1 neu ab EUR 39,90
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das große Biogarten-Buch Gebundene Ausgabe – 28. März 2013

5 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
1 neu ab EUR 39,90

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andrea Heistinger, Österreich/Italien, arbeitet als freiberufliche Agrarwissenschaftlerin, Autorin und in der Erwachsenenbildung. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der biologischen Pflanzenzüchtung sowie im bäuerlichen und gärtnerischen Erfahrungswissen zu Kulturpflanzen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 20 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Mal vorweg genommen: ich finde das Buch einfach gigantisch!
Nicht nur vom Umfang, sondern auch einfach von den Inhalten her - hier wird wirklich alles genau erklärt!

Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit Grundlagen, wie z.B. dem Anlegen der Beete, dem Boden, Kopostieren, der Aussaat, Einlagern und Verarbeiten von Obst und Gemüse, um nur einen Auszug zu nennen. Der Text wird durch Fotos und Zeichnungen, die zur besseren Verdeutlichung eingesetzt werden, ergänzt.

Im nächsten Teil folgen darauf Gartenportrais, in denen verschiedene Aspekte des Biogärtnerns verdeutlicht und damit ein Praxisbezug durch Beispiele hergestellt werden.

Im letzten Teil werden Obst, Gemüse, Kräuter, Blumen, Pilze und Getreide im Detail vorgestellt. Dies ist mit Abstand der größte Teil des Buches. Zu jeder Pflanze gibt es Beschreibungen, z.B. zur Anzucht, Düngung, Pflege, Temperaturansprüche uvm., je nach Art angepasst. Am Anfang jeder Beschreibung findet man eine Übersicht mit den wichtigsten Punkten, also z.B. Aussaatzeit, Ernte, Ertrag etc. Außerdem befindet sich beim Gemüse eine Kategorisierung in "Anspruch", "Topfpflanze" und "Wochenendgärten", mit der man einen Schwierigkeitsgrad einschätzen kann. Zu jeder Beschreibung gibt es Fotos.

Zusammengefasst kann ich sagen, dass ich sehr begeistert von dem Buch bin! Hier ist absolut alles drin und obwohl ich schon viele Gartenbücher gelesen habe, finde ich hier noch neue, interessante Informationen.

Ich empfehle das Buch unbedingt, es ist ein Muß für jeden Gartenfreund!
Kommentar 9 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Hält man das neue BiogartenBuch in den Händen, fallen einem tatsächlich nur Superlative ein: Das schwerste Biogartenbuch ist es sicherlich, und das umfassendste bestimmt auch. Zumindest ist es über 600 Seiten dick, toll bebildert, bietet viele viele Infos und ist sehr schön und übersichtlich aufgemacht. Der Umschlag fasst sich übrigens auch super hochwertig an….

Zum Inhalt: Das erste Drittel des Buches widmet sich den Gartenarbeiten –eventuelle Anfängerfehler, das Kompostieren, die Aussaat, richtiges Gießen, die Beete, die Erde und und und. Dann kommen wirklich alle (bestimmt sind es alle – zumindest alle, die ein ambitionierter Hobbygärtner kennen möchte) Gemüse- und Obstsorten (samt Nüssen, Kräutern, essbaren Blüten..), die in unseren Breiten Sinn machen. Mit rund 10 Seiten allein zu Paprika und Chili oder 18 Seiten Zwiebeln, Lauchgewächse & Co. kommt der Anfänger auf seine Kosten und findet sich der „Alte Hase“ auch wieder. Toll ist, wie detailliert hier auf alle Anbau-Varianten, die Sorten und die Besonderheiten eingegangen wird. Dazu gibt’s noch Fotos, Zeichnungen, Tabellen, Hinweise zu weiterführenden Literatur und vieles mehr. In das Buch flossen neben den langjährigen Erfahrungen der Autorin wohl auch viele Anregungen und das Wissen Arche-Noah-Mitgliedern ein - also ein rundum authentisches Buch!
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch von einem Freund geschenkt bekommen. Da ich demnächst meinen Garten anlegen möchte,fand ich die Lektüre zum Einstieg sehr gut!Also ich muss sagen, ich kann mir kaum vorstellen, dass es Dinge über Gartenpflege gibt die in dem Buch nicht zu finden sind. Es ist extrem umfangreich und sehr gut gegliedert.Man findet auf den ersten Seiten viele Grundlagen bevor man dann in die Details einsteigt. Dort kann man viele Dinge über Gemüse,Obst,Kräuter,Blumen etc. lesen.
Das Buch ist wie ein Lexikon aufgebaut und man findet gezielt Dinge die man schnell mal nachschlagen möchte.
Weiterhin sind viele Themen mit sehr schönen Bildern untermalt.
Es ist mein erstes Buch zu diesem Thema, aber mich hat es begeistert

Fazit: Ein tolles und umfangreiches Buch mit Sicherheit nicht nur für Einsteiger!
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Volker M. HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 8. Juni 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Etwas übertrieben formuliert könnte man dieses Buch mit einem einzigen Satz beschreiben: Was hier nicht drinsteht, das muss man auch nicht wissen. Wie gesagt, etwas übertrieben formuliert, aber wirklich nur ein ganz kleines bisschen übertrieben. Ein so vollständiges, kundiges und dabei ausgesprochen übersichtliches Buch über das Gärtnern ist mir noch nie in die Hände gefallen. Nicht nur vom Umfang her eine echte Bio-Bibel. Es versammelt das (überprüfte!) Wissen von Generationen von Gärtnern, tausende Abbildungen zeigen Pflanzen, Sorten, Techniken und Material. Der Inhalt richtet sich sowohl an blutige Anfänger als auch an fortgeschrittene Gärtner/innen, indem er sowohl Grundlagen vermittelt als auch als kompetentes Nachschlagewerk dient.

Das einleitende Kapitel befasst sich vor allem mit dem Boden, denn nur ein gesunder Boden liefert eine gesunde und reichhaltige Ernte. Der Gedanke der Nachhaltigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch dieses Kapitel: Die Organisation einer völligen oder teilweisen Selbstversorgung aus dem eigenen Garten, Bodenökologie, die Kunst des Kompostierens, Samengewinnung und die Grundsätze biologischer Schädlingsbekämpfung. Mit großem Erstaunen habe ich gelesen, dass 170 qm Nutzgarten pro Person ausreichen, um eine Vollversorgung sicherzustellen. Ich hätte mit viel mehr gerechnet, basierend auf meinen eigenen Gemüseerfahrungen. Der Grund, warum ich bisher wenig effizient war, ist ganz sicher eine nicht optimale Fruchtfolge und ein ungünstiges Saatschema. Was das Saatschema angeht, hätte ich mir im Buch allerdings eine exemplarische Empfehlung für "Standardgemüse" wie Salat, Tomaten, Bohnen, Erbsen, Kartoffeln etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen