Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das dritte Gesicht [Taschenbuch]

Sidney Sheldon , Hans-Peter Krafft
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

Mai 2001
Ashley Patterson fühlt sich seit einiger Zeit beobachtet, verfolgt und bedroht. Die junge Angestellte einer Computerfirma gilt zwar als kühl und unnahbar, doch Feinde hat sie sich niemals gemacht. Als sie schließlich die handgeschriebene Drohung „Du wirst sterben!“ auf ihrem Badezimmerspiegel entdeckt, weiß sie, dass ihr Instinkt sie nicht trügt: Sie schwebt in Lebensgefahr. Kurz darauf wird eine Reihe kaltblütiger Morde an männlichen Opfern begangen, und Ashley gerät unter dringenden Tatverdacht. Die polizeilichen Ermittlungen ergeben, dass sie in allen Fällen zuletzt mit den Opfern gesehen wurde, und man nimmt an, dass sie die Morde in Panik begangen hat. Ashley, die fassungslos über diese Vorwürfe ist und sich das alles nicht erklären kann, wird verhaftet und auf Grund eindeutiger Indizien unter Anklage gestellt. Erst der Starverteidiger David Singer bringt Licht in diesen verwirrenden und Aufsehen erregenden Mordprozess...


Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Blanvalet (Mai 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 344235496X
  • ISBN-13: 978-3442354962
  • Originaltitel: Tell Me Your Dreams
  • Größe und/oder Gewicht: 18,5 x 11,6 x 2,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 221.066 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wenn es um Romane mit rasanter Spannung geht, macht Sidney Sheldon niemand etwas vor!" (Associated Press)

"Suchen Sie einen Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen kann? Dann kaufen Sie sich den neuen Sheldon!" (New York Dailey News)

Klappentext

"Wenn es um Romane mit rasanter Spannung geht, macht Sidney Sheldon niemand etwas vor!"
Associated Press

"Suchen Sie einen Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen kann? Dann kaufen Sie sich den neuen Sheldon!"
New York Dailey News


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstes Buch - nie mehr was anderes wie Sheldon 31. Juli 2003
Format:Taschenbuch
Das Buch war das erste das ich vor ca. einem Jahr von Sidney Sheldon gelesen habe und seit dem bin ich nicht mehr weg zu kriegen von Sheldon Büchern. Es war zwar an einzelnen Stellen besonders in der Mitte etwas langatmig, aber doch spannend und nicht aus der Hand zu legen, bevor ich das Buch zu Ende hatte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen spannend von der ersten seite an... 22. Oktober 2002
Format:Taschenbuch
... nur leider wird es in der Mitte wärend den Gerichtsvorhandlungen etwas langatmig. Da am Ende des Ersten Teiles vom Romand sozusagen alles veraten wird ist die Spannung irgendwie raus. Trotzdem dachte ich die ganze Zeit noch es wird irgendwas kommen, was unvorgesehenes. Im dritten teil kommt es zu dem was man sich irgendwie die ganze Zeit schon gedacht hat, das (bzw. der gute) ist wohl doch nicht so gut wie man sich das in den ersten 2/3 des Buches gedacht hat. Aber leider kommt es nicht zu der großartigen Wendung auf die ich die ganze Zeit gehofft habt.
Trotzalledem ein sehr gutes Buch was echt spaß gemacht hat zu lesen. Trotz ein paar Schwachstellen auf jeden Fall empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gut angefangen, aber stark nachgelassen! 29. Juni 2001
Format:Taschenbuch
Das Buch ist vom Ablauf her in zwei große Blöcke (und einen kleinen) eingeteilt. Im ersten geschehen einige mysteriöse Verbrechen. Im zweiten Block werden diese Ereignisse vor Gericht verhandelt. Sheldon gelingt es am Anfang hervorragend, die verschiedenen Charaktere und ihre Motivationen darzustellen, ohne zuviel preiszugeben. Die Spannung steigt mit jeder Seite, und es werden viele offene Fragen aufgeworfen, die zum Ende des ersten Teils mit einem Paukenschlag beantwortet werden! So weit, so gut!! Leider geht die Handlung später in eine langatmige und teilweise nicht nachvollziehbare Gerichtsverhandlung über, die ein John Grisham wahrscheinlich wesentlich durchdachter und glaubwürdiger hätte aufbauen können. Es gibt auch noch einen dritten Block, in dem es um eine psychiatrische Behandlung geht. Dieser verspricht zwar anfangs recht interessant zu werden, stellt sich aber dann leider als viel zu kurz und zu oberflächlich heraus. Schade, da hätte man wohl mehr draus machen können!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was war denn das?! 27. August 2006
Von exlibris
Format:Taschenbuch
Ich mag, nein - ich LIEBE seine Bücher und es gab bisher keines, was ich freiwillig aus der Hand gelegt habe, sofern nicht dringende Bedürfnisse es erfoderten. Diesmal sehe ich mich nicht nur enttäuscht, sondern bin regelrecht empört: was mutet der Autor seiner geneigten Leserschaft da nur zu? Der Ausgang der Geschichte ist bereits nach wenigen Seiten vorhersehbar. Bei der ganz plötzlich beschriebenen Lösung bleibt als einzige Überraschung die Feststellung: es sind noch etliche Seiten zu lesen! Wer nun etwa auf eine besonders raffinierte Wendung des bisher Geschehenen hofft, wird abermals enttäuscht: was folgt, ist lediglich die äußerst zähe Beschreibung eines unendlich dahinplätschernden Gerichtsprozesses. Ich hoffe für Herrn Sheldon, dass einem Neuleser niemals ausgerechnet DIESES Werk in die Hände gerät...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Oberflächlich 2. September 2007
Format:Taschenbuch
Leider ist Sydney Sheldon mit diesem Buch kein guter Roman gelungen.
Die Handlung ist sehr einfach gestrickt und es baut siche keine Spannung auf. Ich konnte mich nicht in die Personen hineinversetzen - die Charaktere sind blass, reißen einen nicht mit und bleiben verschwommen.
Die Gespräche sind sehr oberflächlich, ich hatte nicht das Gefühl wirklich tief einzutauchen.
Die eigentliche Auflösung gibt es schon in der Mitte des Buches, der Rest zieht sich sehr in die Länge und alles läuft zu perfekt und reibungslos.
Mir fehlen Raffinesse und Überraschungsmomente. Keine anspruchsvolle Literatur und aus meiner Sicht nicht weiterzuempfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen spannend bis zum Schluß 6. Mai 2014
Von dietmar
Format:Taschenbuch
der Anfang ist etwas unübersichtlich, aber dann geschehen einige Morde und es wird superspannend bis zum Ende, auch wenn der Schluß wieder einige Spekulationen offen läßt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Kat
Format:Taschenbuch
Kann man ganz gut lesen, hält aber mit den anderen Büchern von Sidney Sheldon leider nicht ganz mit.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Muss man gelesen haben 27. September 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Dieses Buch muss man einfach gelesen haben. Den es zeigt eine Frau die in einer riesen großen Schizophrenie verfallen ist und ihr glaubt nur ihr Anwalt. Dieser setzt sich dermaßen für sie ein, dass er sogar fast alles riskiert.
Ein wunderbares Buch, dass man Seite für Seite verschlingt. Ich konnte es selber nicht mehr aus der Hand legen, bis ich wusste wie es ausgeht.
Einfach suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper!!!!!!!!!!!!!!!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen nach noch nicht einmal
3(!) Kapiteln sehe ich dieses Buch fast wieder im Regal verschwinden!
Nach mehreren detailiert beschriebenen Romanen von Elizabeth George kann ich mich nur schwer mit diesen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Februar 2008 von Schneehase
3.0 von 5 Sternen nichts für meine Hitliste
Eine junge, hübsche Frau fühlt sich verfolgt und wird schließlich wegen verschiedener Morde verhaftet und angeklagt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Januar 2008 von Oehler
5.0 von 5 Sternen multiple persönlichkeitsstörung... 8-)
es war das erste buch was ich von sidney sheldon gelesen habe.und danach habe ich all seine bücher nach und nach gekauft und mit genuss gelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. August 2007 von ҳ̸Ҳ̸ҳ nea ҳ̸Ҳ̸ҳ
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zur letzten Seite
Dieses Buch habe ich von der ersten bis zur letzten Seite förmlich verschlungen.

Eine überaus spannende Geschichte über eine Frau mit multipler... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Juni 2006 von Anna Schmitz
5.0 von 5 Sternen Einfach klasse
Dieses Buch ist spannend bis zur letzten Seite.
Obwohl dieses Buch gar nicht so viele Seiten hat, wird man direkt gefesselt von der Geschichte und schafft es mit Leichtigkeit... Lesen Sie weiter...
Am 22. März 2006 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert!!
Asley Patterson arbeitet in einer Computerfirma und führt ansonsten ein eher zurückhaltendes Leben, bis in ihrem Umfeld einige Morde geschehen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. August 2005 von "dian144"
5.0 von 5 Sternen Bin begeistert!
"Das dritte Gesicht" war der sowohl erste von bisher vier Sheldon-Romanen, die ich gelesen habe, als auch der beste. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Juni 2004 von MK
4.0 von 5 Sternen Das dritte Gesicht
Ein hervorragendes Buch, in dem eine junge Frau als Mörderin verhaftet wird, ohne zu wissen die Taten begangen zu haben. Aufregend - ein Buch zum Weiterempfehlen!
Veröffentlicht am 31. Dezember 2003 von Elkegudrun
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar