Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ralfs-buecherkiste
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das fliegende Kamel mit dem goldenen Höcker Broschiert – 1993


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
22 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 0,39
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Es mag vielerlei Gründe geben, die einen Schriftsteller vom Schreiben abhalten, was aber kann es Schlimmeres geben, als einen Literaturkritiker im wahrsten Sinne des Wortes »über« sich zu haben? Von diesen Qualen kann Kalman Keren, der Ich-Erzähler des Romans, ein Lied singen, nachdem im Stockwerk über ihm unerwartet Professor Schatz eingezogen ist, der Kerens Buch vom Kamel mit dem goldenen Höcker so bösartig verrissen hat. Als sich der Kritiker seinerseits von der Hasenfamilie des Schriftstellers bedroht fühlt, bricht ein kalter Krieg aus. Innerhalb des Tel Aviver Mietshauses schildert Megged eine bunte und lebendige Comédie humaine. Die Selbstironie, mit der er seinen eigenen Berufsstand und den Literaturbetrieb auf den Arm nimmt, der augenzwinkernde Humor, die Brechung und Auffächerung des Geschehens in kleine Einzelanekdoten – all das macht diesen liebenswerten Roman zu einem Lesevergnügen ersten Ranges. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Ähnliche Artikel finden