Gebraucht kaufen
EUR 16,32
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das grosse Arbeitsbuch zum Crowley Tarot: Geschichte. Symbolik. Deutung Gebundene Ausgabe – 2005

3.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 21,00 EUR 9,88
4 neu ab EUR 21,00 5 gebraucht ab EUR 9,88

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
das positive an diesem arbeitsbuch ist die detailgenauigkeit mit der die bilder des crowley-tarot beschrieben werden. auch das angebot der deutungen ist sehr tiefgehend und detailgenau.
leider - und das ist das unheilbar schlechte an dem buch - ist es sehr dogmatisch geschrieben und lässt wenig platz sich aufgrund anderer (geschriebener) eindrücke. das wesentliche für das kartenlegen mit tarot - wie auch mit anderen decks - ist, dass jeder für sich selbst herausfindet, erfühlt, wie er/sie karten zieht, sie legt und sie deutet.
dabei ist es wenig hilfreich, wenn die autoren schreiben, dass es "ohne bedeutung" sei, wie man die karten erlangt, ob man sie auf seide auslegt, sie ausräuchert, sie aufbewahrt usw.
eine theorie ("legende") die ein anderer bedeutsamer tarot-autor (hajo banzhalf) bezüglich des unterschieds münzen-scheiben in die welt setzte, wird von den autoren als unfug abgetan.
weiter vorn schreiben die autoren, dass es gleichgülitg sei, ob die karten mit dem aufrechten bild oder dem bild üver kopf aufgedeckt seien, um dann bei der deutung des "gehängten" bei umgekehrter position eine ganz eigene deutung zum ausdruck zu bringen.
in den diskussionsbeiträgen zu jeder karte wird in diesem buch zwar die eine oder andere deutungsmöglichkeit anderer autoren dargestellt, jedoch - sollte sie nicht in die deutung dieses buches passen - als im prinzip falsch abgetan, wozu worte wie "unverständlich" (beim magier), "fälschlicherweise" (bei der hohepriesterin), "nicht gerecht" (beim kaiser), eine deutung von g. ziegler "ist nicht zutreffend" (bei ausgleichung) u.v.m.
im ergebnis lassen die deutungen der autoren beim lesen keine andere meinung zu.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 11 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Auch wenn ich hauptsächlich mit Denner arbeite, ist dieses Werk eine ideale Ergänzung für mich. Die Karten sind mit großer Einfühlsamkeit und Klarheit beschrieben und man spürt förmlich, daß die Deutungen reichhaltiger persönlicher Erfahrung entspringen. Auch finde ich den Tip, die aufgedruckte Bedeutung anfangs zu überdecken, absolut sinnvoll, denn Titel wie "Grausamkeit" und "Quälerei" führen beim Anfänger leicht zu vorgeingenommener Betrachtung. Außerdem sind sehr schöne Legesysteme beschrieben, mit denen sich gut arbeiten lässt. Also für mich neben dem sicher einzigartigem Denner das beste, was ich bisher zum Tarot gefunden habe!
Kommentar 4 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden