Das blaue Mädchen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,42

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das blaue Mädchen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das blaue Mädchen [Taschenbuch]

Monika Feth
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Taschenbuch EUR 6,90  

Kurzbeschreibung

7. November 2005
Thema: Gefangen in einer Sekte

"Ich darf nicht zweifeln", schreibt Jana in ihr Tagebuch, als sie sich innerlich schon längst von der Sekte gelöst hat, der sie angehört. Dann verliebt sie sich in Marlon, einen Jungen aus dem Dorf. Kontakte zur Außenwelt sind den "Kindern des Mondes" jedoch strengstens untersagt. Jana muss sich entscheiden: absoluter Gehorsam wider das eigene Gefühl oder lebensgefährliche Flucht.


Wird oft zusammen gekauft

Das blaue Mädchen + Fee. Schwestern bleiben wir immer + Nele oder Das zweite Gesicht
Preis für alle drei: EUR 19,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Monika Feth beantwortet Leserfragen: Jetzt reinlesen [308kb PDF]|Interview mit Monika Feth: Jetzt reinlesen [202kb PDF]|Portrait der Spiegel-Bestseller-Autorin: Jetzt reinlesen [12.80mb PDF]|Interview mit der Autorin: Jetzt reinlesen [309kb PDF]
  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: cbt (7. November 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570302075
  • ISBN-13: 978-3570302071
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 12,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 99.821 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ihr Berufsleben startete die 1951 in Hagen geborene Monika Feth nach dem Studium der Literaturwissenschaft zunächst als faktentreue Journalistin. Erst später wandte sie sich wieder ihrem Hobby, der Literatur, zu und begann Geschichten zu erfinden. Zunächst wurden diese als Jugendbücher veröffentlicht. Durch den Erfolg ihrer Krimis gewann sie allerdings zusehends auch erwachsene Leser, und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland. In knapp 20 Sprachen werden die Bücher von Monika Feth mittlerweile übersetzt. Die Autorin ist Nordrhein-Westfalen treu geblieben und lebt in der Nähe von Köln.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Spannend und bewegend, romantisch und sensibel." (Kölner Stadt-Anzeiger)

Klappentext

Ein packender und sensibler Roman um die totalitären Denk- und Ordnungssysteme einer Sekte. Und eine romantische Liebesgeschichte, die Kraft genug für geistige Befreiung und eine abenteuerliche Flucht gibt.
Findefuchs

Den Kindern des Mondes wird jeder Raum für Individualität genommen (...): Alle sind gleich (...) Aber die Liebe ist freiwillig, sie entzieht sich jeder Kontrolle.
Süddeutsche Zeitung

... eine spannende, vielschichtige Geschichte ...
Bulletin Jugend & Literatur


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach klasse! 7. Juni 2003
Format:Taschenbuch
ich bin total begeistert von diesem buch!
Die characktäre sind super geschildert und auch der hintergrund der geschchte ist klasse! Ich finde es kommt einem anfangs so vor das jana und marlon in völlig verschiedenen welten leben und das tun sie ja eigentlich auch!
Zum buch: jana gerät imer mehr in zweifel über die richtigkeit der sekte des mondes,deren mitglieder kinderdes mondes heißen.
man muss sich mit jedem gleich gut verstehen,darf keine engeren verbindungen hegen,kontakt zur außenwelt ist untersagt,tagebuch tabu,man muss la lune (oberhaupt der sekte) von seinen träumen erzählen denen dann auf den grund gegangen wird,wenn man gegen dinge verstößt kommt man ins strafhaus, wo man 1 monat in einem absolut leeren raum (abgesehen von einem bett und einer mondheitsbibel die einen zur besinnung helfen soll) verbringen,usw.
seitdem janas beste freundin einen monat im strafhaus verbracht hat und danach mit ihrem freund timon geflohen ist werden janas zweifel immer größer,sie lernt Marlon kennen,einen jungen der nicht der sekte angehört und verliebt sich in ihn...
Ich find das buch super da es super geschrieben ist aberauch zum nachdenken anregt, außerdem find ichs klassedas auch ne lovestory darin vorkom,mt!
das ende ist kommt zwar etwas abrupt,aber trotzdem volle Sternzahl!!!
Mella
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen - Es gibt besser Bücher von Feth! - 27. Januar 2008
Von S. Latz
Format:Taschenbuch
Der Roman >Das blaue Mädchen< ist sehr tiefsinnig, die Gedanken & Gefühle der Protagonisten werden unglaublich präzise umschrieben, daher ist das Buch für einen verwöhnten Leser mit Aktion und Witz eher langweilig.

Man bekommt sehr viele Informationen über das Leben in einer Sekte, insbesondere dadurch, dass alle Regeln der >Mondenkinder< im Buch niedergeschrieben sind.

Einen dicken Abstrich gibt es jeoch noch dafür, dass das Buch, was den romantischen Teil betrifft, absolut unrealistisch ist: Jana verliebt sich in Marlon, Marlon verliebt sich in Jana, obwohl die beiden sich erst einmal aus 100 Meter Entfernung gesehen haben.
Die ganze Liebesgeschichte wirkt dadurch gezwungen und scheint allein dazu da zu sein, etwas mehr Pepp in die ganze Sektenstory zu bringen.

von Svea-Kristina (16)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Regt zum nachdenken an 5. November 2013
Format:Taschenbuch
Klappentext
Ein packender und sensibler Roman um die totalitären Denk- und Ordnungssysteme einer Sekte. Und eine romantische Liebesgeschichte, die Kraft genug für geistige Befreiung und eine abenteuerliche Flucht gibt.
Findefuchs
Den Kindern des Mondes wird jeder Raum für Individualität genommen (...): Alle sind gleich (...) Aber die Liebe ist freiwillig, sie entzieht sich jeder Kontrolle.
Süddeutsche Zeitung

Über den Autor
Ihr Berufsleben startete die 1951 in Hagen geborene Monika Feth nach dem Studium der Literaturwissenschaft zunächst als faktentreue Journalistin. Erst später wandte sie sich wieder ihrem Hobby, der Literatur, zu und begann Geschichten zu erfinden. Zunächst wurden diese als Jugendbücher veröffentlicht. Durch den Erfolg ihrer Krimis gewann sie allerdings zusehends auch erwachsene Leser, und zwar nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland. In knapp 20 Sprachen werden die Bücher von Monika Feth mittlerweile übersetzt. Die Autorin ist Nordrhein-Westfalen treu geblieben und lebt in der Nähe von Köln.

Cover
Blau ist die dominante Farbe des Covers. Ein Mädchen, ebenfalls in dieser Farbe gekleidet, sitzt in einem goldenen Käfig. Das sagt eigentlich schon ganz schön viel über die Geschichte aus

Spannung & Schreibstil
Spannung baut sich von den ersten Seiten an auf, da man sofort einen Einblick in den Alltag der Sekte bekommt, dieser ist nicht sehr angenehm. Dadurch schafft es der Autor aber auch, seinen Leser direkt in den Bann zu ziehen.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig, so mag man gerne weiter lesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch mit Abstrichen 27. Oktober 2007
Format:Taschenbuch
Das blaue Mädchen ist im Großen und Ganzen ein gut recherchiertes Buch über ein Mädchen, welches in einer Sekte lebt und immer mehr zu zweifeln beginnt an der Weltanschauung ihrer "Familie".
Das Buch beschreibt gut die Gefühle des Teenagers und zudem ihrer Umgebung, sowie auch die ersten aufkeimenden Gefühle zu einem Bauernjungen.
Leider spricht mich der Schluss überhaupt nicht an, denn er ist mir etwas zu ungenau und vage.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xac017df8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar