summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
4 Angebote ab EUR 6,47

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Das Urteil - Jeder ist käuflich
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das Urteil - Jeder ist käuflich

61 Kundenrezensionen

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD 1-Disc Version
EUR 19,79 EUR 6,47
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 19,79 3 gebraucht ab EUR 6,47

Prime Instant Video

Das Urteil - Jeder ist käuflich sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: John Cusack, Gene Hackman, Dustin Hoffman, Rachel Weisz, Bruce Davison
  • Composer: Christopher Young
  • Künstler: Jay Meagher, Jeffrey Downer, Brian Koppelman, Arnon Milchan, Deborah Aquila, Robert Elswit, William Steinkamp, Nelson Coates, Abigail Murray, Scott Plauche, David Levien, Mary Tricia Wood, Gary Fleder, Rick Cleveland, Christopher Mankiewicz, Matthew Chapman
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Ages 12 and over
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 19. April 2012
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 123 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006P9RL5M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.221 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als eine junge Frau nach dem Mord an ihrem Mann den Waffenhersteller verklagt, ist Juryberater Fitch in seinem Element: Um die Waffenindustrie vor einem Milliardenschaden zu bewahren, schreckt er weder vor Erpressung noch vor Manipulation der Geschworenen zu Gunsten seines Mandanten zurück. Doch plötzlich verliert selbst Fitch die Kontrolle über den Prozess: Der Geschworene Nick Easter bietet ihm und der Gegenseite an, das Urteil gegen einen Millionenbetrag zu kaufen - und er scheint die Jury tatsächlich in der Hand zu haben...

Amazon.de

Das Urteil ist ein weiterer glatter Justizthriller nach der Romanvorlage von John Grisham, der wie seine Vorgänger aufregend genug ausfällt, um die Lücken im Plot erfolgreich zu überspielen. Die thematische Zielscheibe hat sich im Vergleich zum Roman allerdings geändert: Anstelle von Grishams Attacke auf die Tabakindustrie widmet sich Das Urteil nun dem Reizthema Waffenkontrolle (wahrscheinlich, um Vergleichen mit Michael Manns Insider zu entgehen) und präsentiert eine packende Geschichte über Geschworenen-Manipulation. Gene Hackman spielt den ultra-zynischen und komplett skrupellosen Vertreter der Waffenlobby, der mit seinem Expertenteam und teurer Überwachungstechnik eine handverlesene Geschworenen-Gruppe zusammenstellen soll, die ein positives Urteil garantiert. Dustin Hoffman (der sich erstmals die Leinwand mit seinem ehemaligen Mitbewohner Hackman teilt) tritt mit viel Idealismus für die Rechte einer trauernden Witwe ein, deren Mann mit einer illegal erworbenen Waffe erschossen wurde. Währendessen versuchen der undurchschaubare Geschworene John Cusack und seine Komplizin Rachel Weisz, beide Seiten gleichzeitig zu erpressen, indem sie die Jury von innen manipulieren und das Urteil quasi zum Verkauf anbieten. Das Ganze ist durchweg fesselnd und spannend umgesetzt, auch wenn relativ deutlich wird, wie Grisham und Regisseur Gary Fleder alle Details verheimlichen, die die entscheidende Wendung des Plots zu früh verraten könnten. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Haan am 10. Mai 2005
Format: DVD
Die Romanvorlage zu diesem Film von Regisseur Gary Fleder lieferte Erfolgsautor John Grisham. Allerdings mit einigen erheblichen Abweichungen zwischen Buch und Film, deren wichtigste der Klagegrund ist: Im Originalplot erfolgt eine Klage gegen die Tabak-Industrie; im Film wird die Waffen-Industrie wegen „fahrlässiger Versorgung des Mörders mit Mordwerkzeugen" verklagt.
Kläger ist die Witwe eines bei einem Amoklauf getöteten Rechtsanwaltes - ein durchaus makabres Detail wenn man bedenkt, dass, da der Plot ohnehin völlig von der Buchvorlage abweicht, das Opfer jeder beliebigen Berufsgruppe hätte angehören können und Fleder ausgerechnet „Rechtsanwalt" wählte.
Aber der Plot als solches dient in diesem Film ohnehin nur als Staffage, als lose gewebter Rahmen, der viel Platz für die Charakterentwicklung und -darstellung Gene Hackmans und John Cusacks lässt.
Die eigentliche Handlung stellt eine im amerikanischen Rechtssystem übliche Praxis an den Pranger. Der Ur-Demokratische Gedanke der Urteilsfindung durch Einbeziehung von unparteiischen Bürgern als Jury wird in der heute üblichen Rechtspraxis pervertiert. Aus den Wählerlisten des jeweiligen Gerichtsbezirkes werden durch ein mathematisches Zufallsverfahren Bürger aller Altersgruppen, sozialen Schichten etc. ausgewählt und zwar gemäß ihrem jeweiligen %-ualen Anteil an der Gesamtbevölkerung. Meist kommen hier Gruppen zwischen 100 und 200 Kandidaten zusammen. Diese Namensliste wird lange vor der eigentlichen Prozessbeginn sowohl dem Anklagevertreter als auch der Verteidigung zur Verfügung gestellt.
Niemand verliert gerne ein Spiel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Richard Bolitho am 25. Oktober 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
In diesem Film geht es um eine Frau, die einen Zivilprozeß gegen große Waffenkonzerne anstrengen will, da ihr Mann erschossen wurde. Ihr verteidiger Rohr (Dustin Hoffmann) muß in diesem Prozeß jedoch nicht nur mit den Anwälten der Gegenseite fertig werden, sondern auch mit Rankin Fitch (Gene Hackmann), der für die Waffenleute arbeitet. Fitch setzt alle Mittel ein um alles über die Geschworenen heraus zu finden, damit sie so stark wie möglich beeinflusst werden können. Gleichzeitig scheint der Geschworene Nic Easter (John Cusack) seine eigenden Ziele zu verfolgen. Schon bald erhalten Fitch und Rohr Schreiben, in denen angeboten wird den Prozeß für die jeweilige Seite positiv zu beeinflussen. Wer das Buch kennt, wird merken, dass sich die Verantwortlichen sich nur an die Grundidee gehalten haben. Im Film gelingt es aber die Story über die gesamte Strecke des Films gut in Gang zu halten. Es kommt also keine langeweile auf. Besonders zu erwähnen ist hier natürlich das Schauspieleraufgebot mit Hackman und Hoffman die zum ersten Mal gemeinsam in einem Film spielen. Die Szene im Waschraum mit den beiden ist für mich auch besonders gut rüber gekommen. Auch nennen will ich John Cusack, der seine Figur in diesem Film wieder mal sehr überzeugend darstellt. Insgesamt gesehen ist der Film für mich über die gesamte Strecke sehr gut ansehbar. Der Film ist spannend und mit sehr guten Schauspielern gespickt. Ich kann nur sagen sehr gute Unterhaltung !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Shinoko am 7. November 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
In diesem Film stimmt einfach alles: Die Darsteller sind erstklassig (Dustin Hoffman und Gene Hackman sind perfekte Gegenparts), die Atmosphäre passt, die Thematik ist brisant, hat doch die Waffenindustrie den größten Einfluss in den USA. Die NRA (National Rifle Association) ist der größte Geldgeber in der Politik (daher schaffte es nicht mal Clinton, das Waffengesetz auch nur ansatzweise zu ändern) und hat auch großen Einfluss auf die Gesellschaft.
Als Thematik ist das natürlich ein Volltreffer. The Insider beschäftigte sich mit der Tabakindustrie ausgiebigst (auf ebenso sensationell großartige Weise) und "Das Urteil" wagte es nicht, dem noch Konkurrenz zu machen, nein, der Film weicht vom Buch ab und attackiert die Waffenindustrie. Ein cleverer Schachzug.
John Cusack spielt den undurchsichtigen Geschworenen Nr. 9, Nick Easter, der einiges an Überraschungen in petto hat. Rankin Fitch (Hackman) hat nicht mit diesem unscheinbaren Computerfreak gerechnet, sonst hätte er ihn wohl nie als Geschworenen akzeptiert. Doch dieser Mann wird das größte Problem für Fitch und seine Karriere, denn der junge Mann hat noch eine große Rechnung offen mit ihm, die er clever und unnachgiebig begleicht.
Der Zuschauer merkt dann, dass Marlee seine Freundin ist, sich aber wegen Fitchs Überwachungen nicht mit ihm zusammen sehen lässt. Marlee aber treibt die Spannung auf die Spitze, als sie ein Angebot unterbreitet, an beide Seiten: Das Urteil wird einem von ihnen gehören, aber es hat seinen Preis - 10 Millionen Dollar, nicht verhandelbar.
Fitch, zuerst noch selbstsicher und gelassen, muss zusehen, wie wichtige Geschworene ausfallen und Marlee sich als mutiger erweist als er angenommen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden