In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Zeichen der Schwalbe auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Das Zeichen der Schwalbe
 
 

Das Zeichen der Schwalbe [Kindle Edition]

Helen Bryan , Rita Kloosterziel
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (77 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 4,99
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 23,23 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Menina überlebt als Kleinkind einen verheerenden Wirbelsturm, der über die südamerikanische Pazifikküste hinweggefegt ist. Ihr einziger Besitz: eine Medaille mit einer Schwalbe. Das kleine Waisenmädchen wird von einer amerikanischen Familie adoptiert.

Menina wächst zu einer schönen und intelligenten jungen Frau heran. Sie blickt einer glänzenden Zukunft entgegen, als ein weiteres traumatisches Ereignis all ihre Träume zunichte macht. Menina flieht nach Spanien; dort vergräbt sie sich in Nachforschungen für eine Collegearbeit und versucht so, ihr Unglück zu vergessen. Das Thema ihrer Arbeit: Ein Künstler aus dem 16. Jahrhundert, der seine Werke mit dem Bild einer Schwalbe signiert – mit eben jenem Bild, das auch auf Meninas Medaille zu sehen ist.

Plötzlich findet sich Menina in einem abgelegenen spanischen Kloster wieder und kommt der Legende von fünf Waisenmädchen auf die Spur, die der Spanischen Inquisition entkommen und in die Neue Welt fliehen konnten. Stellt Meninas Medaille eine Verbindung zu ihnen oder zu ihrer eigenen Vergangenheit dar? Hat der Zufall sie in dieses Kloster geführt – oder das Schicksal?

Das Zeichen der Schwalbe (im Original: The Sisterhood), Liebesgeschichte und historischer Thriller zugleich, umspannt Kontinente und Jahrhunderte in atemberaubendem Tempo.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Helen Bryan wurde in Virginia, USA, geboren, machte ihren Abschluss am Barnard College und lebt seit 1971 in London. Dort absolvierte sie die Ausbildung zum Barrister und arbeitete am Inner Temple als Anwältin vor Gericht. Ihre Biografie Martha Washington: First Lady of Liberty wurde mit einer »Citation of Merit« der Colonial Dames of America ausgezeichnet. Mit Fünf Frauen, der Krieg und die Liebe (im Original: War Brides) hat sie bereits einen historischen Roman verfasst, der zur Zeit des Zweiten Weltkriegs spielt und sowohl in den USA als auch in Deutschland die Kindle-Bestseller-Liste stürmte. Wichtigste Inspiration waren dabei die Erinnerungen der Kriegsgeneration, vor allem aber die Berichte jener Frauen, die in Churchills Special Operations Executive als Agentinnen eingesetzt wurden.

Auch bei ihrem neuen Roman handelt es sich um eine romantische Saga, in der sie Ereignisse im sechzehnten Jahrhundert in Spanien und Lateinamerika mit einer geheimnisvollen und spannenden Suche in der Gegenwart verknüpft.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Helen Bryan wurde in Virginia, USA, geboren, machte ihren Abschluss am Barnard College und lebt seit 1971 in London. Dort absolvierte sie die Ausbildung zum Barrister und arbeitete am Inner Temple als Anwältin vor Gericht. Ihre Biografie Martha Washington: First Lady of Liberty wurde mit einer »Citation of Merit« der Colonial Dames of America ausgezeichnet. Mit Fünf Frauen, der Krieg und die Liebe (im Original: War Brides) hat sie bereits einen historischen Roman verfasst, der zur Zeit des Zweiten Weltkriegs spielt und sowohl in den USA als auch in Deutschland die Kindle-Bestseller-Liste stürmte. Wichtigste Inspiration waren dabei die Erinnerungen der Kriegsgeneration, vor allem aber die Berichte jener Frauen, die in Churchills Special Operations Executive als Agentinnen eingesetzt wurden.

Auch bei ihrem neuen Roman handelt es sich um eine romantische Saga, in der sie Ereignisse im sechzehnten Jahrhundert in Spanien und Lateinamerika mit einer geheimnisvollen und spannenden Suche in der Gegenwart verknüpft.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Geschichte ist gut, aber das Ende....... 12. Januar 2014
Von Sandy 74
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Die ersten beiden Drittel des Buchs, waren ausgezeichnet. Es gab eine klare Erzähllinie, der man problemlos folgen konnte, doch dann wurden die Erzählstränge teilweise ohne Warnung gekappt oder endeten im Nirvana. Beispiel: Zwei Personen, ein Mann und eine Frau suchen Menina in der Umgebung des Klosters, wahrscheinlich die Inquisition. Doch danach tauchen dies Beiden nicht mehr auf. Warum? Eine spannende Verfolgung oder ähnliches, hätte der ganzen Sache ein logische Erklärung gegeben,besonders nachdem in den ersten beiden Drittel, von der Autorin, die Inquisition als der Hauptgrund angegeben wurde, warum die Mädchen, das Kloster verlassen mussten und oder die Mutter Oberin Ihre Entscheidungen getroffen hatte. Auch das Salome eine Wiedergeburt war, bzw ist, wird in den letzten 30 Seiten, zusammen mit der unglücklichen Freundin, einem wichtigen Fund und und und....in ein viel zu kurzes Ende gequetscht. Die Autorin hat sich meiner Meinung, stark verzettelt und dann versucht alles was Ihr noch wichtig für das Buch erschien, in einer Art Auflistung am Ende erwähnt. ich finde diese Entscheidung sehr schade, da die Grundidee und wie gesagt die ersten Zwei Drittel hervorragend geschrieben waren. Vielleicht gibt es noch ein weitere Auflage, die das Buch so beendet, wie die Geschichte es verdient hätte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seltenes Juwel 19. Januar 2014
Von Isabeau
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich werde an dieser Stelle keine, wie meist üblich, Inhaltsangaben machen. Dieses Buch ist es Wert von Beginn bis Ende selbst gelesen zu werden.
Sprünge zwischen dem frühen Mittelalter und der Neuzeit, verschachtelte Handlungen, verknüpfte Schicksale, alles fügt sich zu einem Gesamtbild.
Ich habe dieses Buch nicht aus der Hand legen können und bin schon gespannt auf weiteres von dieser Autorin.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Geschichte 16. Januar 2014
Von ein Kunde
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es gibt eine Geschichte in der Vergangenheit und eine in der Gegenwart. Die in der Vergangenheit geht über mehrere Generationen. Es werden viele Einzelschiksale erzählt. alle super interessant aber irgendwann habe ich dann mal den Überblick verloren. (deshalb nur 4 Sterne).Macht aber aber nix. Auch das Ende war sehr abrupt. Da wurde auf einmal viel zusammengefaßt.
Aber die Geschichte ist sehr schön und auch gut geschrieben. Macht süchtig. Aber auch eher ein Frauenbuch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verschenktes Potential 26. Januar 2014
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Die Grundidee der Geschichte hätte Potezial für ein tolles Buch gehabt- leider aber verschenkt! Die Story ist eine Aneinanderreihung unrealistischer, völlig überzogener Zufälle und unzähiger, dramatischer Frauenschicksale, die aber recht emotionslos dargestellt werden. Habe den Kauf nachträglich bedauert und kann dieses Buch auch nicht weiter empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen spannend aber unrealistisch 21. Januar 2014
Von Hanna
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
die Handlung ist ganz spannend, aber völlig unrealistisch. Es geschieht ein "Wunder" nach dem anderen. Es handelt sich eher um eine märchenhafte Geschichte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unwiderstehlich, faszinierend und spannend. 6. Februar 2014
Von Ursula
Format:Kindle Edition
Man taucht sofort ein in die Geschichte und ist fasziniert . Durch den Wechsel von Gegenwart, Vergangenheit und Orten entsteht eine so große Spannung, dass man nicht aufhören kann weiter zu lesen, bevor sich alles wie ein Puzzle zusammen fügt. Darüber hinaus erschließt sich ein tiefer Sinn, der jeglichen religiösen Fanatismus in Vergangenheit und Gegenwart als menschenverachtend entlarvt. Auch wenn es nur eine Geschichte ist, am Schluss wünschte ich, es wäre wirklich möglich Versöhnung zwischen den Weltreligionen und damit Frieden zu stiften.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, packende Geschichte. 24. Februar 2014
Von Phi_ipp
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein tolles Buch und gut zu lesen. Die Story ist spannend und fesselnd, leider am Ende zu verschachtelt und ein wenig unverständlich. Sonst aber klasse und absolut empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Zeichen der Schwalbe 23. Februar 2014
Format:Kindle Edition
Gelungenes Zusammenführen der verschiedenen Zeitschienen. Spannend bis zum Schluss. Interessanter Diskussionsansatz im Hinblick auf Jesus, seine Schwester und die “Jungfrau“ Maria. Sympathische u. in sich stimmige Charaktere.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Die Autorin verwebt gekonnt ganz unterschiedliche Schicksale...
Interessant gestaltete Geschichte, die man am besten an einem Stück lesen sollte, da zum Einen viele verschiedene Personen vorkommen, zum Andern in verschiedenen Jahrhunderten... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Elisabeth Stadler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Zeichen der Schwalbe - ein spannender Roman
Das Zeichen der Schwalbe ist ein fesselnder Roman. Die Spannung entsteht durch die ständige Vernetzung von Gegenwart und Vergangenheit. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von Brigitte Leicht veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
lässt sich super lesen bis zum Schluss. Immer spannend.
Sehr zu empfehlen, guter Schreibstil. Die Handlung war
interessant, ob wahr oder unwahr.
Vor 2 Tagen von Pygoch Gabriele veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen das zeichen der schwalbe
ist sehr gut geschrieben vermittelt viel wissen . wer sich für das leben in der geschichte und religionen begeistert, kann ich nur empfelen
Vor 3 Tagen von RM veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung von Anfang an.
Dieses Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Eine faszinierende Erzählung egal in welchem Jahrhundert man sich gerade befand, es war jedes Mal schwer eine Pause... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von ANA veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fesselnd von vorne bis hinten
Von der ersten bis zur letzten Seite hab ich die Zeilen verschlungen. Gut konstruiert und trotz so vieler Schicksale übersichtlich und spannend geschrieben.
Vor 4 Tagen von zappakeck veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das ist gut
Das Buch ist spannend tragisch zugleich. Eine gute Mischung aus allem. Ich war überrascht wie sehr mich das Thema der alten Kloster doch gebannt hat.
Vor 6 Tagen von Katja Lortz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das Zeichen der Schwalbe
Der Roman zeichnet ein düsteres Bild des 16. Jahrhundert. Vor allem zeigt es, wie gering die Rechte der Frauen der damaligen Zeit waren bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Sigi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach wunderbar
Ein sehr schön geschriebenes Buch, für alle, die sich für neue biblische Theorien, Geschichte und gute historische Romane interessieren. Sehr spannend...
Vor 7 Tagen von shopperqueen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Berührend schön
Wundervoll geschrieben,lässt einen dieses Buch in so viele unterschiedliche Welten und Zeiten eintauchen.
Es ist schwer das Buch wegzulegen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von ... veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xb4b47f30)