In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das ferne Land: Historischer Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Das ferne Land: Historischer Roman
 
 

Das ferne Land: Historischer Roman [Kindle Edition]

Charlotte Thomas
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 15,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 27,88 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Anno Domini 1645. Die junge Katharina erhält eine folgenschwere Nachricht: Ihr seit Jahren verschollener Ehemann ist in Arabien gestorben. Dort hatte er Katharinas gesamtes Vermögen in den Weihrauchhandel gesteckt und wertvolle Vorräte hinterlassen. Als Katharina wegen aufflammender kriegerischer Konflikte das Land verlassen muss, beschließt sie kurzerhand, nach den Weihrauchvorräten zu suchen.

In Begleitung des undurchsichtigen Händlers Massimo reist sie nach Arabien - und gerät in einen Sog verhängnisvoller Gefühle und Gefahren ...

Sinnlich, exotisch und fesselnd - ein historischer Roman über eine Reise in das alte Arabien

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 5113 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 528 Seiten
  • Verlag: Bastei Entertainment; Auflage: Aufl. 2014 (15. April 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GJNSGNK
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.672 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Farbenprächtig und bildgewaltig! 25. April 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Candia, heutiges Kreta, 1645: Als Katharina die Nachricht erhält, dass ihr Ehemann im fernen Arabien verstorben sei und ihr ein beträchtliches Vermögen hinterlassen habe, traut sie ihren Ohren kaum. Der Taugenichts, der das Erbe ihres Vaters verprasst hat, scheint doch noch zu Geld gekommen zu sein. Sie beschließt, mit ihrer Haushälterin Jokasta und dem Russen Pjotr nach Arabien zu reisen. Als Faliero, ein angesehener Mann der Stadt, davon Wind bekommt, setzt er sie auf den Verräter Massimo an, den Katharina für ihre Reise als Dragoman, als Fremdenführer, engagieren soll. Die ungleiche Weggemeinschaft beginnt ihre Reise in den Orient, auf ihrem Weg zahlreiche Abenteuer, karge Wüsten und gefährliche Liebschaften.

Katharina wird gleich zu Beginn des Romans, der mit der turbulenten Belagerung Candias startet, als starke, überaus hochgewachsene Frau charakterisiert, die ihren eigenen Weg geht. Seit dem Tod ihres Vaters lebte erst in Venedig, dann in Candia, alles auf Geheiß ihres ständig abwesenden Ehemanns. Seit zwei Jahren hat sie nichts mehr von ihm gehört, dann kommt die Nachricht seines Todes. Eine typische Frauengestalt des historischen Romans? Mitnichten. Charlotte Thomas gelingt mit „Das ferne Land“ ein erfrischender Roman, der nichts von Klischees wissen will. Katharina mag stark sein, hat aber noch zahlreiche andere Facetten. So zeichnet sie beispielweise gerne, was in der abendländischen Kultur Frauen nicht erlaubt ist, gleichzeitig aber dazu führt, dass die Kapitel von tollen Umgebungsbeschreibungen angefüllt sind.

Dieser historische Roman hat alles, was man sich wünschen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Jürgen Zeller TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich habe sie alle, die Bücher von Charlotte Thomas. Vollzählig zieren ihre Historischen Romane in der schmucken Hardcover Ausgabe mein Bücherregal. Natürlich musste ich auch das in diesem Frühling erschienene Werk umgehend erwerben, obwohl ich als männlicher Leser diesmal etwas skeptisch wahr. Der Klappentext geht sehr in die Richtung "Frau in Hosen erlebt Abenteuer" Roman. Die ersten Seiten konnten mein leichtes Misstrauen nicht zur Gänze ausräumen aber sie zogen mich in die Geschichte hinein. Rasant geht es los mit einem Seeangriff im Jahre 1645 der Türken auf Kreta, das seinerseits seit mehreren Jahrhunderten von den Venezianern besetzt ist. Die deutschstämmige Katharina, verheiratet mit einem Venezianer, flüchtet mit ihrem Gesinde Jokasta und Pjotr in die nahgelegene Festung. Auf Umwegen trifft sie dort auf den reichen Faliero der ihr in einer Waffenstillstandsphase mit den Türken den Abzug aus der belagerten Stadt ermöglicht. Natürlich nicht einfach so, Katharina hat sich dazu verpflichtet, mit dem venezianischen Händler Massimo gen Arabien in den Orient zu reisen, diesen zu beobachten und Faliero regelmässig Bericht über ihn und sein Tun zu erstatten. Das Massimo und Faliero in einer alten Fehde stehen kann Katharina erahnen und sie versucht zwischen Halbwahrheiten und Lügen die richtigen Entscheidungen zu treffen und gerät prompt, auch gefühlsmässig, zwischen die verhärteten Fronten.

Eine ganz und gar wunderbare Geschichte die uns da die Schriftstellerin Charlotte Thomas erzählt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gelungenes Orientabenteuer 21. April 2014
Von Bücherhimmel TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Mit ihrem neuen Buch " Das ferne Land" , entführt Charlotte Thomas ihre Leser in den Orient. Vom heutigen Kreta, durch die heutige Türkei und dann entlang der alten Karawanenstraßen, den Nil entlang bis weit nach Arabien hinein, erlebt der Leser eine interessante und spannende Reise , die eine kleine Gruppe Reisender auf Kreta startet, nachdem die Türken die Insel eroberten. Spannend und mehr als unterhaltsam vermittelt die Autorin dem Leser sowohl viele Eindrücke der verschiedenen Länder und Kulturen , als auch eine spannende und abenteuerliche Geschichte einer kleinen Reisegruppe , die den Weg nach Arabien wagt .Die Liebe spielt auch eine nicht unerhebliche Rolle, wird aber kitschfrei und wunderschön erzählt.

1645 bricht die junge Katharina, die Tochter eines venezianischen Kaufmanns, nach Arabien auf, nachdem sie vom Tod ihres Ehemannes erfährt, der ihre Mitgift, einen Beutel voller Gold ,in Arabien gegen eine große Ladung Weihrauch tauschte und diese nach Europa verschiffen wollte. Durch den Tod ihres Gatten ist sie nun selbst gezwungen ,den wertvollen Weihrauch aus Arabien zu holen , da ihr ein Kundschafter berichtet, dass sie um ihren Besitz betrogen werden soll. Dass sie mit dieser Reise ein großes Abenteuer wagt, wird Katharina erst auf der Reise nach und nach klar. Trotz ihrer Begleitung, die aus ihrer Dienerin Jokasta und Pjotr, einem russischen Söldner besteht, ist sie auf einen Führer angewiesen, der in Gestalt von Massimo und seines Begleiters zu ihnen stößt. Die Reise birgt für alle große Gefahren, wird aber auch zu einem großartigen Abenteuer, dem sich auch Katharina nicht entziehen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Historischer Roman vomFeinsten
Im deutschen Reich liegt alles darnieder, der Krieg von dem noch niemand weis, dass er mal der dreißigjährige heißen wird liegt in den letzten Zügen, als die... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Beowulf veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Frauenroman durch und durch
Beim Durchblättern hatte mich das Buch angesprochen und dann die ganzen positiven Rezensionen: Also gekauft und voller Erwartung ans Lesen gemacht! Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von BigVat veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Stimmungsintensves Historienepos
Das ferne Land – eine ferne Zeit – 1645 – Katharina ist unsere Hauptakteurin, die die Nachricht erhält, dass ihr Ehemann, der schon Jahre verschwunden ist – in Arabien... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Tagen von HEIDIZ veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunder-wunderschön!
Klappentext:
Anno Domini 1645. Die junge Katharina erhält eine folgenschwere Nachricht: Ihr seit Jahren verschollener Ehemann ist in Arabien gestorben. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von AddictedToBooks veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine historische Abenteuergeschichte durch den Orient
Keine Ahnung, warum ich die historischen Romane von Charlotte Thomas erst vor zwei, drei Jahren entdeckt habe, denn im Nachhinein weiß ich, was mir zuvor alles entgangen ist! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von dubh veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine sinnliche Reise in ein faszinierendes Land
Candia, 1645: Die junge Katharina muss ihre Interimsheimat Candia (Kreta) verlassen, als die Insel von den Türken erobert wird. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Yukon1998 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das ferne Land
Anno Domino 1646. Die junge Katharina erfährt ,dass ihr bereits seit Jahren verschollener Gatte in Arabien unerwartet das Zeitliche gesegnet hat. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Rolf Ständeke/Echo Nord veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesenwert
Katharina, eine mutige Frau macht sich auf die gefährliche Reise in den Orient, um das Erbe, welches ihr ihr verstorbener Ehemann hinterlassen hat, zu suchen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Sarah veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Souverän geschrieben, gut recherchiert, tolle Story
Charlotte Thomas legt hier nach den Venedig-Romanen ein weiteres tolles Buch vor, das den Leser wieder in ferne Länder entführt. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Anna Berg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine Reise nach Arabien
Anno Domini, 1645. Katharina lebt auf Candia (dem heutigen Kreta), als sie die Nachricht erhält, dass ihr Ehemann in Arabien verstorben sein soll. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Daniela U. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden