einschaltet, wenn sie auf eine sinnvolle Lösung gestoßen ist? - Wie können wir manipuliert werden, ohne es zu merken?

Geschrieben von einem der bedeutendsten Experten auf dem Gebiet des Unbewussten.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ap Dijksterhuis, Prof. Dr., Professor für Sozialpsychologie an der Radboud Universität Nijmegen in Holland. Er war Research Fellow der Royal Dutch Academy of Arts and Science in Amsterdam und ist Herausgeber des European Journal of Social Psychology. Berü

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Ich ist nicht Herr im eigenen Haus 22. März 2010
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Zum Glück erscheinen immer mehr Bücher, die den Glauben schwächen, der Mensch werde primär von der Vernunft gesteuert. Doppeltes Glück, wenn sie so verständlich und trotzdem wissenschaftlich geschrieben sind wie das von Ap Dijksterhuis. Der holländische Professor für Sozialpsychologie gehört zu wenigen Outsidern, deren Arbeiten auch bei Neurowissenschaftlern auf Anerkennung stoßen. Da dies ein Gütesiegel ist, hat der Klett-Cotta Verlag das schöne Buchcover gleich mit einem blauen Button verhunzt. Eingedruckt steht da: "Mit einem Vorwort von Gerhard Roth". Von dieser nicht eben originellen Marketingidee abgesehen, gibt es am neuen Buch des jungen Professors nichts auszusetzen, sieht man davon ab, dass neugierige Leser weiterführende Literatur bei den Anmerkungen zum Text suchen müssen.

Nicht zufällig erinnert mich Ap Dijksterhuis an Stanley Milgram, beweist der Holländer bei den Versuchsanordnungen seiner Experimente ähnliche Kreativität und Unbeschwertheit wie der berühmte, leider bereits 1984 verstorbene US-Psychologe. Aber selbstverständlich verlässt sich auch Ap Dijksterhuis nicht allein auf seine eigenen Forschungsarbeiten, sondern sichtet alle wesentlichen Ergebnisse der letzten Jahrzehnte. Denn sein Anliegen, ist ihm zu wichtig, um es durch Kritik an seiner Vorgehensweise unnötig zu gefährden. Der Leser darf also damit rechnen, dass Spekulatives und empirisch Belegtes sauber getrennt werden.

Für seine Überzeugungsarbeit nimmt es Ap Dijksterhuis in Kauf, am Lack anerkannter Geistesgrößen wie René Descartes und Sigmund Freud zu kratzen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Bedeutung der Intuition 2. April 2010
Von k_t_ TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Im Klett-Cotta-Verlag ist jüngst ein Buch erschienen, welches sich mit dem Zustandekommen von Entscheidungen beschäftigt. Im Kern geht es um Untersuchungen zum menschlichen Entscheidungsverhalten, die Ap Dijksterhuis im Jahr 2006 durchgeführt hat. Sie führen zu dem Ergebnis, dass wir bei wichtigen Entscheidungen stärker auf das Unbewusste und weniger auf das Bewusstsein vertrauen sollten.

Dijksterhuis relativiert die Bedeutung des Bewusstseins. Wer hätte gedacht, dass der Mensch unbewusst 200.000 mal soviel Informationen verarbeiten kann wie bewusst. Descartes insistierte seinerzeit, dass jede mentale oder psychische Aktivität bewusst stattfindet - ein gewaltiger Irrtum.

Der Autor unterscheidet das moderne Unbewusste vom Freudschen Unbewussten. Das Unbewusste ist kein Sammelbecken für infantile, tierische Triebe und traumatische Erinnerungen. Aber Freud hatte nicht in allen seinen Überlegungen unrecht. Dijksterhuis stellt die Freudsche Auffassung und moderne Auffassungen zum Unbewussten gegenüber.

Der Mensch verfügt über eine unbewusste Wahrnehmung unterhalb der Wahrnehmungsschwelle des Bewusstseins (subliminale Wahrnehmung). So ist er in der Lage, kurz eingeblendete Bilder unbewusst zu registrieren. Unklar ist, ob Menschen auf diese Weise manipuliert werden können. Dijksterhuis relativiert den Einfluss subliminaler Wahrnehmung. Auf der anderen Seite thematisiert er an anderer Stelle, dass Menschen einander unbewusst nachahmen und dass es eine direkte Beziehung zwischen Wahrnehmung und Verhalten gibt. Gibt es dann nicht auch eine Beeinflussung durch unbewusste Wahrnehmung? Die Grenzen der Beeinflussungsmöglichkeiten bleiben unscharf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Uns selbst in einem klareren Licht sehen 21. April 2010
Von Peter Steiner TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch von Ap Dijksterhuis macht uns klar, dass wir von uns selbst, unseren Meinungen und unseren Verhaltensweisen wirklich nur eine sehr beschränkte Ahnung haben. Wir meinen zu wissen, wie wir funktionieren - aber das ist ein arger Trugschluss. Oft meinen wir, bewusst etwas zu entscheiden, aber die tatsächlichen Mechanismen, die zu unserem Verhalten führen, liegen im Unbewussten. Wir meinen zu entscheiden, aber "es" entscheidet in Wahrheit! Wir haben meist auch nicht die geringste Ahnung, wie sehr wir von unserem Umfeld beeinflusst werden - auch hier räumt Ap Dijksterhuis mit unseren Vorstellungen auf. Wir alle sind viel mehr Nachahmer, als uns vermutlich lieb ist. Aber wir können uns selbst nicht einmal einen Vorwurf machen, denn es handelt sich bei all dem um lange eingeschliffene Prozesse, die allesamt unbewusst ablaufen, und darauf haben wir nun einmal kaum einen Einfluss.

Aber es ist auf jeden Fall gut, mehr darüber zu wissen, wie wir funktionieren und uns von der Illusion unserer scheinbaren Unabhängigkeit zu befreien. Wir sind soziale Wesen und agieren im Rahmen verschiedenster Kontexte, und all dies hat unbewusst einen enormen Einfluss auf unser Verhalten. Wenn uns dies bewusst ist, können wir durchaus lernen, ein wenig anders mit all dem umzugehen. Wir lernen aus diesem klugen Buch z.B. auch, in welchen Fällen wir beispielsweise besser "vernünftig" entscheiden sollten und wann eher ein intuitives Vorgehen angebracht ist. (Je komplexer eine Entscheidung, desto intuitiver sollte die Entscheidung gefällt werden - dies als appetitmachende Kurzkonklusion.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa769bf90)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar