Gebraucht kaufen
EUR 4,71
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Zend Framework: Von den Grundlagen bis zur fertigen Anwendung (Open Source Library) Gebundene Ausgabe – 1. März 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,71
8 gebraucht ab EUR 4,71

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Ab sofort ist Amazon Instant Video auf
Android Tablets verfügbar. Streamen Sie tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem Tablet. Mehr erfahren.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Verlag; Auflage: 1 (1. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827327857
  • ISBN-13: 978-3827327857
  • Größe und/oder Gewicht: 18,1 x 4,1 x 25 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 420.139 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ralf Eggert wurde im Jahr 1972 auf der schönen Nordseeinsel Föhr geboren und lebt seit vielen Jahren in Hamburg und Pinneberg. Er hat an der Nordakademie in Elsmhorn Wirtschaftsinformatik studiert und ist stolzer Vater zweier Töchter.

Ralf Eggert ist Fachautor zweier deutschsprachiger Bücher über das Zend Framework (erschienen 2009 und 2013) und regelmäßiger Kolumnist für das PHP-Magazin. Zudem hat er das Zend Framework Magazin ins Leben gerufen und ist Mitglied der internationalen Zend Framework Community.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von US am 2. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Als Anfänger zum Thema Zend Framework hat mir das Buch gut gefallen. Die Beispiele funktionieren und der Code ist gut erklärt.

Negativ bewerte ich dass alles im Top-Down Stil erläutert wird. Speziell für den praktischen Teil (Teil III, Kap. 19) hätte ich mir einen Bottom-Up Stil gewünscht in dem Schritt für Schritt die einzelnen Teile zusammengesetzt werden und auch Zwischenstände der Applikation ausgeführt werden. Zusammenhänge bleiben dadurch etwas schleierhaft.

Negativ bewerte ich auch die Webseite sowie das Forum zum Buch. Denen würde ich 2 Sterne geben... Aber das kann sicherlich noch verbessert werden.

Trotzdem ein 4-Sterne Buch für mich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Rindlisbacher am 29. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich arbeite nun seit ca. einem Monat mit diesem Buch. Zuvor hatte ich mit diversen Tutorials aus dem Internet versucht den Einstieg in das Zend Framework zu finden, aber so richtig warm damit wurde ich erst währed bzw. nach der Lektüre dieses Buches. Es ist also für komplette Neueinsteiger in das Zend Framework sehr gut geeignet, praktische Erfahrung mit PHP und auch mit OOP ist dagegen aber selbstverständlich unerlässlich.

Das Buch ist übersichtlich gegliedert und man findet auch beim Nachschlagen schnell die gesuchte Information. Den Schreibstil des Autors empfinde ich als sehr angenehm; er ist locker, ungezwungen und nicht zu technisch. Die Listings sind übersichtlich und idR sinnvoll und ausreichend kommentiert (zumindest jene auf der beiliegenden CD, die Listings im Buch sind aus Platzgründen meist nicht direkt kommentiert). Die Erklärungen zu den Listings und zu Funktionen und Möglichkeiten von Zend Framework allgemein sind verständlich und auf den Punkt gebracht. Es wird darauf verzichtet bei jedem Listing jede Zeile zu erläutern; was aus anderen Kapiteln bereits bekannt ist wird nicht mehr erklärt und muss halt allenfalls Nachgeschlagen werden, was der Übersichtlichkeit durchaus dienlich ist. Nur bei der Blog-Beispielanwendung hätte ich mir noch etwas ausführlichere Erklärungen zu den Listings gewünscht.

Ein grosses Plus des Buches ist sicherlich, dass es sehr konkrete Beispiele zeigt. So wird in einem Kapitel ein kompletter Blog mit verschiedenen Nutzern und Berechtigungen erstellt, inkl. aller Formulare, Datenbankinteraktionen etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FZ am 7. April 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Meiner Meinung nach ist es das ideale Buch für ZF Einsteiger.

Das wird durch einen sanften Einstieg möglich und geht dahin das die einzelnen Komponenten nicht einfach wie im Manuel nur beschrieben sondern in einen sinvollen Kontext gebracht werden.

Ein sehr gutes Beispiel ist das Benutzermanagment.
Hier werden nicht nur die Komponenten Zend_Acl und Zend_Auth praktisch erkkärt, sondern auch in einen Kontext gebracht - sprich man bekommt eine konkrete Möglichkeit dies sinnvoll miteinander zu verwenden.
Dazu werden auch kurz die anderen Möglichkeiten angesprochen.

Dies mit den Möglichkeiten zieht sich auch durch das Buch, weiteres Beispiel: der Model-Aufbau.
Auch wenn ich bei der Model-Implementierung einen anderen Ansatz bevorzuge,
es werden die verschiedenen Arten erwähnt und eine als Ansatz geliefert.

Weiterhin ist der Schreibstiel sehr positiv zu bewerten: loker und direkt.

Ich - würde mich selber als fortgeschrittenen ZF Entwickler bezeichnen - kann auch an einigen Stellen noch etwas dazu lernen.
Auch wenn es nur Kleinigkeiten sind aber sie zeigen,
dass der Autor mit dem ZF wirklich entwickelt und praxiserprobte Lösungen bereit stellt.

Meiner Meinung ist es auch besser als das "Zend Framework in Action",
welches die Messlatte schon sehr hoch gelegt hat.

Aber die erste theortischere Einführung und dann die Praxis kommt bei mir sehr gut an.
Weiteres Plus: es gewährt immer mal wieder den Ausblick in die zukünftigen Zend Framework Versionen, welche sicher nicht verhindern, dass das Buch mal veraltet aber so bleibt es doch etwas länger frich bzw. aktuell.

Kurz: ein Dank an den Autor für dieses nützliche Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Damir Enseleit am 14. April 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Wer sich schon immer gefragt hat, welches Framework er für zukünftige Projekte nutzen soll, das ZF Buch von Ralf beantwortet es. Im Dschungel der Frameworks hat sich ZF wohl deutlich abgesetzt und das Buch von Ralf macht den Einstieg wirklich sehr leicht. Es ist sehr gut strukturiert, locker und manchmal humorvoll geschrieben und beantwortet fast alle Fragen, die für den Einstieg oder der fortgeschrittenen Handhabung des ZF notwendig sind.

Viele nützliche Tipps und Beispiele auf der beiliegenden CD runden das Paket ab. Fragen die nicht direkt beantwortet werden, lassen sich jedoch sehr schnell über die Mailing-Listen der ZF-Community beantworten.

Fazit: Wenn man ein fortschrittlich denkender Entwickler mit Erfahrung in PHP5 und den Umgang mit Klassen ist, so sollte dieses Buch in der eigenen Sammlung nicht fehlen. Auch im Hinblick auf zukünftige Einstellungskriterien in Unternehmen ist das ZF nicht zu vernachlässigen, daher kann ich dieses Buch jeden Einsteiger und fortgeschrittenen ZF-Entwickler nur ans Herz legen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen