Das geheime Bild: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,56 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das geheime Bild: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das geheime Bild: Roman [Taschenbuch]

Eliza Graham , Elfriede Peschel
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

17. Juni 2013
Eine mitreißende Familiengeschichte über Erinnerung, Liebe und Verrat

Letchford, ein englischer Landsitz. Die kleine Meredith und ihre Schwester beschädigen beim Spielen ein Wandgemälde, das ihr Vater einst von ihrer Mutter gemalt hat. Dahinter kommt ein anderes Bild zum Vorschein. Es erzählt eine Geschichte, die verborgen bleiben soll.

Zwanzig Jahre später kehrt Meredith nach Letchford zurück. Nach dem Tod ihrer Mutter und einer Ehekrise liegen schwierige Zeiten hinter ihr, doch auch die Ruhe auf Letchford ist trügerisch: Schon bald wird ein erschreckender Fund lange zurückliegende Ereignisse wieder ans Licht bringen …


Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Das geheime Bild: Roman + Das Buch der verborgenen Wünsche: Roman + Die verbotene Geschichte: Roman
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Interview mit der Autorin Jetzt reinlesen [0kb PDF]
  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (17. Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442378486
  • ISBN-13: 978-3442378487
  • Originaltitel: The History Room
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.344 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Eliza Graham wohnt in Oxfordshire, England, mit ihrer Familie. Sie studierte Englisch an der Universität Oxford.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Eine mitreißende Familiengeschichte über Erinnerungen, Liebe und Verrat.“ (Lea)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eliza Graham ist Autorin und Journalistin. Für ihren ersten Roman Weil du mich liebst suchte sie über fünf Jahre lang einen Verleger, bis er mit großem Erfolg in England erschien. Auch in Deutschland eroberte sie damit die Bestsellerlisten. Eliza Graham lebt mit ihrem Mann, ihren Kindern und ihrem Hund in Oxfordshire, nordwestlich von London.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Happy End Bücher - Nicole TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Meredith hat schwierige Zeiten hinter sich. Ihr Mann verlor bei Kämpfen in Afghanistan ein Bein und schloss sie fortan aus seinem Leben aus. Um Abstand von ihrer Ehe, die momentan auf Eis liegt, zu bekommen, arbeitet sie nun wieder als Lehrerin in der Internatsschule ihrer Eltern. Letchford war früher ein vornehmes Landgut und ist dank dem Eifer der Eltern in den Jahren zu einer renommierten Eliteschule geworden. Doch seit dem Tod der Mutter, fällt es Merediths Vater schwieriger den gewohnten Alltag zu bewältigen. Vor allem, als ihnen eine mysteriöse Babypuppe, in der ein Messer steckt, zugespielt wird und es zunächst so aussieht, als ob Meredith diese Reborn Puppe selbst an ihren Vater versandt hat.

Meredith beginnt nun entrüstet damit Nachforschungen zu betreiben, doch es häufen sich auch in Zukunft die mysteriösen Vorkommnisse. Kann es möglich sein, dass ein Zusammenhang zwischen den momentanen Ereignissen und dem übermalten Wandgemälde im Haus besteht, welches Meredith vor Jahren zusammen mit ihrer Schwester entdeckte und das eine ihnen unbekannte Frau darstellte? Und welche Rolle spielt Merediths Vater in diesem bösen Spiel?

Meine Einschätzung:

„Das geheime Bild“ ist ein Frauenroman, der nichts für Leser sein dürfte, die einfach nur auf der Suche nach leichter Zerstreuung oder gefälliger Urlaubslektüre sind. Die Geschichte verlangt dem Leser einiges ab und die melancholischen Untertöne, die die Autorin dabei anschlägt, gehen unter die Haut und sorgen dafür, dass man von Beginn an mit Meredith mitfiebert und um ihre Ehe bangt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Urlaubslektüre 8. Juli 2014
Von Iris
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch hält sich an das für diese Bücher typische Muster:
Frau in schwierigen Zeiten macht eine Entdeckung und ist damit von ihren eigenen Problemen abgelenkt, die sich dann von ganz alleine lösen.
Ich mag diese Bücher eigentlich ganz gerne, dieses zählt aber sicher nicht zu den spannensten dieser Sorte...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Böse hat einen Namen 30. Januar 2014
Von eule 52
Format:Taschenbuch
Schauplatz der Geschichte ist die Internatsschule in Letchford, einem Landsitz in merry old England.
Dort ereignen sich rätselhafte Dinge, die die Autorin Eliza Graham mit kriminalistischem Scharfsinn Schritt für Schritt aufklärt. Es braucht einiges an Geduld für den Leser, denn er erfährt die Wahrheit nur häppchenweise. Kaum tut sich etwas Erhellendes, wechselt das Bühnenbild, denn der Probleme sind viele. Würde sie nur dem einen roten Faden folgen, wäre die Geschichte schnell erzählt. Ein Buch, das den Leser fesseln soll, braucht aber wenigstens kompakte 400 Seiten, und deshalb gibt es noch zahlreiche Nebenschauplätze und eine Fülle von Themen, die parallel abgehandelt werden müssen und - man ahnt es - das Bild ist längst nicht das einzige Geheimnis, das nach und nach enthüllt werden soll.
Ob die eingangs erwähnte Themenvielfalt dem Buch aber tatsächlich nützt, bleibt dahingestellt. Es geht um einen im Afghanistan-Einsatz traumatisierten Soldaten, um das Ende des Prager Frühlings, den Einmarsch der sowjetischen Panzer am 21.8.1968, um einen jungen Tschechen, Karel Stastny, der nach England flieht, um seine schwangere Freundin, die ihm auf der Flucht abhanden kommt, um seine neue Identität als englischer Gentleman und Direktor des Internats, Charles Statton. Des weiteren geht es um Borderline-Syndrom, Voodoo-Zauber, Unterschlagung, Verrat, Intrige, Rache, ein Tabu und eine schillernde Praktikantin. Und schwierige verwandtschaftliche Verhältnisse. Und schließlich - fast hätte ich es vergessen - um ein übermaltes Bild.
Wir sind es gewohnt, daß - zumindest in der belletristischen Ecke - das Gute siegt, dem Recht Gerechtigkeit widerfährt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Gelungen! 26. Juni 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Seit Ihrem ersten Roman bin ich vom Schreibstil der Eliza Graham überzeugt. Sie schafft es jedes Mal aufs neue, mich mit Ihren Geschichten zu begeistern und ans Buch zu fesseln.
Von Anfang an versetzt man sich in die Hauptfigur Meredith und fiebert mit ihr mit.
Ein wirklich gelungenes Werk!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Susanne L. TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Nach einer schweren Ehekrise und dem Tod ihrer Mutter kehrt Meredith Cordingley als Lehrerin nach Letchford zurück. Der englische Landsitz beherbergt ein Internat, welches von Merediths Vater geleitet wird. Hier möchte sie zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen. Doch das ist einfacher gesagt als getan, denn auf Letchford geschehen seltsame Dinge, und Erinnerungen an die Vergangenheit kommen wieder zutage. Damals, als sie noch Kinder waren, beschädigten Mery und ihre Schwester Clara ein Wandgemälde und entdeckten, dass darunter ein weiteres Bild verborgen war. Meredith erinnert sich, dass ihre Eltern damals außer sich waren. Nun ist es an der Zeit, die Vergangenheit aufzuarbeiten.

Größtenteils ist der Roman aus Merediths Sicht, in der Ich-Form geschrieben, wobei sich in der zweiten Hälfte auch Kapitel aus dem Blickwinkel anderer Personen einfügen. Bis auf eine Reise und diverse Rückblicke spielt sich die Handlung auf Letchford ab. Ich habe eine Zeitlang gebraucht, mit den Charakteren „warm“ zu werden, denn selbst Meredith, die Hauptperson, wirkt zu Beginn sehr kühl. Wenn man mehr über sie und die Probleme in ihrer Ehe erfährt, kann man sie jedoch durchaus verstehen und ihre Gedanken nachvollziehen. Trotz eigener Sorgen und eines Gefühls der Unzulänglichkeit, das sie ständig begleitet, fügt sie sich nahtlos in den Internatsbetrieb ein und wird ihrem Vater zusehends zu einer großen Stütze, denn es gibt einige Vorkommnisse, die an den Nerven aller Beteiligten zerren. Wo die Ursache für die unerfreulichen Ereignisse liegt, war relativ schnell klar, nur das „Wieso“ bleibt lange ein Rätsel.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen guter Roman
Jeder der gerne geheimnisvolle Bücher (Romane) liest ist hier genau richtig. Super Geschichte. War ein super Geschenk für eine Vielleserin.
Vor 1 Monat von Thomas Gl veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langweilig
Die Geschichte hätte durchaus potenzial, wird aber ohne Höhen und Tiefen erzählt.Unwichtige Details werden hervorgehoben,während auf Besonderes nur wenig... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von U. Kübler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Eine Geschichte um ein geheimes Bild das an einer Wand in einer Schule versteckt ist. Ich wurde übergemalt und kommt durch ein Geschick wieder zum Vorschein.
Vor 4 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Naaa jaaa
Ich hab mir weitaus mehr von dem Buch versprochen. Absolut nicht spannend und ich finde, dass das Ende sogar wirklich vorhersehbar ist. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Ica veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannung!
Bei Beginn des Buches hätte man das Ende so nicht erwartet. Hat mir gut gefallen. Gibt es eine Fotsetzung? Die Geschichte von Merry könnte ruhig weitergehen...
Vor 6 Monaten von Sabine Flügel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Anstrengend - 2,5 Sterne
Story war grundsätzlich gut, etwas langweilig umgesetzt, ganz gute Ideen verarbeitet. Ich mag es nur nicht, wenn aus "Sicht der div. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Vera veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Verwirrend und langweilig
Der Titel verspricht mehr, als das Buch hält.

Ich habe mich durchs knappe erste Viertel gewurschtelt, aber es war nur langweilig und verwirrend. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Bell Butterworth veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Urlaubslektüre
hält was es verspricht, super Urlaubslektüre, fast schon ein Krimi, aber etwas flach. trotzdem wars schön zu lesen und die Autorin kann man empfehlen
Vor 11 Monaten von Syklame veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Blick ins Buch
Leider habe ich mir mehr vorgestellt als ich ein wenig auf Blick ins Buch gelesen habe.

Habe mir eine spannendere Story gewünscht echt in die Länge gezogen -... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von jeanny veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar