Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,97

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 9,49
malichl In den Einkaufswagen
EUR 9,49
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Wilde Schaf

Romy Schneider    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch sofort lieferbar und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Preisnachlass in den Prozent-Wochen bis Ende Februar Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Das Wilde Schaf + Der Swimmingpool (Ungekürzte Fassung, 2 Discs) + Abschied in der Nacht - Ungekürzte Fassung
Preis für alle drei: EUR 23,43

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Romy Schneider
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Stereo), Englisch (Stereo), Französisch (Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Filmconfect Home Entertainment GmbH (Rough Trade)
  • Erscheinungstermin: 16. Juli 2009
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000AQ97CQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.340 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Die Frau eines konservativen Philosophie-Professors wird von dem eher schüchternen Bankangestellten Nicolas Mallet verführt. Der, selbst von seinen Eroberungskünsten überrascht, wird zum Werkzeug seines Freundes Claude Fabre und so beginnt der seltsame, ferngelenkte Aufstieg von Nicolas."

Produktbeschreibungen

Deutschland Edition, PAL/Region 2 DVD: TON: Deutsch ( Dolby Digital 2.0 ), Englisch ( Dolby Digital 2.0 ), Französisch ( Dolby Digital 2.0 ), Dänisch ( Untertitel ), Deutsch ( Untertitel ), Englisch ( Untertitel ), Französisch ( Untertitel ), Holländisch ( Untertitel ), Italienisch ( Untertitel ), Spanisch ( Untertitel ), WIDESCREEN (1.66:1), BONUSMATERIAL: Biographien, Filmographies, Kurzer Film, Trailer(s), Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Ein kleiner Bankangestellter macht Karriere, indem er - nach einem raffinierten Plan, den ein befreundeter Schriftsteller ausgeheckt hat - einflußreiche Frauen verführt. Frivole Gesellschaftssatire, die durch allzu elegante Regie jede ironische Schärfe einbüßt. Den ernsten Komponenten des Stoffes wird die Inszenierung in keiner Weise gerecht. ...Das Wilde Schaf / Love at the Top ( Le Mouton enragé )

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Film 19. Mai 2008
Format:DVD
Ein anfangs schüchterner Bankangestellter wird von einem guten Freund angehalten, sich in der bürgerlichen Gesellschaft hinaufzuarbeiten. Wie gelangt man an Reiche und Mächtige, wie erreicht man Geld und Macht etc. sind die Fragen, denen oft augenzwinkernd eine Antwort gegeben wird. Daß dabei auch schöne Frauen eine große Rolle spielen (Darstellerinnen u.a. Romy Schneider - phantastisch; Jane Birkin - jugendlich naiv), liegt auf der Hand.
Brilliant die Begründung der Kündigung des kleinen Bankangestellten zum Anfang: Ich möchte reich werden und mit vielen Frauen schlafen. Sein Chef ist sichtlich irritiert.
Einer meiner Lieblingsfilme: kunstvoll mit Niveau und Ironie, mit besten Schauspielern, humorvoll; ohne Actionszenen und US-Klamauk - eben bestes französisches Kino
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Zentrum der Welt: Ein Cafehaustisch 15. Oktober 2009
Von Niclas Grabowski TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Nein, es ist nicht nur die zufällige Gleichheit des Vornamens des Protagonisten, die den Rezensenten dazu bringt, dies hier für einen der besten, unbekannten Filme aller Zeiten zu halten.

Wider alles Erwarten kriegt unser Held, Nicholas, eine schöne Frau rum, die von Jane Birkin gespielte Marie-Paule. Als er seinem Schulfreund Claude dies erzählt, erkennt dieser in Nicholas ein Instrument, das er steuern und mit dem er die Welt von seinem Cafehaustisch beeinflussen kann. Denn dieser Nicholas, der bisher farblose, kleine Angestellte einer Bank hat einen einfachen Traum. Er will "reich werden und mit vielen, schönen Frauen schlafen". Einen Traum, den scheinbar jeder Mann hat. Aber tatsächlich bricht Nicholas für die Verwirklichung dieses Traums aus seiner Existenz aus, folgt den Anweisungen von Claude und beginnt seinen Aufstieg in die Gesellschaft der Reichen und Schönen im Paris der 70er Jahre.

Oberflächlich ist dieser Film deshalb eine recht zynische Kritik an den höheren Kreisen der französischen Gesellschaft. Als manipulierbar und verkommen erweisen sich diese. Für einen hübschen Hintern (natürlich den von Marie-Paule) ist man bereit, viel zu opfern. Will man Abgeordneter werden, so ist es egal, für welche Partei man es wird. Und letztendlich ist überhaupt alles ein Geben und Nehmen, wobei ausgerechnet die den meisten Spaß an der Sache zu haben scheint, die ihr Hobby darauf beschränkt, Macht über andere zu haben. Das alles ist auch sehr genau und zeitweise witzig inszeniert, aber das würde diesen Film noch zu keinem herausragenden Werk machen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Klasse . Ein Film für 5 Sterne 29. Januar 2012
Von Sunshine
Format:DVD
Dieser Film ist definitiv einer meiner meistgeschautesten Filme. Die Atmosphäre die vermittelt wird, wirkt fast magisch auf mich. Jedes einzelne mal. Romy Schneider ist natürich das Highlight dieses französischen Klassikers. Cassel, Trintignant und Birkin überzeugen ebenso im hohen Maße und spenden gute Laune. Eine Komödie wie sie die Welt nur selten gesehen hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
35 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich eine gute Romy Schneider DVD 25. Juli 2002
Von Ein Kunde
Format:DVD
Großartige Umsetzung des Filmes in die DVD-Welt, und damit die große Ausnahme zu den anderen Romy Schneider DVD's. Neben der Originalfassung auch in Deutsch & Englisch mit vielen Untertiteln werden die Möglichkeiten genutzt. Romy Schneider macht diesen Film an der Seite von Jean-Luis Trintignant zu einem echten "must-have" im Regal eines jeden Filmliebhabers.
Allein der Vorfilm "Cul de Sac" ist ein Filetstück.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk mit toller Besetzung! 24. November 2012
Von Filmfan
Format:DVD
Als ein befreundeter Schriftsteller ihn in immer neue Liebesabenteuer mit einflussreichen Frauen hineinmanövriert, bricht der unscheinbare Nicolas Mallet mit seinem geordneten Leben. Bald ist aus ihm ein moderner Casanova und ein Mann von Welt geworden, der sich in der Wirtschaft, bei den Medien und in der Politik einen Namen gemacht hat.

Molière zufolge gliedert sich die Menschheit in Wölfe und Schafe. Nicolas Mallet scheint eindeutig zu den Schafen zu gehören. Doch als der kleine Bankangestellte eines Tages die attraktive Marie-Paule anspricht, beginnt für ihn ein Ausbruch aus dem tristen Alltag, der ungeahnte Qualitäten in Nicolas hervorbringt. Für diese Erweckung bedarf es allerdings entschiedener Nachhilfe durch Nicolas' Freund Fabre. Dieser ist als Schriftsteller zwar wenig erfolgreich, aber dafür ein Lebenskünstler. Als Nicolas ihm gesteht, mit Marie-Paule nur ein Flittchen erobert zu haben, setzt Fabre den jungen Mann auf die schöne Roberte an. Die Frau eines konservativen Philosophie-Professors wird zu Nicolas' erster echter Eroberung. Von Fabre planmäßig gelenkt, steigt Mallet von einem Bett ins nächste und bald auch die Karriereleiter hinauf. Nicolas macht Politik, betätigt sich als Boulevardjournalist und ist schließlich für jede Korruption gut. Bald pflastern auch Leichen seinen Weg.

Als Nicolas ihm gesteht, mit Marie-Paule nur ein Flittchen erobert zu haben, setzt Fabre den jungen Mann auf die schöne Roberte an. Die Frau eines konservativen Philosophie-Professors wird zu Nicolas' erster echter Eroberung. Von Fabre planmäßig gelenkt, steigt Mallet von einem Bett ins nächste und bald auch die Karriereleiter hinauf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker mit Romy Schneider
Der Film ist wirklich die Uncut-Version, Bild wurde echt super neu verarbeitet, kaum körnig, obwohl der Film schon älter ist, Ton kommt auch super rüber und für... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von BBB veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das wilde Schaf
Das wilde Schaf entführt den Zuschauer nach Paris, wo der schüchterne Bankangestellte Nicolas Mallet auf der Straße auf die hübsche Marie-Paule trifft. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von dvd-sucht veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Top Film, schlechte Bildqualität
Seit Monaten wurde die Veröffentlichung der Blu Ray verschoben. Leider hat sich das Warten nicht gelohnt. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von snowy veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Gibt eindeutig bessere Filme
Also ich muss sagen mein Fall ist der Film nicht. Hab nach paar Minuten des Films einfach ausgemacht weil es mir zu doof war.
Vor 2 Monaten von Tobias Mohr veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Richtungsweisend
Filme von Michele Deville haben nie ein großes Publikum erreicht. Die Thematik seiner Filme war meist ein Stück zu Intellektuell, als dass damit die Masse zu erreichen... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Neo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein psychologisch subtiler Film.
Der Regisseur Michel Deville hat mit "Das Wilde Schaf" einen höchst subtilen, intellektuellen Film auf den Weg gebracht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Juni 2012 von Helga König
5.0 von 5 Sternen Das Wilde Schaf
Der Film ist zwar alt , aber einer der bessten Filme die ich kenne.
Ich kann ihn nur empfehlen, sehr sehenswert vor allem wegen der Darsteller.
Veröffentlicht am 20. Januar 2012 von Wigg
4.0 von 5 Sternen das beste kommt zum Schluß...
Vieles an diesem Film ist mir zu übertrieben,Gesellschaftskritik zu sehr "gemacht",das Sodom der Welt zu einseitig dargestellt,so einfach funtioniert diese korrupte Welt wohl... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. November 2008 von kreisleriana
4.0 von 5 Sternen Toller Film, aber die DVD nervt weil ...
es unmöglich ist die Untertitel abzuschalten. Wählt man als Sprache "Deutsch" werden automatisch deutsche Untertitel eingeblendet. Lesen Sie weiter...
Am 3. März 2005 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar