Das jüngste Gewitter ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Das jüngste Gewitter
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das jüngste Gewitter

14 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
37 neu ab EUR 7,43 6 gebraucht ab EUR 4,74

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Das jüngste Gewitter + Songs From The Second Floor [DVD] + Die Kunst des negativen Denkens
Preis für alle drei: EUR 23,07

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Håkan Angser, Eric Bäckman, Patrik Anders Edgren, Lennard Eriksson, Björn Englund
  • Künstler: Roy Andersson, Philippe Bober, Gustav Danielsson, Anna Märta Waern, Jan Alvemark, Pernilla Sandström, Robert Sörling
  • Format: PAL
  • Sprache: Schwedisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 24. Oktober 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001C6RPG8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.548 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Freue dich also, Lebendger, der lieberwärmeten Stätte,
Ehe den fliehenden Fuß schauerlich Lethe dir netzt."
Johann Wolfgang von Goethe, Römische Elegien

Zwischen schwarzhumoriger Komödie und existentiellem Drama erzählt der Schwede Roy Andersson von den täglichen Absurditäten des menschlichen Lebens. Da ist beispielsweise die junge Frau, die sich die Hochzeit mit einem begehrenswerten, aber unerreichbaren Rockmusiker erträumt. Oder der Psychologe, der es nicht mehr erträgt, seine Patienten mit ihren eingebildeten Krankheiten zu behandeln. Oder der Frisör, der sich an einem ungehobelten Kunden mit einer Skinheadfrisur rächt. Oder der Familienvater, der sich an einer langen Tafel am Tischtuchtrick versucht und scheitert. "Das jüngste Gewitter" ist ein skurriles Meisterwerk, das auf sehr lustige und hintersinnige Weise das Thema der Vergeblichkeit irdischen Glücks variiert. Der Film zeigt den Menschen in allen seinen Aspekten voller Selbstsucht und Gleichgültigkeit aber auch voller Mitgefühl und Liebe. "Das jüngste Gewitter" ist eine Hymne auf das Leben und die Menschlichkeit.


VideoMarkt

Ein Barkeeper scheucht seine Gäste zum letzten Bier mit dem allabendlichen Aufruf, morgen sei auch noch ein Tag. Ein Mädchen verliebt sich in einen Musiker, sucht ihn im Proberaum, findet aber nur eine traurige Jazz-Band. Eine Frau jammert, dass niemand sie richtig liebt. Dabei steht ihr Freund ihr immer zur Seite. Ein Mann träumt von einem schrecklichen Familienbankett, bei dem immerzu geschwiegen wird. Er will das Essen mit dem Tischtuchtrick auflockern, der natürlich schief geht.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nuklearhacketee am 26. September 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Roy Anderssons Film beginnt mit der Einblendung eines Goethe-Zitats: "Freue dich also, Lebendger, der lieberwärmeten Stätte, ehe den fliehenden Fuß schauerlich Lethe dir netzt."
Nachdem man den Film gesehen hat, muss man erkennen, dass hiermit eigentlich bereits alles gesagt ist und die zentrale Aussage des "Jüngsten Gewitters" auf einen kleinsten Nenner gebracht wurde. Doch bis diese Erkenntnis zum Zuschauer durchgedrungen ist, warten erst einmal eineinhalb Stunden köstlicher Filmgenuss der Extraklasse. Meist wunderbar komisch, doch oft auch bedrückend.
"Du levande" heißt der Film mit schwedischem Originaltitel, was soviel bedeutet wie "Ihr, die Lebenden". Und so ist es nicht verwunderlich, dass Andersson uns hier einen Spiegel vorhält und von den Schwierigkeiten des Menschseins erzählt.

Die Stadt in der die Filmhandlung spielt mutet zunächst fast wie eine fremde Zwischenwelt an. Die Menschen sind allesamt blass wie Zombies; die Gespräche, die Gedanken und die Handlungen scheinen von einer seltsamen Trägheit befallen zu sein. Man redet aneinander vorbei, niemand versteht den anderen mehr. Die Praxis des resignierenden Psychiaters ist prall gefüllt, man kann den Tag nur noch im Alkoholrausch ertragen. Die fordernden Schreie eines Kindes bleiben vom Vater ungehört und unbeachtet. Glück kann man wenn überhaupt nur noch in seinen Träumen finden. So wie Anna, die in den Gitarristen einer Rockband vernarrt ist, ihn schließlich heiratet und gemeinsam mit ihm zu einer Hochzeitsreise in einem fahrenden Haus aufbricht - natürlich nur in ihren Träumen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von APB- Girl am 7. Juni 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
" Die letzte Chance, sich mal richtig abzufüllen ".....sagt die schwer angeheiterte
Dame, - wobei sie alles andere als heiter erscheint. Nämlich....keiner versteht sie...
kein Schwein.....sagt sie.
DAS JÜNGSTE GEWITTER ist eine Aneinanderreihung verschiedener Situationen,
Konflikte und Merkwürdigkeiten, die meine Mundwinkel leicht nach oben zogen,
aber auch andächtig zum Nachdenken verhalfen. Menschen mit Macken, Menschen
mit kleinen und grossen Sorgen.
" Hier geht so manches schief. Ist nicht mein Tag heut`."

Ein schwedisches Überraschungs- Filmchen. Vom kleinen Mann im Autostau über
eine Gerichtsverhandlung, wo Bier serviert wird, erscheint der Film im ersten Moment
sehr sinnfrei. Und bei allen Absurditäten beinhaltet er sogar lustig- makabre Schock-
momente.
" Entspannen Sie sich...Sie müssen an was anderes denken......"...wird dem zum Tode
verurteilten, der auf dem elektrischen Stuhl Platz nimmt, empfohlen.
Schwarzhumoriges aus Ikealand reizt mich immer zum verweifelten Ablachen. Mal wieder
Humor der etwas anderen Art. Vorzüglich. Und so bittersüss realitätsnah.
Das Leben ist grausam, die Apokalypse droht, - und zum Abendessen gibt`s alkoholfreies
Bier!

*****************************************************************************************************************

Inhalt:

Die junge Frau, die sich die Hochzeit mit einem begehrenswerten,
aber unerreichbaren Rock- Musiker erträumt.
Der Psychologe, der es leid ist, seine Patienten mit ihren eingebildeten
Krankheiten zu behandeln.
Lesen Sie weiter... ›
27 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jfobg am 15. Februar 2012
Format: DVD
Viele ganz, ganz kleine, zumeist unspektakuläre Geschichten, die eine große Geschichte ergeben - und die ist zum Weinen traurig, zum Quietschen komisch, absurd, makaber - und zum Niedersinken schön. Die Schlusseinstellung - eine Punktlandung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winx am 6. Juni 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hier hat der Regisseur ein wahres Meisterwerk geschaffen!

Dieser Film zeigt unsere Gesellschaft wie sie ist, wie die Meisten sie aber sicherlich noch nie wahrgenommen haben. Dieser Film ist ein Blick in den Spiegel...
Zugleich ist der Film wunderbar witzig und zeigt die Dinge oft so überspitzt, dass sie absurd wirken.

Die Aussage des Films wird auch durch die Atmosphäre unterstützt: Farblose graue Wände, kaum Schnitte und Perspektivwechseln innerhalb einer Szene, bizarre Dialoge oder auch einfach die zeitliche Überschneidung von bestimmten Handlungsteilen...
Allerdings ist das ein Humor, mit dem nicht jeder etwas anfangen kann, weil ihn nicht jeder versteht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BS am 27. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Man liebt den Film oder man hasst Ihn, dazwischen gibt es nichts. Wer Lust auf einen ungewöhnlichen Film hat - anschauen- incl. Bonusmaterial (Making of)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wilfried Englert am 8. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hi Moin!

Wer den schwarzen Humor mag,ist damit sehr gut aufgehoben. Ich kannte bisher nur den Humor der Engländer.
Aber er ist noch zu toppen.

we
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Hofmann am 19. März 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film zur Krise.. Hab meine Weltsicht selten so konsequent umgesetzt erlebt: Als Gefangener der eigenen Begrenztheit stolpert man von einer Beklemmung in die Nächste und das Einzige das vor der totalen Verzweiflung rettet ist (schwarzer) Humor.
..und natürlich gute Musik wie dieser Film wunderbar zeigt.Das jüngste Gewitter
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen