Das hündische Herz und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das hündische Herz auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das hündische Herz [Gebundene Ausgabe]

Michail Bulgakow , Alexander Nitzberg
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,99  
Taschenbuch EUR 8,90  

Kurzbeschreibung

18. April 2013
Moskau am Rande des Nervenzusammenbruchs Der »russische Faust« – Michail Bulgakows zweites Meisterwerk endlich neu übersetzt und ab jetzt wieder in Einzelausgabe erhältlich Es gibt Geschichten, deren Sprengkraft ist einfach zu groß. Michail Bulgakows Novelle Das hündische Herz entstand schon 1925, aber sie konnte erst 1968 gedruckt werden – und auch damals nicht in Bulgakows Heimatland, sondern in einer russischen Exilzeitschrift in Deutschland.Warum? Ein genialer Chirurg nimmt einen Straßenköter bei sich zu Hause auf und schafft aus ihm den »neuen Menschen« – er pflanzt ihm Hirnanhangsdrüse und Hoden eines schmierigen Kleinkriminellen ein.Der zum kommunistischen Genossen mutierte Tiermensch erweist sich aber bald nicht nur als echter Widerling: gewissen- und verantwortungslos wie er ist, wird er zur Gefahr für alle. Er bleibt Tier, freilich in Menschengestalt, und erst die gewaltsame Rückoperation kann die Gesellschaft retten. Ein Text, böse und bissig wie kaum ein zweiter, schillernd vieldeutig und grandios geschrieben. Dergleichen wollte man in einem Land, in dem man den »Neuen Menschen« propagierte und das Volk zur Macht erklärte, nicht zulassen. Bis heute wird der vielschichtige Meistertext als Parabel auf russische Verhältnisse gelesen – doch freilich ist er noch mehr: Wie Goethes Faust oder Mary Shelleys Frankenstein ist Bulgakows Novelle eine zeitlose Parabel auf die Widersprüche und Verwerfungen der conditio humana.

Wird oft zusammen gekauft

Das hündische Herz + Der Meister und Margarita: Roman + Die weiße Garde: Roman
Preis für alle drei: EUR 36,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Galiani-Berlin (18. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3869710691
  • ISBN-13: 978-3869710693
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,2 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.211 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michail Bulgakow (1891–1940) wurde erst lange nach seinem Tod berühmt. Seine wichtigsten Werke durften zu Lebzeiten nicht erscheinen. Der Weltklassiker Meister und Margarita, an dem er die letzten zwölf Jahre vor seinem Tod geschrieben hatte, erschien, zudem in zensierter Fassung, in der UDSSR erst 1968. Das hündische Herz hatte Bulgakow schon deutlich früher fertiggestellt, nämlich 1925. Das Urteil des einflussreichen Parteimitglieds Lew Kamenew dazu: »Es handelt sich um eine ätzende Attacke auf unsere gegenwärtigen Verhältnisse und kommt auf keinen Fall für eine Veröffentlichung in Betracht.« In der Sowjetunion erschien der Text erstmalig im Jahr 1987 (!).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein kleines Meisterwerk sowjetischer Literatur 28. Mai 2013
Von Amurtiger
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Wer "Der Meister und Margarita" von Bulgakow kennt, sollte unbedingt auch diese Novelle gelesen haben, die jetzt in einer sprachlich hervorragenden neuen Übersetzung vorliegt. Schon dass der Titel des Buches nicht mehr "Das Hundeherz" heißt wie früher zeigt, dass hier mit Verstand aus dem Russischen übertragen wurde.
Die Geschichte der zentralen Gestalt, die witzigerweise in der neuen Übersetzung Lumpikow heißt, ist für alle, die sich ein wenig mit der Geschichte der Sowjetunion auseinandergesetzt haben, ein absolutes Muss. Wie der Autor das Bild des "homo sovieticus" auf geniale und absolut witzige Weise auseinandernimmt und es den Oberen um die Ohren schlägt, ist spannend und amüsant zu lesen. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob diejenigen, die nicht Russisch sprechen alle Anspielungen verstehen, die der Übersetzer versucht ins Deutsche zu bringen, trotzdem: Dieses kleine Werk ist unbedingt zu emfpehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Carl-heinrich Bock HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Bulgakow galt als der größte Satiriker der russischen Literaturszene. Mit seinen oft grotesken Darstellungen des Alltagslebens in der Sowjetunion übte er verbissene Kritik an der Gesellschaft. Berühmt geworden ist er mit seinem großen Roman "Der Meister und Margarita" eine satirische Reise durch die Zeiten. Das Werk durfte jedoch zu seinen Lebzeiten nicht erscheinen. Die ungekürzte Version erschien erst 1973. Von vielen Literaturkritikern wird dieser Roman als der beste der russischen Literatur des 20. Jahrhunderts angesehen.

1925 hat Bulgakow den schmalen satirischen Roman Hundeherz" oder "Das hündische Herz" geschrieben. Auch dieser außerordentlich kühne Roman erscheint erst nach seinem Tod im Jahr 1940 und wurde 1968 zum ersten Mal in Deutschland gedruckt. Erst 1987, 47 Jahre nach dem Tode des Autors durfte die Erzählung in der Sowjetunion erscheinen. Später hat man eine ungekürzte Fassung gefunden, die ist nun im April 2013 in einer Übersetzung von Alexander Nitzberg im Galiani Verlag Berlin erschienen.

Zum Plot: Es handelt sich um eine ganz einfache, gut erzählte Geschichte, die im Winter 1924/25 in Moskau spielt. Ein genialer, wohlhabender Professor der Chirurgie hat sich auf verjüngende Operationen spezialisiert. In einer Zeit, wo in der Sowjetunion kapitalistische Wirtschaftsmethoden wieder eingeführt wurden, verspürte die herrschende Klasse den Wunsch sich verjüngen zu lassen. So kamen der Professor Preobrashenski und sein Assistent Doktor Bormental nicht nur zu Ruhm und Vermögen, sondern sie verspürten auch eines Tages Lust daruf ein neues Experiment zu machen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Übersetzung, sehr "altrussische" Geschichte 15. Juli 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Bunte, lebendige Schilderung, ein wenig Jekyll&Hyde, Frankenstein, Golem,... - und das Ganze als Kritik an den sozialen Umständen kurz nach der russischen Revolution in Moskau. Köstlich, wie der Herr Doktor - mit seinen Mitteln - um die sieben-Zimmer-Wohnung rauft... Passt sehr gut in unsere Zeit!
...auch wenn es dem Übersetzer fast die Sprache verschlagen hat, als ihm im Radiointerview gesagt wurde, dass es das Lieblingsbuch des russischen Präsidenten Putin sein soll...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar