Das geheime Spiel: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,17

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das geheime Spiel: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das geheime Spiel [Taschenbuch]

Kate Morton , Charlotte Breuer
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (143 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,95  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

6. November 2007
Zwei Schwestern, ein geheimes Spiel und eine verbotene Liebe

Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs kommt Grace Bradley als Dienstbotin nach Riverton Manor. Selbst noch nicht erwachsen, bewundert sie die Hartford-Mädchen Hannah und Emmeline, die mit ihrer unbeschwerten Fröhlichkeit für Leben auf dem Anwesen sorgen. Doch die Begegnung mit dem jungen Dichter Lord Robert Hunter wird Hannah und Emmeline für immer verändern. Als einzige Vertraute versucht Grace die beiden Schwestern vor Unheil zu bewahren – vergeblich …

Mehr als 75 Jahre bewahrt Grace das Geheimnis, bis sie endlich die Wahrheit über jene Tage preisgibt.


Wird oft zusammen gekauft

Das geheime Spiel + Die fernen Stunden: Roman + Der verborgene Garten
Preis für alle drei: EUR 29,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 688 Seiten
  • Verlag: Diana Taschenbuch (6. November 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453290313
  • ISBN-13: 978-3453290310
  • Originaltitel: The Shifting Fog
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (143 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.692 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Dass die Australierin Kate Morton (*1976) hierzulande als eines der größten Schreibtalente gilt, das "Down Under" zu bieten hat, kommt nicht von ungefähr: Schon als Kind erfand sie - damals noch gemeinsam mit ihren beiden Schwestern - fesselnde Geschichten. Nach der Schule ging sie nach England, studierte Theaterwissenschaften und Englische Literatur. Nach einem kurzen Ausflug ins Schauspielfach entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben wieder und landete 2006 mit "Das geheime Spiel" gleich einen Volltreffer - das Buch stürmte auf Platz 1 der Bestsellerliste der "Sunday Times", wurde in 29 Länder verkauft und erhielt diverse Preise. Auch Nachfolger wie "Der verborgene Garten" oder "Die fernen Stunden" bieten "ausgezeichnete" Unterhaltung. Morton lebt mit ihrem Mann und den beiden Söhnen in Brisbane.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Großartige Mischung aus Jane-Austen-Roman und der englischen TV-Serie 'Das Haus am Eaton Place'." (Für Sie)

Klappentext

»Dieses Buch ist ein außergewöhnliches Debüt, das alle Kriterien eines Paradebeispiels kommerzieller Belletristik erfüllt ... Es ist eine gewaltige Saga, ein Stück Zeitgeschichte, eine Romanze und ein Krimi. Es ist außerdem in einer sehr ansprechenden Weise geschrieben, von einer Autorin, die genau weiß, wie sie die quälenden Geheimnisse und die Dramatik über die Länge des ganzen Buches hinweg ausdehnt.«
Sunday Telegraph

»Ein eindringliches und fesselndes Buch, exzellent geschrieben und durchdacht."
Good Reading Magazine

»Eine wunderbar erzählte, packende Geschichte.«
New Idea


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
99 von 104 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Roman mit Sogwirkung... 10. März 2008
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Es gibt Bücher, die haben eine enorme Sogwirkung, der man sich schon nach den ersten Seiten nicht mehr entziehen kann. Dann möchte man eigentlich alles andere vergessen und nur noch lesen, lesen, lesen...
Bei "Das geheime Spiel" handelt es sich um so ein Buch - ein außergewöhnlicher Roman, in den man abtaucht und sich dabei fühlt, als wäre man hautnah am Geschehen beteiligt. Aus Sicht des Dienstmädchens Grace, die kurz vor dem Ersten Weltkrieg nach Riverton Manor kommt, wird die Geschichte der beiden Hartford-Schwestern Hannah und Emmeline erzählt. Diese beiden erleben zusammen mit ihrem Bruder David eine unbeschwerte Kindheit, die aber mit dem Ausbruch des Krieges ein jähes Ende findet. Die Begegnung mit dem Dichter Robert Hunter verändert das Leben der Schwestern auf tragische Weise.
Der Leser wird dabei mit einem Geheimnis konfrontiert, das Grace ihr Leben lang mit sich herumträgt, das aber erst ganz am Ende aufgelöst wird. Der Schluss bietet auch noch weitere Überraschungen und rundet das Buch ab zu einem absoluten Lesegenuss!!! Ich kann mir gut vorstellen dieses Buch in ein paar Jahren noch einmal zu lesen, so gut hat es mir gefallen.
Auch die Einblicke in das Leben in dieser Zeit sind sehr interessant und jede Nebenfigur so ausgearbeitet, dass man sich die Personen direkt vorstellen kann. Am Ende ist man traurig, dass man von ihnen Abschied nehmen muss...
Absolut empfehlenswerte Lektüre!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
130 von 140 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Galarina
Format:Taschenbuch
Mit ihrem Debütroman "Das geheime Spiel", der im australischen Original unter dem deutlich besser zur Handlung passenden Titel "The Shifting Fog" und in England und Amerika unter dem Titel "The House at Riverton" erschienen ist, führt uns die Literaturwissenschaftlerin Kate Morton nach England in die Zeit um den ersten Weltkrieg. Ihr Roman ist Familiensaga, Gesellschaftsroman, Romanze und Krimi zugleich und ist eine Hommage an Romane, die Elemente der Gruselliteratur einsetzen wie z. B. "Rebecca" von Daphne du Maurier, "Der blinde Mörder" von Margaret Atwood, "Die dreizehnte Geschichte" von Diane Setterfield und viele mehr.

"Das geheime Spiel" erzählt uns die Geschichte der adligen Geschwister Hannah und Emmeline Hartford aus Sicht ihrer ehemaligen Dienstbotin Grace Bradley. Grace kam kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs nach Riverton Manor und war schnell von den beiden Schwestern fasziniert. Eines Tages brachte der Bruder der beiden Schwestern den Dichter Lord Robert Hunter nach Riverton Manor - eine Bekanntschaft, die das Leben der beiden Schwestern, aber auch das Leben von Grace nachhaltig prägen sollte. Graces Bemühungen, Unheil von den beiden jungen Frauen fern zu halten, sind nicht von Erfolg gekrönt und so wurde Grace in eine Familiengeheimnis hineingezogen, das sie 75 Jahre bewahrt hat und dem sie sich erst im Alter von 98, als die Geschichte der Hartford-Schwestern verfilmt werden soll, stellt.

Die Erzählperspektive, die Kate Morton gewählt hat, bringt ihre Tücken mit sich. So ist es einerseits zwar recht schön, die Geschichte aus Sicht von Grace erzählt zu bekommen, in manchen Passagen aber auch reichlich unglaubwürdig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen fesselnder Roman bis zu letzten Seite 14. Oktober 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich hatte zuerst den verborgenen Garten gelesen und hatte Zweifel, ob das geheime Spiel mich ebenso in seinen Bann ziehen wird. Das Buch ist packend bis zur letzten Seite, fesselend und nur die eigene Müdigkeit hindert am sofortigen durchlesen. Spannend und gefühlvoll, man ist qausi beim Lesen mittendrinnen
Kate Morton steht bei mir ganz oben. Das geheime Spiel ist für mich mein bisheriges Highlight meines diesjährigen Lese-Herbstes gewesen.
Mehr davon bitte
War diese Rezension für Sie hilfreich?
39 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es plätschert so dahin.... 10. Oktober 2009
Von :-)
Format:Taschenbuch
Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, da die Rezensionen der Leserschaft hier bei amazon sehr unterschiedlich ausfallen. Lieder muss ich mich den eher zurückhaltenden Aussagen anschließen.

Keine Frage, Kate Morten hat das Leben der damaligen Zeit sehr anschaulich beschrieben. Sie schafft es sehr schöne Bilder der damaligen Gesellschaft zu zeichnen. Doch leider fehlte mir es mir schlicht und einfach an Spannung! Auf dem Kappentext werden Krimielemente angekündigt, die ich leider nicht vorfinden konnte. Die Handlung, auch wenn der Roman mit einem Todesfall beginnt, plätschert sehr dahin...es fehlte die Dynamik.

Für jeden, der einmal in die Welt der zwanziger Jahre eintauchen möchte und Familiengeschichten liebt, für denjenigen mag es ein gelungener Schmöker sein. Aber für mich war es auf keinen Fall ein Buch, dass mich so gefesselt hat, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Erdbeere VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Nachdem ich "Der geheime Garten" von Kate Morton gelesen habe und auch begeistert war, habe ich mir nun rasch ihren ersten Roman besorgt.

Kate Morton schafft es immer wieder den Leser in die Welt des frühen 20. Jahrhunderts mitzunehmen. Sie fängt die Atmosphäre gekonnt ein, den Nebel, das mysteriöse und baut drum herum eine Geschichte aus Lügen, Liebe und Intrigen. Wie im "Der verborgene Garten" weist Kate Morton auch hier wieder verschiedene Zeitebenen auf.
So lernen wir Grace kennen. Es ist 1998 und sie ist 98 Jahre alt und war früher Dienstmädchen im Hause Hartford. Lange hütete sie ein Geheimnis, welches jetzt, anlässlich der Verfilmung des Lebens der Hartford- Schwestern,
sie zu lüften versucht. So wird aus der Sicht der jungen Grace, in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, die Geschichte der Hartford- Schwestern erzählt, ohne zu ahnen, wie sehr Grace mit dem Hause Hartford in Verbindung steht. Aber der Kern der Geschichte bildet der junge Dichter Robbie Hunter, welcher allerdings nicht so häufig
in Erscheinung treten mag, jedoch mit seinem Erscheinen eine Lawine aus Sehnsucht, Eifersucht und Hass ins rollen bringt. Bis zum bitteren Ende in einer warmen Sommernacht...

Das Buch hat seine Stärken und Schwächen. Meiner Ansicht nach, dehnt sich der Mittelteil des Buches ein wenig ins Unendliche. Man erfährt viel über das Leben der damaligen Zeit, wie es ist, als Hausmädchen angestellt zu sein und über die Adlige Gesellschaft durch Beobachtungen der Dienstboten. Dabei hat man immer eine gewisse Grundstimmung des nebligen Englands um 1900 um sich herum, die es ermöglicht, sich in dieses Buch besser rein zufühlen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Die schönsten Bücher...
.... die ich in letzter Zeit gelesen habe, sind von Kate Morton. Ich habe diese Romane verschlungen! Hoffentlich kommt bald ein neuer Roman...
Vor 1 Tag von Gordana veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wunderschön
wie alle Bücher von kate morton ist auch dieses hier einfach toll! eine Zeitreise voller Spannung und Emotionen! freue mich auf das nächste
Vor 6 Tagen von evchen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Alles super
Habe das Buch bei Amazon gebraucht gekauft. Das Buch sieht aus wie neu.
Ich habe jetzt die ersten 30 Seiten gelesen und bis dahin ist es vom Lesen her,
wie mit den... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Yvonne Hansen veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen sehr langatmig
Nachdem ich andere Bücher von Kate Morton mit Begeisterung gelesen habe, erschien mir auch dieses - trotz der sehr unterschiedlichen Bewertungen - als lesenswert. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Veljanow veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen leider etwas langweilig...
Ich muss leider sagen das für mich erst die letzten 100Seiten interessant waren.der schreibstil ist sehr gut aber es fehlte mir an Spannung!
Vor 1 Monat von Lesefee veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine Geschichte, die berührt
Wenn Kate Morton eine Geschichte entwickelt, hat diese Gefühl und Spannung, sie nimmt den Leser mit in eine andere Welt und lässt ihn Figuren entdecken, die ihn... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von leserattebremen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Was will man hier zu sagen, das Buch ist klasse und die Ware kam sehr zügig mit Amazon. Danke danke
Vor 3 Monaten von Onkel Sam veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zäher Beginn
Sehr zähe Geschichte aber ganz nett geschrieben , is eine angenehme urlaubs Lektüre hatte mir etwas mehr erhofft ehrlich gesagt
Vor 3 Monaten von Monique Reichwald veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Aus dem Leben eines Dienstmädchens
Eine Frau von 99 Jahren blickt zurück auf ihre Jugend und ihre Stelle als Dienstmädchen der feinen Gesellschaft. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Nicole Billing veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gut!
Ein Geschenk für meine Oma. Sie hat es gelesen, sie fand es gut und ließt auch gerne die anderen Bücher der Autorin!
Vor 7 Monaten von Mirko Remus veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Das geheime Spiel von Kate Morton - suche ähnliches 7 31.07.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar