Das Wilde Pack, 1 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Wilde Pack, 1 Gebundene Ausgabe – 9. August 2007


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,95 EUR 2,49
42 neu ab EUR 7,95 17 gebraucht ab EUR 2,49

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Das Wilde Pack, 1 + Das Wilde Pack, 2, schmiedet einen Plan + Das Wilde Pack, 3, und der geheime Fluss
Preis für alle drei: EUR 23,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Franckh Kosmos Verlag; Auflage: 1 (9. August 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3440110370
  • ISBN-13: 978-3440110379
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 13,8 x 1,6 x 20,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.644 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchmonsterchen TOP 500 REZENSENT am 6. Juni 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Hamlet lebt in einem Zoo. Er wurde hier geboren und kennt keine Freiheit. Barnabas ist sein bester Freund, ein Gorilla, der aus dem Dschungel kam.
Der Zoodirektor Müller ist suspekt. Immer wieder kommt es vor, dass Tiere aus dem Zoo verschwinden und die Töchter von Müller kurz darauf Pelzmäntel tragen. Und dieses Mal soll Hamlet das neue Fell stellen.
Barnabas aber hilft seinem Freund zu Flucht und diese begibt sich auf die Suche nach dem „ Wilden Pack“, einer Bande von Tieren, die unter der Stadt leben –in Freiheit. Doch auch Barnabas schwebt in Gefahr. Wird Hamlet ihn retten können?

Eine wirklich spannende Kindergeschichte, die ich für Leser so ab ca. 8 Jahren empfehlen würde. Die Mischung macht es auch hier. Spannung und Humor fesseln sich ab. Es sind sehr spannende Szene enthalten, in denen meinem Kind vor Aufregung der Mund offen stand, dann wieder Szenen, in denen wir beide laut lachen mussten.
Es geht um Freundschaft unter Tieren. Tiere, die eigentlich Feinde sein müssten, die sich aber an die Regel halten- aus der Bande wird niemand gefressen. Sie halten zusammen und sie stehen füreinander ein. Eine Botschaft, die schon bei Kindern ankommt.
Auch die ungewöhnlichen Tiere in diesem Buch, diese Vielfalt, das hat uns sehr gut gefallen.
Toll gefunden hätten wir auch einen Steckbrief der Mitglieder des „ Wilden Packs“.
Genauso gelungen und wirklich wunderschön sind die Zeichnungen in Bleistiftart, die Szenen aus dem Buch einfangen. Eine relativ große Schrift trägt auch dazu bei, dass Erstleser mit ein wenig Unterstützung das Buch selbst lesen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von shinobia am 27. September 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Hamlet hat Angst. Der junge Wolf weiß, dass er im Morgengrauen getötet werden soll, um als Pelzmantel für die Tochter des Zoodirektors zu dienen. Doch sein bester Freund verhilft ihm spektakulär zur Flucht, hinaus in die Welt der Menschen. Dort wäre Hamlet beinahe verloren gewesen, doch ein glücklicher Zufall hilft ihm, das Wilde Pack zu finden ... eine unglaubliche Ansammlung von Tieren aus allen Ländern. Doch ein Rudel ist es nicht, es gibt keinen Zusammenhalt. Jeder kümmert sich nur um sich selbst. Das ist fatal, denn Hamlet muss dringend seinen Freund retten und schafft dies nicht allein.

Wie jede gute Tierfabel ist auch diese eine Parabel auf die Welt der Menschen. Der Autor schafft den Spagat zwischen Artgerechtem Verhalten und menschenähnlichen Verhaltensweisen. Man lernt noch einiges, was nicht unbedingt zur Allgemeinbildung gehört (wie unterscheidet man einen Hund von einem Wolf?). Eine spannende, traurige, witzige Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt, Überleben, Mut und Überwindung von Grenzen. Wenn ich überhaupt einen Kritikpunkt nennen kann, dann allenfalls, dass der Zoodirektor ein bisschen übertrieben bösartig dargestellt wird, seine Tochter ein bisschen arg gemein - aber das fällt nicht weiter ins Gewicht. Ein wunderbares Buch, dass ich uneingeschränkt für jeden von 10+ empfehlen kann!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sternenhimmel am 6. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Der junge Wolf Hamlet wurde im Zoo geboren und kennt die Freiheit nicht. Bisher hat er sich dort aber ganz wohl gefühlt, denn gleich im Nebengitter sitzt sein bester Freund Barnabas, ein Gorilla. Der Gorilla wurde aus dem Dschungel eingeführt und weiß Geschichten aus der Freiheit zu erzählen und auch vom wilden Pack, welches in der Nähe der Stadt lebt, einer Art Paradies für alle möglichen verschiedenen Tierarten. Als der Zoodirektor vor Hamlets Gitter steht und ihm prophezeit, dass er am nächsten Morgen sein Leben lassen soll, da nun die dritte seiner eingebildeten Töchter sein Fell tragen möchte, hat Barnabas eine Idee. Er trickst den Zoodirektor Müller aus, und Hamlet kann fliehen. Doch Müller ahnt, wer dahinter steckt, und will nun Barnabas an den Kragen. Kann Hamlet seinen Freund noch retten?
„Das wilde Pack“ ist der Auftakt für eine lange Serie über das Zusammenleben und die Abenteuer der verschiedenen Tiere und überaus gelungen. Die Geschichte packt einen gleich auf der ersten Seite und wird immer spannender. Action, Abenteuer und Humor, sodass man zwischendurch trotz des eigentlich traurigen Grundthemas immer wieder lachen kann. Die Mischung der Tiere unter einem Dach ist gut ausgewählt. Sind sie in freier Wildbahn Feinde, so hat sich hier jeder an eine Regel zu halten. Es wird niemand gefressen. Allerliebst ist der Kolibri Spy, der hilft, wo er kann und nur in Reimen spricht. Aber auch die anderen Tiere sind individuell, jeder mit seinen eigenen Charaktermerkmalen und Stärken und Schwächen ausgezeichnet, was sie allesamt sympathisch macht im Laufe des Buches. Die Botschaft, wie wertvoll Freundschaft und Zusammenhalt sind, wird sehr gut aufgezeigt. Auch die gezeichneten Skizzen zu den Szenen sind sehr hübsch und passend. Das Buch hat die Kinder absolut begeistert, und auch für Erwachsene ist es nett zu lesen. Wir freuen uns auf den nächsten Band.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Meine Meinung:

Schon von der ersten Seite an wird eine Spannung aufgebaut, die es selbst erwachsenen Leser schwer macht, das Buch bei Seite zu legen. Man möchte wissen, wie es nach jedem Kapitel weiter geht, verstehen es die Autoren doch immer einen kleinen Cliffhanger einzubauen, damit man ja bei der Stange bleibt. Aber so wirklich nötig, wären die kleinen Gemeinheiten nicht gewesen.

Gespickt wird das Buch mit 15 tollen SW-Bildern von Sebastian Meyer, die einem einen Blick auf die Geschehnisse der Geschichte geben und herrlich zu dieser passen.

Die Tiere und Müller sind klar charakterisiert. Man weiß sofort, wo man dran ist. Es wird mit den Tieren mitgefiebert, über den Zoodirektor geschimpft und wenn angebracht darf auch herzlich gelacht werden. Spy, ein kleiner Kolibri hat es mir besonders angetan. Er spricht in Reimen und wenn ihm mal keiner einfällt, dann verstummt er. Eine ganz liebevolle Macke, die mir richtig viel Spaß gemacht hat.

Der klare Satzaufbau und die kurzen Kapitel machen es auch Leseanfängern einfach, das Buch alleine zu lesen. Der Spaß und die Spannung stehen im Vordergrund und werden nicht mit schnörkelhaften Sätzen unterbrochen.

Kindermeinung:

Das Buch war sehr spannend, aber auch witzig. Das fand ich ganz toll. Der Zoodirektor ist richtig gemein und eigentlich gehört er ins Gefängnis. Für einen Pelz einfach ein Tier aus seinem Zoo töten. Aber Hamlet lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Die Bilder fand ich auch super, aber ganz ehrlich, ich hätte auch gerne noch mehr gehabt.
Die Kapitel waren ganz kurz und schnell gelesen. Aufhören wollte ich danach nie, weil das Buch so spannend war.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen