Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das große Forscherbuch für Kinder - Experimente und Spiele zum Entdecken der Naturwissenschaften Gebundene Ausgabe – Juni 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,68
5 gebraucht ab EUR 9,68
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: Arena (Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401090976
  • ISBN-13: 978-3401090979
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 25,6 x 20 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 192.468 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sonja Stuchtey ist Diplom-Kauffrau, Managementberaterin und Mutter von fünf Kindern. Inspiriert durch die drängenden Fragen ihrer Kinder und die mangelnden naturwissenschaftlichen Angebote in Kindergarten und Grundschule, gründete sie 2002 die mehrfach preisgekrönte Bildungsinitiative Science Lab. Das Science Lab ist eine Bildungsinitiative für Kinder, Erzieher und Lehrer. Schirmherr ist Nobelpreisträger Prof. Erwin Neher. An über 70 Standorten in Deutschland und darüber hinaus werden Forscherkurse angeboten. Die Kursleiter stehen auch für Experimentiertische zur Verfügung.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudia Fisch am 5. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir dieses Buch ebenfalls auf Empfehlung eines Kindergartens zugelegt und bin dafür auch im Nachhinein immer noch sehr dankbar! So spielerisch und leicht haben die Kinder und ich lange nicht geforscht!Ganz besonders toll finde ich, dass hier endlich einmal gezeigt wird, dass Erwachsene doch fähig sind, auf Kinder einzugehen und sie sich in diese hineinversetzen können.
Ebenfalls ein ganz großes Plus: - im Gegenteil zu obiger, etwas deplazierter Beurteilung - die Verknüpfungen mit angeführten Geschichten und tollen Illustrationen, die gerade jüngere Kinder einfach brauchen. Denn als solche sind sie mehr als offensichtlich zu verstehen, was manch einem Erwachsenen wohl leider verborgen bleibt. Als 'Lückenfüller' habe ich diese absolut nicht verstanden. Ganz im Gegenteil: man kann diese Geschichten großartig als Einführung/Bezug für ein Thema verwenden oder zur Festigung nach der Praxis.
Herauszuheben sind ebenfalls die leicht nachvollziehbaren Anleitungen, die zahlreiche Themenwahl sowie die Möglichkeit, auch mit Spielen zu erforschen. Und ganz wichtig: Man muss kein Wissenschaftler sein und auch keine schwer zu beschaffene Materialien besorgen, um einfach 'drauf los zu forschen'!
Bei Kindern sollte Schritt für Schritt vorgegangen werden. Sie möchten sicher nicht gleich mit Wissen und Fachkompetenz "erschlagen" werden. Vielmehr sollte man ihnen Gelegenheit geben, sich die Welt in kleinen Schritten SELBST zu erobern. Ich bezweifle, dass 5 - 10jährige Kinder hochkomplizierte oder auch "anspruchsvolle" Experimente brauchen, um ihre Welt zu verstehen, geschweige denn, dadurch überhaupt verstehen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Friedrich Clemens am 5. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Diese Buch ist so Klasse, dass man (Kinder, Eltern, Großeltern) es einfach immer wieder zur Hand nehmen kann. Die ansprechende Gestaltung der Seiten und die aufgegriffenen Fragen machen es zu einem Lieblingsbuch meiner beiden Söhne. Warum ist der Hase eigentlich braun? Und warum schlägt ein Pfau sein Rad? Solche Fragen werden nicht nur aufgegriffen und beantwortet (meist mit Hilfe eines nachstellbaren und funktionierenden Experiments), sie werden auch anhand von kreativen Bastelvorschlägen, die tatsächlich schon für die auf der Seitenecke jeweils angegebenen Altersgruppe geeignet sind, vertieft.
Und den Tag kann man dann noch mit einer zum Thema passenden Gute-Nacht-Geschichte ausklingen lassen. Dieses Buch sollte wirklich im jedem Haushalt mit Kindergarten- und Grundschulkindern vorhanden sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nena am 6. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Immer wenn ich versucht habe, etwas mit meinem Kinder zu machen, gingen mir die Ideen aus oder ich habe Versuche ausgesucht, die gar nicht zu ihrem Alter gepasst haben.
Mit diesen Buch, weiss ich genau welche Experimenten und welche Themen genau für meine Kinder gerecht sind. Seitdem ich es gekauft habe, machen wir wenigstens einmal in der Woche unsere Forscherrunde und wir füllen uns total wohl dabei.
Ich habe auch etwas gelernt: wenn man mit Kindern arbeitet, geht es nicht um den "Aha" Effekt, die Kinder lernen das Forschen: konsequent und strukturiert Fragen stellen und nach den Antworten suchen.
Danke Science-Lab für diese interessante Sammlung von Experimente und Spiele!!! Jetzt haben wir alles was wir brauchen: Science-Lab bietet seit einige Monate auch Kurse, wo meine Kinder selbstverständlich hingehen, und wir haben unser Forscherbuch für die Tage wo wir selbstständig arbeiten möchten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nadja Comaniec am 5. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist erfrischend anders als andere Bücher mit Experimenten. Der Autorin ging es einerseits nicht darum, Experiment an Experiment zu reihen, ohne Bezug zur wirklichen Welt des Kindes. Noch ist das Buch so theoretisch-wissenschaflich geschrieben, dass auch wohlwollende Leser und erst recht Kinder nichts damit anfangen können. Das Forscherbuch greift stattdessen einige Themen auf, die Kinder tatsächlich interessieren und die sie erforschen wollen. Das sie dass mit all ihren Sinnen, Erfahrungen und Erlebnissen tun, spiegelt dieses Buch auf eindrucksvolle Weise wider. Jedes Kapitel startet mit einer Frage. Diese Fragen kennen all die Eltern und Menschen, die mit Kindern leben und ihnen wirklich zuhören nur zu gut. Das Forscherbuch geht auf Entdeckungsreise mit den Kindern und viele Erwachsene finden auch für sich so einige Antworten. Die beigefügten Geschichten stehen immer in Bezug zum jeweiligen Thema und zeigen, dass Forschen und Entdecken eben nicht an der "Labortür" aufhört sondern Teil unseres Lebens ist. Das Forscherbuch ist nicht nur für Kinder sondern auch für uns Erwachsene, die wir das Entdecken schon manchmal vergessen und verlernt haben eine fantastische Anregung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch aus dem überaus rührigen Arena-Verlag, der sich seit vielen Jahren um die Literatur für Kinder mit großem Erfolg verdient gemacht hat, stellt sich in die Reihe der auch in diesem Herbst fast durchgängig zu empfehlenden Neuerscheinungen aus seiner Produktion.

Sonja Stuchtey hat, durch die drängenden Fragen ihrer fünf Kinder motiviert und gepusht, zusammen mit der Physiochemikerin Dr. Heike Schettler im Jahr 2002 die inzwischen mehrfach preisgekrönte Bildungsinitiative "Science-Lab" gegründet, eine Einrichtung, die auf die altersgerechte, moderne Vermittlung naturwissenschaftlicher Inhalte in Kindergarten- und Grundschulalter sich spezialisiert hat.

Das vorliegende Forscherbuch für Kinder mit Experimenten und Spielen zum Entdecken der Naturwissenschaften ist in Zusammenarbeit mit diesem "Science-Lab" entstanden und bietet für Kinder im Alter zwischen vier und acht Jahren und ihre Eltern, Erzieher und Lehrer eine Fülle von Anregungen.
Die Autorin schreibt in ihrem Vorwort: "Verstehen Sie dieses Buch als Anregung, als Impuls und nicht als Lehrbuch. Sie finden auf den folgenden Seiten Themen und Fragen, die für die jeweilige Altersgruppe typisch und wichtig sind. Die Experimente, Spiele. Geschichten und Lieder sind Möglichkeiten, das gemeinsame Forschen zu bereichern und aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Besonders die Geschichten regen die Kinder auf einer eher emotionalen Ebene dazu an, über Naturphänomene nachzudenken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen