oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
cook29 In den Einkaufswagen
EUR 14,97
cvcler In den Einkaufswagen
EUR 14,97
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das große Fressen - Arthaus Collection

Marcello Mastroianni , Michel Piccoli , Marco Ferreri    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Das große Fressen - Arthaus Collection + Delicatessen - Arthaus Collection
Preis für beide: EUR 20,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Marcello Mastroianni, Michel Piccoli, Philippe Noiret, Ugo Tognazzi, Andréa Ferréol
  • Regisseur(e): Marco Ferreri
  • Komponist: Philippe Sarde
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Französisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 12. Oktober 2007
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 124 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000V2SGMQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.675 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Vier nicht mehr ganz junge, wohlhabende Freunde treffen sich am Wochenende in einer Villa, um sich dort genussvoll zu Tode zu essen. Während Koch Ugo die raffiniertesten Speisen kreiert, gelüstet es Marcello auch nach weiblicher Gesellschaft und er ruft drei Prostituierte hinzu. Vervollständigt wird die Gruppe durch die üppige Lehrerin Andrea, an der besonders der Richter Philippe Geschmack findet. Allerdings können die Frauen die Männer nicht lange von ihrem eigentlichen Ziel abhalten...

Produktbeschreibungen

Arthaus Das große Fressen -, USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 12.10.07

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Potenzierte Völlerei und ihre Folgen! 15. August 2008
Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Der vorliegende Film des Regisseurs Marco Ferrer stammt aus dem Jahre 1971.
Inhaltlich hat "Das große Fressen" an Aktualität nichts verloren. Es ist ein Film, der sich mit dem Überfluss, der Nimmersattheit, der Lebensmüdigkeit, der Dekadenz und den Folgen mangelnder Disziplin der Wohlstandsgesellschaft auseinandersetzt, die durch einen dauergeilen, alternden Flugkapitän (Marcello Mastroianni), einen depressiven Richter (Philippe Noiret) einen lebensmüden Fernsehmoderator (Michel Picolli) und einen hedonistischen Spitzenkoch (Ugo Tognazzi) dargstellt wird.

Die vier Freunde möchten mittels eines orgiastischen Fressgelages, das in der morbiden Villa des Richters stattfindet, ihrem Leben ein Ende bereiten. Sie sprechen allerdings nicht vom Tod, sondern ständig nur vom Essen.Wie man den Infos des Kulturspiegels entnehmen kann, haben die lukullischen Köstlichkeiten, die für " Das große Fressen " benötigt wurden, damals rund 200.000 Euro gekostet. Ich nenne diese Summe an dieser Stelle, um zu verdeutlichen, mit welch einer Fülle von Lebensmitteln das Auge des Betrachters fertig werden muss. Was hier gezeigt wird ist nicht kultivierter Genuss, sondern das erschreckende Gegenteil davon. Für Gourmets ist dieser Streifen ein Horror.

Der Koch bereitet pausenlos Speisen zu und die Männer fressen und saufen immerfort, beginnend mit Austern und Champagner, fortgesetzt mit so vielen unterschiedlichen voluminösen Speisen, wie man sie von Menüs aus dem Barockzeitalter kennt.Den Männern ist bewusst, dass ihre Körper diese Opulenz nicht aushält. Die Blähungen lassen nicht lange auf sich warten. Zu Beginn drängt es sie noch dazu ihre Sexualität auszuleben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Skuril. Pointiert. Zeitlos. Nachdenkenswert! 12. Februar 2011
Verifizierter Kauf
Titel und Rezensionen haben mich neugierig gemacht. Es hat gelohnt wie lange nicht mehr!

Auf die Idee, sich zu verabreden, um sich totzufressen, muss man erst einmal kommmen... ;-)
Knapp 40 Jahre ist der Film alt! Und? Was hat sich geändert in dieser Zeit?

Die Autos sind fetter geworden. Die Menschen sind es auch. Promi-Kochshows, in denen sich die Promis aneinander und die in serieller Monogamie und patchworkend, sprachlos vor den immer größer werdenden Flachbildschirmen im isolierten Daheim hockenden (TV-)Konsumenten an den Promis delektieren, füllen Äther bzw. Kabel...

Der Tod kommt durch die Hintertür: Übergewicht und fortgesetzter (körperlicher) Bewegungsmangel fordern ihren ("zivilisatorischen") Tribut...

Insofern war der Film seinerzeit geradezu visionär! ;-)

Für zeitlos halte ich ihn allemal. Die Straßenbilder und Synchronstimmen aus den 70ern - das wirkt zunächst geradezu behaglich. Tatsächlich hat der Streifen ein, zwei Längen. Im Prinzip passiert - eigentlich analog zum durchschnittlichen Leben - nicht viel: Sex and Food und Sprachlosigkeit. Das Unbehagen steigert sich mit jedem Gang, und tatsächlich hängt mir der Film noch am Morgen nach.

Und das ist gut - und selten - so!

Tatsächlich mag sich ein jeder die Frage stellen, an welche Phasen im Leben er/sie sich am intensivsten erinnert und ob ein Mehr tatsächlich immer mehr gewesen ist oder sich nicht gar ins Gegenteil verkehrte? ;-)

Der Film strotzt (für mich) nur so vor Szenen, die für sich sprechen. Da sind z.B.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wann kommt endlich eine Blu-ray? 14. Oktober 2012
Von Barbar
Das große Fressen zählt ohne Zweifel zu den großen und wichtigen Filmen - die Gewalt der Bilder, die Genialität der Erzählung, die schauspielerische Leistung und die soziologische Brisanz - so etwas gibt es nicht alle Jahre.

Wann kommt endlich eine Blu-ray?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Guter Film!!! 12. Juni 2014
Verifizierter Kauf
Das große Fressen ist einer der besten Filme die es gibt ! Schade das es die 18er Version nicht auf DVD gibt!! Ich habe die 16er Fassung gewählt, weil die Gebühren für 18er Filme 5,00€ beträgt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Das große Fressen 24. September 2013
Von Claus
Verifizierter Kauf
Dekadenz pur!! Großartige Starbesetzung, und eine ewig aktuelle Groteske über die Überfütterung und Sattheit der Sinne. Idealer Einsteig in eine Fastenkur.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kult! 21. Dezember 2009
Vier gutsituierte Herren wollen gemeinsam Selbstmord begehen - durch Essen.
Es gelingt, auch dank der Hilfe von Andrea...

Torte Andrea, ein Leckerbissen ;-))

Schauspieler, die ihre Rolle grandios und spielen und der doch eher unwahrscheinlichen Geschichte Leben und Sinn geben.

Muss man gesehen haben!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar