oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das große Handbuch Waldgarten: Permakultur, biologischer Obst-, Gemüse- und Kräuteranbau auf mehreren Ebenen [Taschenbuch]

Patrick Whitefield , Kurt Walter Lau , Miriam Grossmann
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,00 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 23. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

20. Mai 2011
Seit Jahrhunderten bestehen in den Tropen nachhaltig nutzbare Waldgärten. Es handelt sich um ökologisch reich vernetzte und für die Urbevölkerung ökonomisch rentable Systeme in der so genannten Subsistenzwirtschaft, die, einmal angelegt und zur Ertragsreife gelangt, prinzipiell nur noch Erntearbeit verlangen. Sie sind das Vorbild für den europäischen Waldgarten. Der langjährige, über Großbritannien hinaus bekannte, Biogartenpraktiker, Permakulturdesigner und –Lehrer Patrick Whitefield zeigt in seinem praxisorientierten Buch Schritt für Schritt, wie ganz ähnliche Gärten auch unter mitteleuropäischen Klima- und Bodenverhältnissen unter der Berücksichtigung einer gezielten Arten- und Sortenwahl gestaltet und nachhaltig gepflegt werden können. Gemeint sind große wie kleinere Gärten, die wie eine „essbare“ Miniatur-Waldlandschaft angelegt werden. Solche „essbaren“ Waldgärten sind komplexe Gartenanlagen mit mehreren Stockwerken aus beispielsweise mehrjährigen Gemüse-, Heil- und Gewürzpflanzen, Waldbeeren als Bodendecker, Beerensträucher als mittlere Stockwerke und Nussbäume als so genannte Überständer. Kurzum: ein multifunktioneller, nachhaltiger Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Menschen. Besprochen werden unter anderem, was ein Waldgarten tatsächlich ist und wie er funktioniert, die zahlreichen Vorteile gegenüber dem Hausgarten bzw. Gartenbaubetrieb, die Waldgarten-Pflanzengemeinschaft mit der richtigen Auswahl an Arten und Sorten (Beschreibung und Pflege der einzelnen Bäume, Sträucher, Gemüsepflanzen und Kräuter), das Waldgartendesign unter der Berücksichtigung der Standortbedingungen, Pflanzenernährung, Regulierung von „Schädlingen“, Krankheiten und nicht erwünschten Wildkräutern, Vor-, Pflanz- und Pflegearbeiten und vieles mehr.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Das große Handbuch Waldgarten: Permakultur, biologischer Obst-, Gemüse- und Kräuteranbau auf mehreren Ebenen + Der Permakultur-Garten. Anbau in Harmonie mit der Natur + Sepp Holzers Permakultur: Praktische Anwendung für Garten, Obst- und Landwirtschaft
Preis für alle drei: EUR 53,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: OLV Organischer Landbau Verlag; Auflage: 3., Aufl. (20. Mai 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3922201253
  • ISBN-13: 978-3922201250
  • Größe und/oder Gewicht: 29,6 x 21 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 234.899 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Autor Patrick Whitefield, NDA, ist ein weltweit bekannter Permakultur-Designer und -lehrer, Schriftsteller, Journalist und beratender Redakteur des britischen "Permaculture Magazin". Er ist ebenfalls Autor des Klassikers "Permaculture in a Nutshell", das weltweit in englischer Sprache und vielen Übersetzungen ebenfalls sehr erfolgreich verkauft wird (in deutsch: "Permakultur kurz & bündig", ISBN ). Patrick Whitefield wuchs in Großbritannien auf einem kleinen Hof im ländlichen Somerset auf. Er studierte Landwirtschaft am Shuttleworth College in Bedfortshire. Danach sammelte er vielfältige Erfahrungen auf Bauernhöfen in Großbritannien sowie auf Farmen im Mittleren Osten und Schwarafrika. Patrick hat auf vielen Gebieten große Fachkenntnisse erworben. Dazu gehören biologischer Gartenbau, ökologische Landwirtschaft, praktischer Naturschutz und altes Handwerk, wie z.B. Reetdach-Deckerei, Strohballenbau und Tipi-Herstellung. Seine vielfältigen Erfahrungen führten ihn zu der für ihn logischen Schlußfolgerung Permakultur. Wo immer er sein reichhaltiges Wissen einbringt, ruft er Respekt, Zuneigung und einen starken Tatendrang hervor. Eines seiner liebsten Vorbilder war der verstorbene britische Permakulturpraktiker und Waldgartenspezialist Robert A. de J. Hart, von dem er sehr viel lernen durfte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
57 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erweiterung des gärtnerischen Horizonts 23. Januar 2004
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist für all jene eine große Hilfe, welche einen Haus- oder Schrebergarten zu einem waldartigen Garten gestalten wollen. Der Gedanke ist überzeugend, die Ökologie wird erklärt, geeignete Pflanzen werden vorgestellt, es gibt viele gute Tipps die man auch in anderen Fällen nutzen kann.
Hat man jedoch die Idee in einem Waldgelände einen Garten zu schaffen, ist man mit diesem Buch weniger gut bedient. Aber wer hat schon einen Wald?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
76 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Konzept Waldgarten? 29. Juli 2008
Von andreas
Format:Taschenbuch
Konzeptidee Waldgarten?

Die Idee von Patrick Whitefield besteht im Grunde genommen darin, die drei Schichten des Gartens / Waldes, also die Baum-, Strauch-, und Gemüseschicht zusammen zulegen, anstatt diese getrennt zu kultivieren (wie in einem normalen Garten).

Ausgangspunkt seiner Überlegungen sind dabei die schon "seit Jahrhunderten" in den Tropen bestehenden Waldgärten. Leider geht er auf diese Ursprünge nur anfangs in ein paar Sätzen ein und kommt nicht mehr darauf zurück. Auch das ein oder andere Bild dieser "reich vernetzten und ökonomisch rentablen Systeme" hätte ich begrüßt, da mir diese Systeme (als Garten) bis dato nicht bekannt waren. Dass es in den Tropen verschiedene Etagen gibt, hatte ich schon in der Grundschule gelernt.

Whitfield möchte nun in seinem Buch erklären, wie man ähnliche Gärten auch in unseren Breiten aufbauen kann.

Erwähnenswert ist an dieser Stelle zunächst sein Bild eines Waldes: "Bei dem Wort Wald stelle ich mir, und viele andere Briten, ein königliches Jagdgebiet oder eine riesige dunkle, monokulturelle Pflanzung vor". Er relativiert dies zwar gleich wieder indem er sagt das er eine "Waldlandschaft" nachbilden möchte, aber ich hatte ab hier den Eindruck, dass das beste und interessanteste an der Sache das Wort "Waldgarten" ist..
Natürlich hatte ich mir "meinen" Mischwald beim Kauf des Buches vorgestellt und wie man hier einzelne Punkte in die Gestaltung des Gartens einfließen lassen kann.

Wie eingangs schon erwähnt, besteht seine Idee im Zusammenfügen der 3 Schichten - er erkennt jedoch gleichzeitig an, dass "viele Gärten ...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von B. thomas
Format:Taschenbuch
hier findet der geneigte Leser das erste Deutschsprachige Werk zum Thema Waldgarten mit echtem Inhalt!
Es wird die Idee erklärt und auch entsprechende Planungsmethoden aufgezeigt (nicht wie bei "Der Waldgarten von Robert Hart"). Meine Ausgabe ist von 2007 und bis heute gibt es auf Deutsch leider keine Alternative.
Diese wären:
Creating a Forest Garden: Working with Nature to Grow Edible Crops oder Edible Forest Gardens, 2 Volumes alles auf Englisch mit dem aktuellen Stand des Wissens.

Wir scheinen öfters zu vergessen, daß unsere Freunde aus England und Amerika etwas weiter und offener zu diesem Thema sind und natürlich auch ihre Pflanzenkombis in den Büchern vorgestellt werden.

Also für mich ein sehr gutes Buch zu einem guten Preis/Inhaltsverhältnis auf Deutsch von einem Engländer für einen Englischen Markt geschrieben. Darauf weist der deutsche Bearbeiter Hr.Kurt Walter Lau auch ausdrücklich auf Seite 11 des Buches nochmals hin.

Doch das sollte uns ja nicht daran hindern, etwas eigenes Hirnschmalz zu verwenden.

In diesem Sinne viel Spaß mit diesem Anregungen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
47 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unerreichtes Standardwerk 27. September 2004
Von Andreas H
Format:Taschenbuch
Waldgarten ist das zentrale Element der Permakultur in der gemäßigten Zone und der Permakultur der urbanisierten Länder mit den Wurzeln in tropischen Gärten Keralas, Chinas, Südamerikas und dem philosophischen Hintergrund Mollisons (und anderer).
Dieses Buch ist gleichzeitig ein praxisbezogenes Lesebuch als Einführung und ein Nachschlagewerk. Es enthält eine Fülle von Informationen, die kohärent und übersichtlich aufbereitet sind.
Das Buch setzt Maßstäbe in dem noch jungen Gebiet. Was bei Mollison (Praxis der Permakultur) noch flach und fragmentarisch ist, wird hier zu einem Ganzen zusammengesetzt. Nach diesem Buch kann man wirklich mit dem Anlegen des Gartens beginnen!
Sicherlich ist einiges nicht vollständig, zweifelhaft, verbesserungsfähig, trotzdem ist es für mich die ultimative Referenz.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar