Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das antike Rom: Ein literarischer Stadtführer Gebundene Ausgabe – 30. Juli 1997


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
3 gebraucht ab EUR 9,90

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Schulbücher & Lernhilfen
    Schnell finden und einfach bestellen. Ob Schulbücher, Lektüren, Lernhilfen oder Sprachlernmaterialien: Alle Bücher rund um die Schule finden Sie im großen Schulbuch & Lernhilfen-Special. Natürlich versandkostenfrei.
  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 328 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 3 (30. Juli 1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3406426832
  • ISBN-13: 978-3406426834
  • Größe und/oder Gewicht: 23,2 x 15,1 x 2,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 976.879 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Neumeister

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulrich Schnabel am 7. April 2002
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es ist für einen Laien heute wesentlich leichter, sich anhand von geeigneter Literatur über die Alltagsgeschichte des antiken Rom zu informieren, als vielleicht noch vor 10 Jahren. Neben dem wirklich hervorragenden Amazon-Suchkatalog liegt das vor allem daran, dass man insoweit mittlerweile auf eine Mehrzahl von Werken zurückgreifen kann, die in unterschiedlicher Weise diese Thematik behandeln. Die wohl umfassendste Darstellung bietet das Lexikon von Karl-Wilhelm Weeber, das mittlerweile zweibändig vorliegt und dessen erster Teil in ausführlicher Form Antworten auf beinahe alle Fragen zu geben vermag, die der interessierte Laie über das Leben in der Stadt Rom behandelt wissen möchte. Von der lexikalischen Gestaltung braucht man sich hierbei nicht abschrecken zu lassen, jeder einzelne Artikel ist so lebhaft und humorvoll gestaltet, dass man einen fortlaufenden Handlungsstrang kaum vermisst. Der zweite Band, der das Landleben thematisiert, dürfte in der Intensität, mit der er sich diesem Bereich widmet, eher außerhalb des nicht-wissenschaftlichen Interesses liegen. Wenn auch weniger umfassend, so doch ebenfalls sehr informativ gestaltet ist das Werk von Greiner/Pelzl „ROM, Ruinen erzählen“. „Die antike Stadt“ von Connolly/Dodge überzeugt in diesem Zusammenhang weniger, da das Buch vorrangig von aufwendigen Illustrationen lebt und sich stark mit architektonischen Fragen beschäftigt, die eigentliche Sachinformation zur Alltagsgeschichte kommt jedenfalls mir zu kurz. Der von Andrea Giardina herausgegebene „Mensch der römischen Antike“ übersteigt von Stil und Inhalt her wohl das, was ein interessierter Laie gemeinhin zu verarbeiten vermag.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen