EUR 9,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das andere Leben: Kindhei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Das andere Leben: Kindheit im Holocaust Taschenbuch – 8. Juni 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 1,98
67 neu ab EUR 9,95 14 gebraucht ab EUR 1,98

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Das andere Leben: Kindheit im Holocaust + Spätes Tagebuch: Theresienstadt - Auschwitz - Warschau - Dachau
Preis für beide: EUR 18,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag; Auflage: 5 (8. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596135494
  • ISBN-13: 978-3596135493
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 344.648 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von millibar am 7. Februar 2007
Format: Taschenbuch
Es ist erstaunlich, dass dies die erste Amazon-Rezension ist. Handelt es sich bei Solly Ganors Schilderung seines Wegs durch den Holocaust doch mit Sicherheit nicht nur um eines der erschütterndsten, sondern zugleich auch um eines der wichtigsten Zeugnisse über den Mord an den europäischen Juden.

Zur letzten Behauptung:

Als litauischer Jude hat Solly Ganor nahezu alle Dimensionen des Völkermordes exemplarisch miterlebt, angefangen von den spontanen Massakern der litauischen Nationalisten über die planmäßigen Massenerschießungen der Gettobewohner in Kaunas, das Elend des KZ (Stutthof) und das Unternehmen der Nazis, die Juden (in Kaufering/Landsberg) durch Arbeit zu vernichten. Dem Leser wird deutlich, dass der Holocaust nicht nur in Ausschwitz und den Vernichtungslagern praktiziert wurde, sondern auch auf andere Arten, die besonders auch, was die quantitative Opfer-Dimension betrifft, in ihren Ausmaßen im Bewusstsein vieler Deutscher imer noch nicht präsent sind.

Das, was Solly Ganor erlebte, entspricht dem Schicksal vieler der überlebenden litauischen Juden, die dem Vernichtungsbestreben der Nazis seit ihrem Einmarsch 1941, im Ergebnis also ca. vier Jahre lang ausgeliefert waren. Doch abgesehen von der Bedeutsamkeit des inhaltlichen Panoramas, welches hier entfaltet wird, ist es vor allem die Vielfalt außerordentlicher Erlebnisse, die Solly Ganor hier erinnert:

Zur ersten Behauptung:

Man sagt (etwa Primo Levi), das es eigentlich unmöglich sei, das Wesen des Holocaust verbal und gar in Erinnerungsbildern wirklich adäquat zu fassen, denn dies sei nur denen möglich, die den Kelch der Vernichtung ganz geleert haben und damit dazu nicht mehr in der Lage seien. Ganz recht!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von MarieHH am 26. Juni 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch wurde mir empfohlen - zu Recht!

Ich bin fast 30 Jahre alt und habe mich schon immer viel mit dem 2. Weltkrieg beschäftigt. Aber DAS!

Ich habe das Buch nach einer Empfehlung meinem kleinen Bruder (14 Jahre) geschenkt. Wahrscheinlich war das aber die falsche Entscheidung. Meine Mutter (Jahrgang 1959) hat das Buch vorab gelesen (mein Bruder liest leider ungern) und es für "zu krass" befunden. Sie war untypischerweise aufeglöst und geschockt. Sie hat zur Bewältigung der Erkenntnisse (und natürlich der historischen Fakten) Besuche in den KZ-Gedenkstätten vorgeschlagen. Auch mir (Jahrgang 1984) hat das Buch die Augen geöffnet. FAZIT: Das Buch rüttelt wach, ist aber nichts für Kinder!

Solly Ganor wollte Licht in das Dunkel bringen und hat es geschafft! Leider enthält der Erfahrungsbericht sehr wenig Licht...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LK am 23. November 2011
Format: Taschenbuch
Ich kenne Solly Ganor gut, und ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass das was er schreibt nicht übertrieben ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Platzer am 9. August 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Diese Ansichten durch einen Mann, den ich bereits persönlich kennen lernen durfte, geben einen erschreckenden Eindruck über leider reale Vorgänge der damaligen Zeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen