Californication 7 Staffeln 2012

Amazon Instant Video

In HD erhältlichAuf Prime erhältlich
PIN erforderlich
Staffel 5
Auf Prime erhältlich
(65)

4. Das Warten auf ein Wunder AGES_18_AND_OVER

Carrie, Hanks New Yorker Ex-Freundin, ist auf Überraschungsbesuch in L.A. Als Karen und Becca vorbeikommen, um ihn auf eine Dinnerparty einzuladen, ist Hank gezwungen, Carrie mitzunehmen. Die Moodys möchten wegen Stus, Marcys und Richards Tischgesprächen über sexuelle Vorlieben gerne einen schnellen Abgang machen. Aber die Party gerät noch weiter außer Kontrolle.

Laufzeit:
28 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Mehr Inhalte in Originalversion

Hier finden Sie alle Filme und Serien im Original bei Amazon Instant Video.

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 5

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regisseur Bart Freundlich
Staffel-Jahr 2012
Studio CBS Studios International
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Kl. am 3. März 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die vierte Staffel endete ohne Cliffhanger, die letzte Folge schloss die Handlung der Staffel ab und wirkte wie ein (mögliches) Serienende. Dies merkt man der fünften Staffel deutlich an, denn der Zeitsprung zwischen den Staffeln fiel noch nie so groß aus. Ich möchte keine Details verraten, aber im Leben jeder Hauptrolle gibt es große Veränderungen. Dies spiegelt sich vor allem an den Drehorten wieder, denn vertraute Orte aus den ersten vier Staffeln findet man in Staffel 5 nur sehr selten.

Alles neu macht Staffel 5 könnte man sagen, jedoch stimmt dies nur bedingt, denn die vertrauten Charaktere um Hank Moody sind natürlich wieder dabei. Die Neuerungen führen jedoch dazu, dass die fünfte Staffel, anders als sonst, Zeit braucht, um in Fahrt zu kommen. Der große Vorteil besteht darin, dass dadurch wiederholende Handlungsstränge aus vorherigen Staffeln vermieden werden können, auch wenn dies beim bekannten Auf und Ab zwischen Hank und Karen nur bedingt funktioniert.
Durch all die neu ausgewählten Orte wirkt die Umgebung leider nicht mehr ganz so vertraut. Obwohl sämtliche Charaktere deutlich überzeichnet sind, ließen sie Raum für Identifikationen zu. Durch die neuen Drehorte und den Handlungsstrang um Hanks neuen Job ist dies in der fünften Staffel jedoch weniger möglich. Einen roten Faden sucht man zudem manchmal vergebens, die Dialoge haben an Qualität wieder etwas abgenommen. Dies alles erinnert an die dritte Staffel und führt daher auch dazu, dass sich die fünfte Staffel qualitativ auf dem Niveau der bisher schwächsten, dritten Staffel befindet. Ich würde der fünften Staffel eine Bewertung von 4 1/2 Sternen geben.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 13. April 2013
Format: DVD
"Californication" wollte, und hat es nie zu einem mainstreamtauglichen
Serienformat geschafft. Die Serie ist und bleibt ein Sonderling, die seit
nun mehr fünf Staffeln für grandiose, spezielle und ungeschönte Unterhalung
sorgt.

Nach der vierten Staffel hatte man die Vermutung ein mögliches Serienende
erreicht zu haben. Trotz der Gerüchte um die Produktion einer fünften Staffel
wirkte die Story nach der vierten Staffel abgeschlossen.
Von daher beginnt auch die fünfte Staffel um mehrere Jahre zeitversetzt nach
der vierten Staffel.

Dieser storytechnische Zeitschnitt tut dem Serienformat sichtbar gut.
Das wahrhaftige Chaos, sowohl storytechnisch als auch charakterlich gesehen,
dass über die vergangenen vier Staffeln aufgebaut wurde, musste bereinigt und
neu geordnet werden.
Ein Schachzug der gelingt. Die Figuren wirken reifer und dennoch frischer
dennje.
Auch Hauptcharakter Hank Moody, wie immer herrlich überzeugend verkörpert
von David Duchovny, ist reifer geworden. Zu mindest in seinen Gedanken.

Natürlich, oder besser gesagt zum Glück, setzt die fünfte Staffel wieder auf
Altbewertes.
Seien es die genialen, ungeschönten und direkten Dialoge oder die an sich
schon extrem überzeichneten Charaktere. "Californication" spricht das aus was
sich andere Serien nie trauen würden.

Insgesamt unterhält auch die fünfte Staffel wieder auf dem Topniveau der
Vorgängerstaffeln. "Californication" ist und bleibt eines der besten und
besondersten Serienformate der vergangenen Jahre, was vor allem an den
ebenso interessanten, wie kranken Charakteren liegt, als auch an der schnellen
und witzigen Erzählweise der einzelnen Episoden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Reisende am 13. April 2013
Format: DVD
Hank Moody, ein gelassener cooler Typ der nach seinen eigenen Regeln lebt, für seine geliebten Menschen kämpft und sich nicht an der Karre pissen lässt, egal von wem.

Es ging bei Californication immer um du Familie von Hank und das er den Kampf niemals aufgeben wird, der ganze Sex und der derbe Humor war das Sahnehäubchen der Serie....bis zur Staffel 5.

Null Höhepunkte, nurnoch derbe Fäkalssprache und total überzogene unglaubwürdige Aktionen lassen die Glaubwürdigkeit und auch den emotionalen Tiefgang der Serie den Berg runterrauschen.

Hank ist nichtmehr der alte, lässt sich sogar teilweise rumschubsen und folgt irgendwie keiner Linie mehr, in der Serie gibt es kein Ziel worauf alles hinausläuft es plätschert nurnoch alles dahin. Die Serie ist dennoch unterhaltsam und auch lustig, aber die Qualität hat stark abgelassen und büsst ordentlich an Glaubwürdigkeit ein.

Im Endeffekt hat Season 5 nichtmal ne Daseinsberechtigung. Nurnoch ne Geldmacherei durch Hollywood, was Hank ja selbst so verabscheut.

Wenn ihr Partyfilme alla American Pie gut findet und einfach nur Spass an gute Laune und Party habt, kauft euch die Season. Wenn ihr die Sendung wegen den Tiefgang und der ganialen Story der vergangenen Teile gut fandet, überlegt es euch. Hier werdet ihr nichts dergleichen finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von no name am 11. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vorneweg: Die 5. Staffel ist alles andere als schlecht. Und wer ein Californication-Fan ist, wird sie sich auf jeden Fall anschaue/kaufen wollen. Da ich alle Staffeln von C. kenne/habe, muss ich jedoch festhalten, dass die 5. Staffel die bisher schwächste ist. Klar, an die 1. Staffel kommt keine der folgenden Staffeln mehr heran (!), aber die Persönlichkeit von Hank hat sich für meinen Geschmack in der 5. Staffel besonders drastisch gewandelt - Hank ist nicht mehr der selbe Typ! Bin gespannt, was die 6. und die finale 7. Staffel so hergeben!! Eine Steigerung, zur insgesamt doch eher mauen 5. Staffel, ist absolut notwendig!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen