newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das erwachende Bewusstsei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von la-terra-magica
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das erwachende Bewusstsein: Aufbruch in die neue Zeit Gebundene Ausgabe – 30. September 2010

13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 30. September 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 18,00
EUR 18,00 EUR 0,93
65 neu ab EUR 18,00 14 gebraucht ab EUR 0,93
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Scorpio Verlag; Auflage: 1. (30. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942166143
  • ISBN-13: 978-3942166140
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 2,5 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 287.733 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian Strassers biografisch inspiriertes Buch ist das authentische Zeugnis seiner spirituellen Transformation. Der Weg vom Global P layer zum spirituellen Freigeist hat ihn über eine steile Karriere als Verleger geführt. U nter anderem verantwortete er als "Vice President International" des Time-Life-Konzerns das weltweite Buchgeschäft, gründete später das Verlagshaus Goethestraße und formte als verlegerischer Geschäftsführer maßgeblich die Verlagsgruppe Ullstein- Heyne-List. Seit 2009 veröffentlicht er in seinem neu gegründeten Scorpio Verlag ausschließlich Bücher, die sich mit ganzheitlichem Denken, Spiritualität und gesellschaftskritischen Themen beschäftigen.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Timur am 11. Januar 2012
Christian Strassers Buch ist eines von unzähligen, die ich -wie so oft- parallel lese.
Was mir besonders gefällt ist seine immer wiederkehrende Selbstreflektion in den
verschiedenen Stufen seines eigenen sich wandelnden Ego-Ichs.
Dieser Wandel ist sicher am Ende einmal -rückschauend- als eine Auflösung des gesamten alten Egos zu begreifen.
(Die Abkürzung dieses Weges nennt man Erleuchtung)
So wie sich die Raupe erst auflösen muss -und zwischenzeitlich zu "grüner Suppe" wird- damit sich aus dieser wiederum der Schmetterling (in)formiert, so muss auch der Mensch (im Zen-Buddhistischen Sinne)
aus dieser Welt heraussterben, um neu geboren zu werden - also tatsächlich so neu wie der Schmetterling werden,
der mit der Raupe so gut wie nichts mehr gemein hat.

Was ich (etwas) bemängele, ist die nicht so gut gelungene Beschreibung von Mann und Frau bzw. die ihnen innewohnende Energie. Ich fokussiere dies, weil es ein dualistisches Kernthema ist.

Er setzt seine Hoffung in die Frau genauer in die starke Frau.
Er meint jedoch -und das wäre besser formuliert- weibliche Energie. Zitat: "Sie (die Frauen) haben die Fähigkeit zu fühlen, mitzufühlen und zu spüren wie nur sehr wenige Männer"
Und das ist eben so nicht richtig. (Außer natürlich aus einem Manager-Blickwinkel)

Es ist wichtig, das wir Mann und Frau als menschliche Geschlechtergruppen hier einmal etwas außen vor lassen und betrachten, dass es in der Frau auch den Mann gibt und im Manne auch die Frau, also in beiden Geschlechtern beides vorhanden ist.
Auch in Büchern wie z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herr Rossi42 am 20. März 2012
Verifizierter Kauf
Ich erhoffte mir von dem Buch etwas konkretere Problemlösungen für mich in diesem globalisierten Konsumismus. Größtenteils stimme ich dem Autor in seinen Ansichten zu. Doch sind mir die angedachten Wege zu wenig konkretisiert worden. Was mir übel aufstößt, ist die ständig wiederholend vom Autor und Verlagsleiter geäußerte Selbstbeweihräucherung seines Verlages und seiner Vorreiterrolle darin. Eine ziemliche Seitenschinderei für ein so teures Werk. Zusammenfassend bringt mich das Buch leider nicht weiter, da ich als Mann schon lange sehr selbstreflektiv und sensibel agiere.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Happines am 30. März 2012
Diese Buch hat mich gefesselt und sehr berührt. Christian Strasser versteht es wunderbar, das was bei einigen spirituellen Lehrern in der Theorie besprochen wird auf konkrete Ereignisse in unserer Gegenwart abzubilden. Ich empfehle es besonders Unternehmern und Selbstständigen, um das Streben nach immer noch mehr Macht und Profit zu hinterfragen. Wunderbar ist auch Christian Strassers Optimismus Hoffnung und wie er sagt, hat er "allen Grund dazu".

Danke für dieses Buch!!!

Unbedingt lesen, weiterempfehlen und verschenken!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ina Kleinod am 2. September 2013
Es steckt viel Risiko in diesem Buch. Der Autor Christian Strasser, selbst lange Verleger der oberen Liga, zeigt sich mutig und verletzlich. Im autobiografisch angelegten Outing bekennt er sich zu seiner spirituellen Seite, die er vor allem in seinen Beruf investiert. Er riskiert damit mindestens das skeptische Beäugen seines Sinneswandels in den Medien. Trotzdem stellt er unbeirrt seine Authentizität auf den Prüfstand, indem er seine Verlegerrolle als inhaltlich verpflichtende Aufgabe begreift. Auf großartige Weise vermittelt er dem Leser das untrügliche Gefühl, auseinandergefallene Welten rückten einander wieder näher, nämlich die desolate sich selbst ruinierende Welt und die phönixhafte dem Guten verpflichtete Welt, die aus dem derzeitigen Chaos hervorsteigen wird. So die Prognose.

Exzellent interpretierte Bezüge zum Zeitgeschehen, Mainstream und Prominenzen lesen sich nicht nur wie Brennpunkte in der Presse, sondern entfalten sich unausweichlich in eine konkrete Dringlichkeit zur Veränderung menschlichen Bewusstseins. Dabei verlangt Strasser dem Leser viel ab. In einem riesigen Spagat zwischen akademischem und spirituallem Vokabular läuft er nämlich Gefahr, sich in den Brüchen der sprachlichen Versatzstücke zu verlieren. Leider gibt es seit Jahren kein brauchbares Lexikon der Gegenwartsspiritualität auf dem Buchmarkt.

Dagegen bestechend ist die Ehrlichkeit des Autors, der nichts schönredet, was nicht schön ist. Er benennt die ethische Verödung der Medien genauso wie die schonungslose Preisgabe inhaltlicher Qualität an eine sinnentleerte Ökonomie und promiskuitive Politik.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wahrheitssuchender am 17. Oktober 2010
Verifizierter Kauf
Wenn einer andere Wege geht, dann muss dabei etwas Ungewöhnliches herauskommen. Genau das ist Christian Strasser gelungen. Mit großer Offenheit wird hier hinter die Kulissen geschaut und eine Branche, die viel Macht ausübt, seziert. Der Irrweg auf dem wir uns global befinden wird deutlich skizziert und warnende Worte werden offen ausgesprochen. Wir können diesen Pfad verlassen und neue Wege beschreiten. Dazu scheint jedoch ein rascher Bewusstseinswandel erforderlich, um den Sturz über die Klippe zu verhindern. Christian Strasser greift auf interessante Gedankengänge von z.B. Frederic Vester zurück, um die Systemdynamik aufzuzeigen. Unser aller Denken und Handeln erscheint komplett vernetzt und nur wenige Korrekturen genügen, um das Ruder in das positive herumzureißen. Dieses Buch sollte Pflichtlektüre für moderne Manager und politische Entscheider werden...aufrütteln und aufwachen ist angesagt! Wünschenswert wäre, wenn viele weitere bekannte Personen der Öffentlichkeit sich auch offen äußern würden, anstatt sich hinter Glamour und Political Correctness zu verstecken.

Fazit: Ein sehr intelligent geschriebenes Buch, welches sehr gut lesbar ist und zum deutlichen Nachdenken anregt. Philosophisches kommt nicht zu kurz und zeigt das breite Interessenfeld in dem der Autor sich bewegt. Eine deutliche Empfehlung an alle die selber Denken oder wieder selber Denken gelernt haben. Dabei deutliche Absage an die Steinzeit der Menschlichkeit, die von Profitgier, Egoismus, Materialismus und Ausbeutung gekennzeichnet ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden