Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das Zauberflugzeug


Preis: EUR 5,00 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
44 neu ab EUR 4,99 8 gebraucht ab EUR 0,98
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Das Zauberflugzeug + Petter und Leo - Finding Friends + S.O.S. - Ein spannender Sommer
Preis für alle drei: EUR 15,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Roméo Botzaris, Alicia Djemaï, Isabelle Carré, Vincent Lindon, Nicolas Briançon
  • Komponist: Gabriel Yared
  • Künstler: Arnaud de Moléron, Olivier Delbosc, Pascaline Chavanne, Cédric Kahn, Noëlle Boisson, Michel Amathieu, Pierre Gamet, Marc Missonnier, Ismael Ferrhouki, Dirk Beinhold
  • Format: Anamorph, Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Filmconfect Home Entertainment GmbH (Rough Trade)
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2007
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 80 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000WC01OQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.185 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Charlys Vater kommt bei einem Unfall kurz nach Weihnachten auf tragische Weise ums Leben. Zu Weihnachten hatte Charly von seinem Vater ein eigentlich langweiliges Flugzeug bekommen, doch dieses entwickelt plötzlich Zauberkräfte. Charly ist überzeugt davon, dass er mit Hilfe des Flugzeugs seinen Papa wiederfinden wird.

VideoMarkt

Charly ist ein Einzelkind, ein Träumer. An Weihnachten wartet er mit seiner Mutter auf den Vater, einen Flugzeugingenieur bei den Streitkräften. Der kommt spät und schenkt dem enttäuschten Sohn ein selbst gebasteltes Flugzeug. Auf den tödlichen Unfall des Vaters wenige Wochen später reagiert der Knirps scheinbar ungerührt und verdrängt die Wirklichkeit. Erst als das Flugzeug magische Kräfte entwickelt, von selbst fliegt und immer wieder zu ihm zurückkehrt, glaubt er an ein Zeichen, den Papa wiederzufinden.

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hugo Humpelbein TOP 500 REZENSENT am 1. Mai 2010
Format: DVD
Weil es das Prädikat "besonders zauberhaft" nicht gibt, trägt die französisch-deutsche Koproduktion "L'Avion - Das Zauberflugzeug" nur das übliche Prädikat "besonders wertvoll", aber das genügt ja. Den Kinderfilmpreis "Lucas" hat sie obendrein auch noch abgestaubt.

Es geht um den verträumten Charly, der zum Geburtstag bloß ein selbstgebasteltes Flugzeug anstelle eines Fahrrads von seinem Papa geschenkt bekommt. Zunächst enttäuscht über das nutzlose Geschenk, ändert Charly seine Meinung, nachdem wenig später der Vater ums Leben kommt. Dieses zweiflügelige Vermächtnis hat offenbar überirdische Kräfte und dient als Vermittler zwischen dem Papa im Himmel und dem Sohnemann auf Erden. Um nichts in der Welt kann Charly dieses Flugzeug hergeben, denn zwischen ihm und dem Verstorbenen gibt es noch etwas Wichtiges zu bereden...

Ein ganz neues Gefühl beim Anschauen eines Phantasiefilms hatte ich bei diesem herzerwärmenden modernen Märchen. In einer Szene will die ungläubige Mutter ihrem Kind das Modellflugzeug wegnehmen, weil es behauptet, das Ding könne eigenständig fliegen. Das beharrlich geschriene "Nein! Nein! Nein!" daraufhin ist schon bewegend, aber wahre Genugtuung durchfuhr mich, als das Flugzeug sich aus dem Nebenzimmer meldet und als Racheakt für die mütterliche Ignoranz die ganze Wohnung verwüstet. Das ist der Moment, wo die Magie die Vernunft besiegt, dachte ich triumphierend. Und von dem Moment an war ich Feuer und Flamme für die gesamte Geschichte, bis zur rührenden letzten Szene.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eberhard am 28. November 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein kleiner, verträumter Junge. Sein Papa ist Flugzeugingenieur und Pilot bei der Armee. Weihnachten steht vor der Tür. Er weiß, dass sein Papa zum Fest nach Hause kommen wird und er freut sich riesig darauf!
Doch das Geschenk, das ihm sein Papa mitbringt, ist nicht das sehnlich erwartete Fahrrad, sondern ein wunderschönes Flugzeug, das er für seinen Sohn selbst gebaut hat. Charlie ist sichtlich enttäuscht. Und er scheut sich nicht, das seinem Papa auch zu sagen. Er bekommt zur Antwort: Ein Fahrrad hat jeder! Ein Flugzeug ist doch viel besser! Mit einem Flugzeug kannst Du starten, Du kannst mit ihm durch die Luft gleiten. Du kannst alles Mögliche damit machen, wie mit einem richtigen Flugzeug.....
Als der Papa unerwartet wieder zum Dienst muss, findet Charlie einen Zettel vor, auf dem steht: Ich habe Dein Fahrrad nicht vergessen: In ein paar Tagen bin ich wieder bei Dir. Ich hab Dich lieb. Papa.

Charlie kommt von der Schule nach Hause, findet eine weinende Mama vor, Oma und Opa, zwei Männer in Uniform. Opa nimmt Charlie auf die Seite und sagt ihm: Du musst jetzt ein tapferer, großer Junge sein.... und dann erfährt Charlie, dass sein geliebter Papa bei einem Unfall ums Leben gekommen ist. Charlie reagiert völlig unerwartet und irrational: mit tief traurigem Gesichtsausdruck sagt er: "Opa, kann ich jetzt Hausaufgaben machen"?
Mit dem Flugzeug geschieht Sonderbares: es kann sich offenbar selbst bewegen. Mal ist es auf dem Schrank, mal auf dem Fußboden. Als Charlie steif und fest behauptet, es könne von alleine fliegen, und er mit ihm auf dem Dachfirst angetroffen wird, wird es seiner Mama zu viel. Sie nimmt ihm das Flugzeug weg, um es einzuschließen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fräulein Smilla am 1. Februar 2009
Format: DVD
Dies war mein erster Kinderfilm, den ich seit Jahren im Kino gesehen habe. Der Unfalltod des Vaters zeigt anrührend auf, wie schnell das vollkommene Glück verloren sein kann. Mit dem zunächst unwillkommenen Geburtstagsgeschenk des Vaters an seinen kleinen Sohn, dem Zauberflugzeug, wächst der kleine Mann nach dem Tod seines geliebten Vaters nah zusammen. Muss er doch nun mit der großen Lücke in seinem Leben zurecht kommen. Das Flugzeug zeigt ihm ein Stück Trauerbewältigung auf.
Dass die Tricks nicht zu 100% real wirken, ist nebensächlich. Die Geschichte, die dieser Film in einer so warmen Weise erzählt, verliert dadurch nichts.
Der Film berührt. Empfehlenswert...nicht nur für Kinder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Aber eben nur im Grunde, nämlich da wo es um Freude, Erwartung, Enttäuschung, Trauer und Freundschaft geht. Doch da wo das Flugzeug so Agiert das man eher an einen Triller ala Joey ( http://www.amazon.de/Joey-Joshua-Morell/dp/B0002XGX9C/ref=sr_1_1?s=dvd&ie=UTF8&qid=1397814452&sr=1-1&keywords=joey ) nur eben in Europäischer Machart. Klar das die front der Pädagogen und Tierschützer die Maus Szene für einen 3 oder 4 Sterne dann heran nehmen, anstatt den Film als Werk zu Kritisieren, war klar.
Dabei ist das Unglaubliche eben das eben das Flugzeug nicht nur in der Phantasie des Jungen unlogische Flugkunststücke zeigt, sondern dies eben auch vor den Augen der Erwachsenen dies dann tut, bis hin zur verwüstung des Wohnzimmers. Auch andere absolut Unlogische Szenen enthält dieser Spielfilm, wo man scih fragt wie man dem dann ein Prädikat Wertvoll geben kann.

Einbruch in einen Militärischen Hochsicherheits Trakt durch einen Grundschüler. Wobei eine Freundin von ihm einen Wachmann ablenkt und der nicht gleich die Polizei Alarmiert, den es ist ja Mitten in der Nacht. Dann noch der kurze aber dann wieder bedeutungslose Hinweis wieso wohl dieses Flugzeug dies alles schafft. Den dieser Hinweis wird in dem Film nicht weiter dann verwertet.

Ganz netter Film aber nicht mehr und das eben weil er zu viele Unlogische Inhalte hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen