Das große Wawuschel-Buch und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 11,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das große Wawuschel-Buch Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2008


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 11,95
EUR 11,95 EUR 7,93
Pappbilderbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 11,95
62 neu ab EUR 11,95 10 gebraucht ab EUR 7,93

Wird oft zusammen gekauft

Das große Wawuschel-Buch + Der Findefuchs: Wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam
Preis für beide: EUR 17,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Oktober 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423713259
  • ISBN-13: 978-3423713252
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 16,6 x 1,9 x 21,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.004 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Irina Korschunows Stärke beruht darauf, aus Motiven der älteren Folklore moderne Geschichten zu gestalten. Überzeugende Beispiele der Phantasiegeschichte legte sie mit den Wawuschels vor.

Als Kinderbuchautorin wirklich erfolgreich wurde Irina Korschunow mit den witzig-warmherzigen Wawuschel-Bänden, von denen die ersten beiden Bände auch im Taschenbuch veröffentlicht wurden. Der Bekanntheitsgrad dieser Bücher steigerte sich noch durch Funk- und Fernsehübertragungen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Der Verlag über das Buch

»Irina Korschunows Stärke beruht darauf, aus Motiven der älteren Folklore moderne Geschichten zu gestalten. überzeugende Beispiele der Phantasiegeschichte legte sie mit den Wawuschels vor.«(Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur, 1975)

»Als Kinderbuchautorin wirklich erfolgreich wurde Irina Korschunow mit den witzig-warmherzigen Wawuschel-Bänden, von denen die ersten beiden Bände auch im Taschenbuch veröffentlicht wurden. Der Bekanntheitsgrad dieser Bücher steigerte sich noch durch Funk- und Fernsehübertragungen.« (Kinder- und Jugendliteraturlexikon, 1997) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R., Annett am 27. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Die Wawuschels stellen sich durch die Geschichten im vorliegenden Buch als liebenswerte Geschöpfe dar. Erzählt wird dabei aus der Sicht der Wawuschel-Kinder, die natürlich mit den gleichen oder ähnlichen Freuden und Unwegsamkeiten wie kleine Menschenkinder konfrontiert werden. Es gibt im Buch folglich Stellen, an denen sich Vorleser und Zuhörer (bei uns im Alter zwischen 3 1/2 und 5 1/2 Jahren) königlich amüsierten oder vor Spannung fast in den Daumen gebissen haben. Alles in allem: ein tolles Buch zum Vorlesen oder auch zum Selberlesen, das die Fantasie anregt und Beispiele bringt für Freundschaft, Füreinander-Einstehen, Nicht-Hören-Wollen. Wobei ich es ab ca. 5 Jahren für geeignet halte, da die Geschichten immer "weiterlaufen", und die Konzentration von jüngeren Zuhörern dabei meist zu sehr strapaziert wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gisa Kahnt am 7. Dezember 2002
Format: Taschenbuch
einfach liebenswert sind sie. Die kleinen Wawuschels mit den grünen Haaren, die so neugierig, so ängstlich und so familienverbunden sind.
Es fängt ganz harmlos und ruhig an. Familienidylle bei den Wawuschels. Alle Familienmitglieder werden vorgestellt und das mit all ihren Liebenswürdigkeiten, aber auch mit ihren kleinen Schwächen. Natürlich werden auch ihre Lebensgewohnheiten nicht vergessen, wie die leckere Tannenzapfenmarmelade, bei deren Beschreibung einem schon das Wasser im Munde zusamenläuft.
Und natürlich auch das Geheimnis ihrer grünen Haare.....
Was harmlos anfängt wird zusehends spannender. Die Spannung steigt langsam und ist auch für jüngere Leser oder Zuhörer gut auszuhalten.
Es gibt auch verwunderliches: Wieso kennen die Wawuschels keine Eisenbahn und warum können sie nicht lesen?
Dem kann abgholfen werden, denn schließlich lernt Wischel auf ihren Abenteuern doch noch wie es geht.
Und da war ja auch noch dieses geheimnisvolle Zauberbuch, das natürlich auch Unheil in sich birgt.....
Ein wirklich lesenswertes Buch für Kinder von ca.4 Jahre (zum Vorlesen) bis ca. 10 Jahre. Es ist packend und sympathisch geschrieben. Kinderträume werden geweckt, wie endlich Lesen oder Zaubern zu können.
Für mich ein Kinderklassiker, denn ich liebe das Buch heute genau so wie vor 30 Jahren.
Schade, dass es keine Fortsezung gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KleinerEngel777 VINE-PRODUKTTESTER am 9. Juni 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bisher kannten wir die Wawuschels nicht. Aufgrund der vielen positiven Bewertungen wollten wir sie dann aber sehr gern kennenlernen, so hatten wir die nächste aufregende Vorgelesegeschichte. In diesem Taschenbuch sind die zwei Bücher enthalten, zum Einen "Die Wawuschels mit den grünen Haaren" und zum anderen "Neues von den Wawaschels mit den grünen Haaren". Vereinzelt findet man den Seiten Kohlezeichnungen von den Figuren im Buch.

Die knuddligen Wesen mit den grünen Haaren, welche in der Nacht leuchten, leben in einer Familie im Berg und erleben viele aufregende Abenteuer. So treffen die Kinder Wischel und Wuschel auf den Mamoffel und die Korkse.Sehr interessant fand ich bei den Fantasiewesen die sprachlichen Aspekte. So spricht der fiese Mamoffel in der Ä-Sprache und die gemütlichen Korkse sprechen in der O-Sprache. So kam es während der Vorlesezeit desöfteren vor, daß mein Kleiner zum Beispiel zu mir sagte: "Mämä, äch häbe Hänger, äch mächte ätwäs ässen!"

Insgesamt sind die beiden Wawuschelgeschichten sehr schön, durch die spannenden Abenteuer sind die Kinder jeden Tag auf das nächste Kapitel gespannt. Durch die vielen lustigen und aufregenden Erzählungen wurden die Kinder aber auch schnell unruhig, es fiel ihnen manchmal schwer still zu liegen, weil sie so mitgerissen wurden. Dennoch gebe ich 5 Sterne für ein wunderschönes Kinderbuch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. März 2001
Format: Taschenbuch
Die Wawuschel,das ist eine ganz besondere Familie.Sie besteht aus einem Wawuschelonkel, einer Wawuscheloma, einem Wawuschelvater, einer Wawuschelmutter und zwei Wawuschelkindern.Alle haebn ihre eigenen Eigenschaften, der Onkel raucht furchtbar gere eine Pfeife. Die Wawuschels, ihnen passiert einiges Ungewöhnliches.Die Großmutter hat ein Zauberbuch, hat aber vergessen wie man darin liest.Durch Zufall gerät die kleine Wawucheltochter zu einem Menschenmädchen bei der sie lesen lernt.Das passiert und das geschah nur weil sie und ihr Bruder erkunden wollten wo die furchtbaren Erschütterungen herkommen.Weil wenn diese Erschütterungen nicht bald aufhören würden, könnte die Wawuschelmutter keine Maramelade mehr Kochen und Marmelade ist die Haptnahrung der Wawuschelfamilie. Mann muss die Wawuschelfamilie einfach nett finden und wer sie nicht kennenlernen will der hat etwas verpasst! :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Takeshi am 12. November 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Meine Kinder sind 7/4 Jahre alt und es manchmal schwierig etwas zum Vorlesen zu finden, welches beiden gefällt. Bei den Wawuschels ist das definitv der Fall,
es hat beiden gut gefallen und mir persönlich auch.
Die Sprache ist gut und die Handlung spannend, aber auch sehr nett und "menschlich".
Schade dass es nicht noch mehr Folgen gibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudia am 3. August 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Mit diesem Buch habe ich meine Mutter zur Verzweiflung gebracht, denn über ein Jahr musste sie mir immer wieder die Wawuschels vorlesen. Die Geschichte ist spannend und einfach schön geschrieben, sodass ich sie auch heute noch gerne mit in die Schule nehme, um dort die Kinder für die Wawuschel-Familie zu begeistern! :)

Mit Erfolg!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen