oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Celynox In den Einkaufswagen
EUR 11,97
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Das Wiegenlied vom Totschlag [Blu-ray]

Candice Bergen , Peter Strauss , Ralph Nelson    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,74 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Das Wiegenlied vom Totschlag [Blu-ray] + Ein Mann, den sie Pferd nannten [Blu-ray] + The Wild Bunch (Director's Cut) [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 37,32

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Candice Bergen, Peter Strauss, Donald Pleasence, John Anderson, Jorge Rivero
  • Regisseur(e): Ralph Nelson
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS HD), Englisch (DTS HD), Italienisch (DTS HD), Spanisch (DTS HD)
  • Untertitel: Deutsch, Dänisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 23. Juni 2011
  • Produktionsjahr: 1969
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004SKKMGU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.208 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Dieser Film zeigt ungeschönt einen der dunkelsten Abschnitte der amerikanischen Geschichte: Der junge Rekrut Honus entkommt nach einem Überfall der Indianer. Mit ihm hat auch die weiße Ex-Squaw Cresta überlebt. Für beide beginnt ein langer Marsch durch die Prärie. Blind glaubt Honus an die Blauröcke und hält vorerst die Indianer für blutrünstige Bestien. Auch Cresta kann ihn nicht vom Gegenteil überzeugen. Erst als 700 Mann der Colorado-Kavallerie ein friedliches Cheyenne-Dorf überfallen und über 500 Indianer - zur Hälfte Frauen und Kinder- niedermetzelt, wird Honus mit der brutalen Realität konfrontiert. Mit fassungslosem Entsetzen irrt der brave Soldat in einem sinnlos blutigen Massaker umher...

Produktbeschreibungen

Deutschland Edition, Blu-Ray/Region B DVD: TON: Englisch ( Dolby Digital 2.0 ), Englisch ( Dolby DTS-HD Master Audio ), Italienisch ( Dolby Digital 2.0 ), Italienisch ( Dolby DTS-HD Master Audio ), Spanisch ( Dolby Digital 2.0 ), Spanisch ( Dolby DTS-HD Master Audio ), Dänisch ( Untertitel ), Finnisch ( Untertitel ), Italienisch ( Untertitel ), Norwegisch ( Untertitel ), Schwedisch ( Untertitel ), Spanisch ( Untertitel ), WIDESCREEN (2.35:1), BONUSMATERIAL: Szene Zugang, Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Ein Yankee-Soldat, der zunächst in bornierten Vorurteilen über die Höherwertigkeit der weißen Zivilisation befangen ist, durchlebt während einer abenteuerlichen Flucht durch den Westen einen Lern- und Bewußtwerdungsprozeß. Er wird Zeuge des hoffnungslosen Überlebenskampfes der Indianer und des brutalen Vorgehens der Weißen, die ihren Fortschritt mit einem Völkermord erkaufen. Einer der ersten Western, die - in oft sehr drastischer Form - das Leiden der Indianer thematisieren; eine Vietnam-Parabel (My Lai) im Westerngewand, deren historische Vorlage das Sand Creek Massaker 1864 ist. ...Das Wiegenlied vom Totschlag / Soldier Blue (1970) ( )

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
84 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film, der unter die Haut geht 21. Februar 2005
Format:DVD
Diesem tollen Film hängt völlig zu Unrecht der Ruf eines Gewaltmovies an. Natürlich - das anfängliche Gemetzel der Cheyenne an der Eskorte eines Geldtransportes ist hart, das Massaker der US-Kavallerie an den Bewohnern des Indianerdorfes ist äußerst grausam. Aber - kann man einem Film, der die grausame Realität in aller Deutlichkeit zeigt, wirklich vorwerfen, zu drastisch zu sein? In diesem Fall empfehle ich, sich über den Hergang des Massakers vom 29. November 1864 am Sand Creek zu informieren, als Colonel John M. Chivingtons Freiwilligenregiment ein barbarisches Gemetzel anrichtete, das diesem hier zugrunde liegt (auch wenn der Film 1877 spielt).
Das Image einer Gewaltorgie dürfte dem Film ohnehin auch erst in Deutschland verpasst worden sein ("Der härteste Film aller Zeiten"), wofür auch schon der martialische Titel spricht. Beachtet man hingegen den amerikanischen Originaltitel "Soldier Blue" ist man nicht mehr weit weg von "Saving Private Ryan", der auch nur die Realität der Landung der Aliierten in der Normandie zeigt, für seinen schonungslosen Realismus aber nicht so gescholten wurde.
Ein schöner Titelsong, gute Darsteller (Peter Strauss als zu bekehrender Blaurock, Candice Bergen - eine Augenweide, Donald Pleasence als teuflischer Waffenhändler sowie John Anderson als indianerhassenden Oberst Iverson), ein unterhaltsamer Mittelteil und ein schockierender Schluss, über den man getrost diskutieren kann - und durchaus auch soll!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
71 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein aufrüttelnder Antikriegsfilm 20. Juli 2004
Von Ein Kunde
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Der Film liegt nun endlich in einer für Cineasten höchst akzeptablen Bildqualität vor. Den Ton hat man original belassen, er liegt in verschiedenen Sprachfassungen aber eben nur mono vor. Dies tut dem Film keinen Abbruch.
Diesen Western muss man in seinem Zeitkontext sehen, um auch mit der Brutalität einiger Szenen umgehen zu können. Er ist u.a. eine Anklage gegen Vietnam und bricht verschiedene Tabus, die bis dato den klassischen Western geprägt hatten. Der gnadenlose Rachefeldzug der vollkommen überlegenen Weißen, ausgelöst durch einen vergleichsweise harmlosen Indianerüberfall, lässt die Bestie Mensch erkennen, wenn sie sich im Recht fühlt - für Gott und Vaterland oder ähnlichen heren Unsinn.
Die Rolle der Candice Bergen, neben Sharon Tate eine der schönsten Frauen der Zeit, zeigt deutliche emanzipatorische Züge und dürfte wohl die erste Darstellung dieser Art in einem Western gewesen sein.
Leider ist diesem Meisterwerk durch die jahrzehntelange Verstümmelung der Ruf eines Gewaltvideos angewachsen, so dass sich das Interesse vieler auf die zugegeben sehr harten Passagen reduziert. Dabei ist diese Gewaltdarstellung künsterlisches Mittel das abstoßen soll und keinesfalls Gewalt verherrlicht oder damit Kasse machen will / wollte.
Für mich ein Meilenstein der Filmgeschichte - junges independent Kino der 70er Jahre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die beste Qualität dieses Filmes auf Blu-ray! 27. Juni 2011
Format:Blu-ray
Ueber den Inhalt des Films werde ich mich hier nicht mehr auslassen. Sondern über die Blu-ray selber. Der Grund warum ich nicht 5 Sterne gegeben habe liegt einfach daran, dass wieder einmal nicht auf das originale Filmplakat zurückgegriffen wurde wie auf allen anderen Medien (DVD, VHS) die verstümmelt gekürzt oder zusammengeschnitten waren oder im falschen Ratio verkauft wurden. Warum den ausgerechnet hier nicht...man hätte es so perfekt machen können !? Dann gibt es leider auch absolut kein Bonusmaterial nicht mal nen Trailer oder Filmbios, Notizen etc. Das gab es mindestens auf der DVD! Ist also vorhanden. Ich weiss, dass die Industrie es nicht fair findet, wenn man das (vorhandene oder eben nicht vorhandene) Bonusmaterial in die endgültige Bewertung miteinfliessen lässt. Klar ist der Film das absolut zentrale, trotzdem so einfach machen wollen wir es euch auch nicht. Also zum Bild der Blu-ray lässt sich sagen, dass ausser beim Vor und Abspann ein leichtes (aber ich denke verkraftbares)ruckeln des Textes vorhanden ist, ist das Bild verblüffend scharf. Ich kenne den Film schon 30 Jahre und habe viele andere Versionen resp. Medien gesehen. Das ist mit weitem Abstand die beste Version die es gibt Weltweit (ja es gibt ihn ja anscheinend auch nur hier in deutschsprachigen Landen!) Viel rausholen ausser was ich angesprochen habe lässt sich hier nicht. Sehr gute Arbeit! Ich hatte Angst um diese Version und bin positiv überrascht worden. Endlich das Original Ratio (16:9 - 2.35:1) und man sieht alles und ungekürzt meines Wissens (trotz 16er Pflatschen ist es definitiv eine 18er Version!) So schockierend war der Film noch nie...! Auch die Effekte wurden für diese Zeit bis heute recht überzeugend gemacht. Not for the faint heartet! Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blu-ray Rezension 25. Juni 2011
Format:Blu-ray
Kinowelt hat mal wieder ein kleines Wunder vollbracht und zu diesem Film die weltweit erste Blu-ray herausgebracht.

Der Film ist ungeschnitten in voller Länge. FSK16 deshalb, weil er neu geprüft wurde. Es ist also eigentlich die FSK18er Version.

Das Bild ist top, HD-würdig und wartet im Kinobreitbildformat 2.35:1 auf seinen Zuschauer.

Der deutsche Ton ist gegenüber den DVD-Veröffentlichungen um einiges besser. So liegt er nun nicht mehr im DD 1.0 Mono vor, sondern im DTS-HD HRA (High Res Audio) 2.0 mit ca. 1650 kbps.

Saubere Arbeit Kinowelt, weiter so!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das Wiegenlied vom Totschlag [Blu-ray]
ich habe den Film auf BR gekauft, weil mir meine gleichnamige DVD abhanden gekommen ist,
BR macht einen guten Eindruck, über den Film braucht man wohl nicht diskutieren,... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von herrmueller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zu wenig
Von diesem Film braucht es mindestens 3 p.a.
Spoiler

Unterschied zwischen Prägung und Erziehung. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Günther Sanftleben veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gut
dieser film war ein geschenk für jemanden und er ist sehr gut an gekommen,nur für freude des indianer krieg, super
Vor 5 Monaten von Manuela Dasking veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Der Titel ist ohne Sinn über den Film
Habe diesen Buch auf Empfehlung eines Bekannten gemacht! Einige Film-Szenen haben mit der Geschichte des Films -die sowieso etwas dürftig war- nichts gemein!
Vor 6 Monaten von Giovanni Cudaminuta veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Kitsch
Schlechtes Drehbuch, schlechte Schauspieler, grottenschlechter Regisseur. Der Film lebt von nostalgischer Erinnerung an die ganz frühen 70er, so ähnlich wie Easy Rider,... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Manfred Mothes veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen DVD zurück geschickt
Ich habe diese dvd zurück geschickt,.ich hätte sie gerne in deutsch gehabt und nicht in englisch.
Mit freundlichem Gruß

Dieter Matzen
Vor 10 Monaten von Dieter Matzen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Wiegenlied vom Totschlag [DVD]
Ich kenne diesen Film noch in der Original-Version, der in den deutschen Kinos nur wenige Tage gelaufen ist, danach wurde er indiziert, stark gekürzt unter anderem der... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Joachim Winzia veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das Wiegenlied vom Totschlag [Blu-ray]
Die Amerikaner reden immer von Nazi deutschland aber ihre eigene Geschichte, darüber schweigen sie fast immer. Auch sie haben ein ganzes Volk fast zum Aussterben gebracht. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von erwin bahr veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Falsche Klassifizierung
Achtung an alle Sammler! Dies ist die normale FSK-16-Version, das FSK Siegel ist nur etwas versteckt. Es ist KEINE 18er-Fassung, wie viele denken müssen. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Matt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Wiegenlied
Mein Mann ist ein großer Fan der indianischen Geschichte. Mir persönlich ist das Buch etwas zu grausam. Nichts für Sensibelchen!
Vor 17 Monaten von ingrid1940 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar