EUR 8,86 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von zoreno-deutschland

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,27 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
nagiry In den Einkaufswagen
EUR 8,87
mecodu In den Einkaufswagen
EUR 8,87
dodax-online In den Einkaufswagen
EUR 8,87
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das geheime Leben der Worte - Große Kinomomente

Sarah Polley , Tim Robbins    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,86
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch zoreno-deutschland. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Das geheime Leben der Worte - Große Kinomomente + Das Meer in mir [2 DVDs]
Preis für beide: EUR 20,85

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Das Meer in mir [2 DVDs] EUR 11,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sarah Polley, Tim Robbins, Sverre Anker Ousdal, Steven Mackintosh, Javier Cámara
  • Künstler: Irene Blecua, Shaheen Baig, Tatiana Hernández, Esther Garcia, Agustin Almodóvar, Isabel Coixet, Jean-Claude Larrieu, Pierre-François Limbosch, Jaume Roures
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. April 2009
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 111 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001O4VV0O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.961 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein einsamer rauer Fleck, irgendwo im Graublau des Atlantik. Eine Ölbohrinsel, auf der ein schwerer Unfall passiert ist. Eine mysteriöse Frau kommt hierher, wo sonst nur Männer arbeiten. Hanna (Sarah Polley) ist auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Sie hat als Krankenschwester angeheuert, soll einen Verletzten versorgen. Josef (Tim Robbins) hat bei der Explosion schwerste Verbrennungen erlitten. Er ist vorübergehend erblindet. Während er das Gespräch sucht, bringt sie kaum ein Wort über die Lippen. Und doch entwickelt sich eine einzigartige Intimität zwischen den beiden, eine Verbindung voller Geheimnisse, Sehnsüchte, Trauer, Schmerz und Freude. Eine Begegnung, die beider Leben verändern wird.

Movieman.de

Isabel Coixets Filme haben etwas an sich, für das die Vokabel "intensiv" schon fast nicht mehr ausreicht. Nicht nur sind es ihre Geschichten und Charaktere, die enorm bewegen und den Zuschauer dazu zwingen, sich mit sich selbst und dem eigenen Leben auseinander zu setzen, es ist die Art, wie hier erzählt wird und was sie dem Publikum an Auseinandersetzungs-Spielraum anbietet. Bei "Das geheime Leben der Worte" handelt es sich keinesfalls um eine tragisch-romantische Liebeskomödie im üblichen Sinn, sondern um ein Kleinod ganz anderer Kategorie. Nicht die Handlung treibt hier voran, es ist die Poesie und Stille, die allem zugrunde liegt, was im Zuschauer geschieht und dies mag, lässt sich dieser darauf ein, eine ganze Menge sein. Das, was zwischen den Worten im Verborgenen liegt, wird hier nach außen gekehrt. Selbstverständlich benötigt es dafür auf der Rezipientenseite einen gewissen Sinn für das "Dazwischen", aber diesen zu erleben - und sei es das erste Mal - macht es einem die Regisseurin wirklich nicht schwer. Einsamkeit ist hier ein wichtiges Wort aber nicht das einzige, denn das Wort steht nie allein und doch ist es das Wort an sich, welches zu existieren eine Leere braucht, ohne die es kein Wort wäre. Falls sie sich solche Fragen noch nie gestellt haben und vielleicht Lust daran haben, schauen Sie in dieses kleine Meisterwerk hinein. Sie werden sich verändern! Fazit: "Intensiv" ist nicht genug.

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild ist solide. Es bietet kaum Fehler an, überrascht aber auch nicht durch außergewöhnliche Brillanz. Ähnlich sieht es mit dem Ton aus. Das Konzept ließ viel Platz für Stille und leise Unterhaltungen, weshalb mit satten Effekten nicht gerechnet werden sollte. Eine sehr sensible Arbeit, wovon auch die Extras zeugen.

Bild: Das klare, lediglich selten von stimmungsvollen Überbelichtungen etwas beeinträchtigte Bild bietet sehr schöne Farbstimmungen (Hanna vor Boot, 00:07:30), die sich der Natur gut anpassen. In dunkleren Einstellungen weichen hingegen schon mal die Kontrastwerte ein wenig auf, so dass ganze Bildteile im Schwarz verschwinden. Dieses Spiel mit Licht und Schatten sollte aber als ästhetisches Stilmittel begriffen werden. Insgesamt bleibt das Bild von Rauschen fast völlig verschont und auch die Kompression arbeitet, bis auf minimales Bildruckeln in schnellen Kamerabewegungen, recht stabil. Lediglich ganz schwach lässt sich hin und wieder leichtes Grieseln am dunklen Nachthimmel vermerken (über Bohrinsel, 01:12:24). Eine durchweg solide, wenngleich nicht überraschende Leistung.

Ton: Leider bleibt die Soundaktivität der hinteren Kanäle recht beschränkt. Zwar finden sich immer wieder mal harmonische Kulissendetails, die nicht nur aus der Front klingen, generell aber könnte im Rücken des Zuschauers mehr vor sich gehen. Kulissengeräusche wirken bisweilen sehr nah und plastisch, gerade kleinere Details sind mit einer großen Direktionalität ausgestattet. Dabei bedienen sich Original und deutsche Fassung allerdings nicht immer den gleichen Geräuschen (vgl. Verpackungsgeräusche bei 00:21:40). Sprachlich fallen beide Fassungen sehr ausgewogen aus, selten ergeben ich Konkurrenzmomente zwischen Geräusch und Sprache. Insgesamt handelt es sich um eine sehr leise, äußerst sensible Soundgestaltung, die viel Wert auf das Detail und den stillen Zwischenraum legt.

Extras: Das umfangreich ausgestattete Bonusmaterial teilt sich auf in ein ausführlich die Dreharbeiten, das Drehbuch und die Besetzung dokumentierendes Making Of (31:09 Min.), Deleted Scenes (10:48 Min.) mit einem Kommentar von Isabel Coixet sowie Interviews mit Sarah Polley (4:52 Min.), Tim Robbins (3:33 Min.) und Isabel Coixet (18:43 Min.). Weiter geht es im Folgenden noch mit dem Musikvideo "Codicia" (5:18 Min.), deutschem (1:37 Min.) und englischem (1:18 Min.) Kinotrailer, einem Promo-Reel (1:57 Min.) und zwei spanischen TV-Spots (0:21 Min. und 0:11 Min.). Eine B-Roll (1:57 Min.) bietet Aufnahmen vom Set und hinter "Storyboard und Kostüme" versteckt sich eine Bildergalerie zum Durchskippen. Anschließend werden noch Cast und Crew vorgestellt. Hierzu präsentiert die Disc Textseiten zu Sarah Polley, Tim Robbins, Javier Cámara und Isabel Croixet. Ein IRCT-Spot von Isabel Croixet gegen Folter auf der Welt (0:32 Min.) und eine Trailershow mit sieben Programmtipps beschließen das ansprechende Aufgebot. --movieman.de


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk 30. November 2011
Von Amazon bestätigter Kauf
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme, psychologisch korrekt und subtil, fantastisch realisiert, großartige Darsteller.

Nicht nur für Menschen, die sich dafür interessieren, was Traumata, auch Kriegstraumata, in Menschen anrichten, auch für Menschen, die eine Liebesgeschichte mit Tiefgang zu schätzen wissen. Sehr gut geführtes Ende.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Retro Kinski TOP 100 REZENSENT
DVD:

- BILD: natürliches Bild ohne Highlights, Kontrast könnte besser sein
- TON: dialoglastig und feinabgestimmt, Räumlichkeit nicht wirklich genutzt, DD 5.1
- EXTRAS: reichlich; ausführliches making-of, Trailer, Interviews, Audiokommentar, deleted scenes
- SONSTIGES: GROSSE KINOMOMENTE EDITION SPECIAL: Die DVD enthält ein festgeklebtes, 11-seitiges Booklet mit Informationen zum Film

FILM (OHNE SPOILER!)

Der Titel suggeriert einen mehr philosophisch angehauchten Film, aber er handelt von sehr realen und nachvollziehbaren Sehnsüchten, Ängsten und Gefühlen die in jedem von uns angelegt sind. Er schlägt einen Spannungsbogen von verletzten Seelen zu verletzten Körpern und zurück und den damit verbundenen nachhaltigen Traumatisierungen. Mitten darin zwei so unterschiedliche Menschen die sich auf so ungeahnte und doch menschliche Weise näher kommen. Trauer, unterdrückte Schuldgefühle und tiefe psychische Wunde treten zu Tage und der Zuschauer wird auf eine sehr melancholische Reise mitgenommen.

Zur Story nur kurz (OHNE TRAILER!): Die fast taube Hanna flieht vor ihrer nicht einfachen Vergangenheit und arbeitet als Krankenschwester und pflegt einen Schwerstverletzten. Es entwickelt sich überraschend eine Bindung zwischen beiden im Taumel zwischen Schmerz und Gefühlen.......Selten wurde die Macht der vergangenen Ereignisse und Schuldgefühle im Kontext zweier sich annähernder Menschen so subtil dargestellt. Auch wenn am Ende ein wenig der Pathos ein wenig übertrieben erscheint kann DAS GEHEIME LEBEN DER WORTE für Fans ruhiger Dramas ohne Einschränkung empfohlen werden.

4,5/10 Sternen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber auch nicht überraschend 5. Februar 2010
Hallo an alle,

ich fasse mich kurz ' viele haben ja bereits Inhalte und Co. dargestellt. Prinzipiell finde ich, dass man solche Art von Filmen mögen muss. Als Überraschungsfilm in einer großen Runde ist er sicher nicht geeignet. Das liegt sicher auch daran, dass die Story etwas langatmig ist. Sicher gehört die Dauuermelancholie zum stilistischen Mittel, doch die Story ist relativ vorhersehbar und damit nicht gerade überraschend.

Fazit: Inhaltlich stark und sehr gute Schauspieler doch auch sehr langatmig an der einen oder anderen Stelle!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb54eab1c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar