Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Das heilende Bewusstsein: Wunder und Hoffnung an den Grenzen der Medizin Hörbuch-Download – Gekürzte Ausgabe

4.6 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
GRATIS im
Audible-Probemonat
EUR 0,00
Mit 1-Click kaufen
EUR 12,99

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 5 Stunden und 13 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Gekürzte Ausgabe
  • Verlag: steinbach sprechende bücher
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 15. August 2013
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00EJS101W
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch, das mich in den letzten Monaten am meisten inspiriert hat. Er beschreibt Heilung als einen ganzheitlichen Prozess, der sich auf allen Ebenen des Seins abspielt und in logischer Konsequenz auch auf allen Ebenen angegangen werden kann. Er unterteilt folgende Bereiche:

1. Reparatur-Ebene (OP)
2. Ebene der Körperchemie (Medis)
3. Bewusstseins-Ebene ("Placebo-Effekt")
4. energetische Ebene (Handauflegen)
5. Quanten-Ebene (Fern-Reiki; vgl. a. morph. Felder)
6. Spiri-Ebene (Hilfe von Engeln, Geistern, Göttern)

Auf all diese Ebenen geht er ausführlich ein, unterlegt mit etlichen Beispielen. Dabei versucht er stets, das Thema vom "wissenschaftlichen Standpunkt" aus zu beleuchten, fernab von Eso-Spiri-Lichti-Blah. Ein wie ich finde gelungener Versuch, den eher "esoterisch" angehauchten Bereichen den Platz zuzuweisen, der ihnen zusteht. Schließlich gibt es inzwischen eine Vielzahl an Untersuchungen, die die Wirksamkeit von Reiki, Handauflegen, Engeln usw. belegen. Kritiker, die bei einer Erfolgsquote von vielleicht "nur" 70 % auf bloßen Zufall hinweisen, vergessen dabei gern, dass Medikamententests oft auch nicht wesentlich bessere Ergebnisse bringen - und dennoch zugelassen werden.

Besonders beeindruckt hat mich der Test mit den "Schein-OPs". Da wurden Patienten zur Knie-OP gebracht - aber nur ein Teil von ihnen wurde wirklich "repariert". Bei den anderen gab es nur Einstiche, damit alles so aussah, als ob. Und tatsächlich war die Heilungsquote der Nichtoperierten nur um weniges geringer als die der Operierten! (Die Probanten wussten natürlich im Voraus, auf was sie sich einließen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 115 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das wunderbar Wohltuende an diesem Buch ist, dass es ohne esoterischen Psychokitsch auskommt und nicht zu bekehren versucht. Es wendet sich an diejenigen, die dem Thema des Buches distanziert und skeptisch gegenüber stehen: Welche Rolle spielt das Bewusstsein bei der Heilung von Krankheiten? Joachim Faulstich nähert sich der Frage aus verschiedenen Blickwinkeln. Er bietet eine Fülle von eindrucksvollen Heilungsgeschichten, die er kritisch untersucht: Menschen, denen die Schulmedizin nicht helfen kann, werden plötzlich gesund – warum? Bei der Suche nach einer Antwort analysiert der Autor nicht nur die Patientengeschichten, sondern zieht spannende Forschungsergebnisse hinzu und schöpft aus seinem großen Wissen über alte Heilmethoden. Dabei ist das Buch verständlich geschrieben, kurzweilig und regt zum Nachdenken an. Im Verlauf des Buches wird immer deutlicher, dass das Bewusstsein bei Heilungen offenbar eine größere Rolle spielt als bisher angenommen. Doch es geht nicht darum, der Schulmedizin abzuschwören, sondern vielmehr darum, alte Methoden und Vorstellungen mit der modernen Sicht der Medizin zu verbinden.
Kommentar 161 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Joachim Faulstich beschäftigt sich mit der Frage, was einen Menschen eigentlich heilt. Ist es die Medizin, oder ist es sein Geist, sein Bewußtsein? Warum finden Spontanheilungen statt? Dabei wendet er sich alternativen Heilmethoden zu, und versucht die ganze Zeit, der Schulmedizin nicht auf die Füße zu treten.
Gesundheit versteht er als Harmonie der Seele mit dem Körper.
Er schreibt über Schamanen, die verlorene Seelenanteile zurück holen, über Pilgerreisen nach Lourdes, die vielfach dokumentierte Spontanheilungen nach sich ziehen, über die Homöopathie, die mit derartigen Verdünnungen heilt, daß sie materiell nicht mehr nachgewiesen werden können und trotzdem helfen, über Heiler und Heilerinnen, die es auch in Deutschland noch gibt (er nennt eine Vielzahl von Adressen im Anhang), über die Kraft heilender Träume, über Hypnotherapie, über die Macht des Glaubens, über Quantenphysik, und über die Tatsache, daß wir irgendwann sterben müssen.
Dadurch, daß Faulstich der Schulmedizin einen großen Platz im Buch einräumt, wirkt das Buch natürlich seriös. Die meisten Leute, die so ein Buch lesen, lesen es aber vermutlich, weil sie die Schulmedizin nicht mehr für allein-seligmachend halten. Sie hätte also ruhig kürzer abgehandelt werden dürfen.
Das Buch gibt insgesamt einen guten Überblick über verschiedene Heilmethoden und gibt dem Leser somit die Möglichkeit, die für sich geeignetste herauszufinden.
Was letztlich heilt, davon ist Faulstich überzeugt, ist das Bewußtsein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von MyandMar HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. März 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Welche Rolle spielen Geist und Seele, wenn Menschen von unheilbar erscheinenden Krankheiten genesen?

Diese Fragen hören sich stark esoterisch und mit einem Hang zur Scharlatanerie an. Und ich hätte mir dieses Buch nie gekauft, wenn ich nicht die überaus positiven Meinungen anderer Rezensenten gelesen hätte. Doch so bin ich neugierig geworden.

Wir haben es hier nicht mit einem mystischen Buch zu tun, welches auf Aberglaube und Hexerei beruht. Joachim Faulstich geht real und auch wissenschaftlich fundiert auf die Suche nach der Lösung eines Rätsels, das zu allen Zeiten die Menschen beschäftigte:

Gibt es Wege zu Heilung, wenn die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt?

Faulstich nähert sich der Frage aus verschiedenen Blickwinkeln: fachlich versiert, kompetent, sensibel, philosophisch und zuweilen poetisch. Der Autor schildert Begegnungen mit Heilern, Ärzten und Patienten, und er erzählt die eindrucksvollen und anrührenden Geschichten unerwarteter Genesungen. Zugleich vermittelt das Buch auf anschauliche Weise neue Forschungsergebnisse, denn für manche der erstaunlichen Heilungen gibt es eine wissenschaftliche Erklärung.

Das Buch lässt sich insgesamt verständlich ergründen. Der Schreibtext ist flüssig zu lesen, lesefreundlich gegliedert, die Fach- und Sachbegriffe anschaulich erläutert und weiterführende Informationen und Quellen in einem Anhang zusammengetragen.

Fazit: Faulstichs Buch bietet einen lohnenden Abstecher in die Welt der alternativen Medizin und Geistesheilung der Alt- und Neuzeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 245 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden