Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das USA-Gastschülerbuch Taschenbuch – 2002


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 1,19
Taschenbuch, 2002
EUR 1,99
8 gebraucht ab EUR 1,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Für ein Jahr voller Glück: Jetzt jeden Monat einen Pampers-Jahresvorrat gewinnen. Zur Aktion

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Eichborn (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3821839325
  • ISBN-13: 978-3821839325
  • Größe und/oder Gewicht: 21,9 x 15,1 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 660.270 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Bestsellerautor und Redner Dr. Volker Kitz begeistert mit seinen Büchern, Veranstaltungen und Fernsehauftritten international ein Millionenpublikum. Spannend und unterhaltsam vermittelt er nützliches Wissen über Psychologie, Recht, Arbeitswelt. Seine Bücher sind SPIEGEL-Bestseller und wurden in mehr als zehn Sprachen übersetzt.

Volker Kitz hat Jura und Psychologie in Köln und New York studiert und unter anderem als Wissenschaftler, Rechtsanwalt und Lobbyist gearbeitet.

Er ist Gastautor für SPIEGEL Online und bild.de; Beiträge von ihm erschienen in weiteren renommierten Medien wie Frankfurter Allgemeine Zeitung, Die Welt oder Financial Times, zudem zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen im In- und Ausland.

Volker Kitz ist regelmäßiger Gast bei allen großen Fernsehsendern; Hunderte von Zeitungen weltweit haben seine Thesen aufgegriffen.

Bei Unternehmen ist Volker Kitz ein international gefragter Redner.

Weitere Infos und Termine unter www.volkerkitz.com.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der Anteil der Schüler, die ihren gewöhnlichen Ausbildungsweg unterbrechen und für ein halbes oder ganzes Jahr als Gastschüler ins Ausland gehen, nimmt permanent zu. Die USA gehören dabei traditionell zu den beliebtesten Zielen: Ein Jahr in Amerika ist für viele Heranwachsende eine große Herausforderung, ein reizvolles Abenteuer, ja die Erfüllung eines Lebenstraums.

Ein solches Unterfangen bedarf natürlich einer großen Menge an Vorbereitung. Das Wagnis eines Gastschülerjahres in den USA ist mit einigen Risiken verbunden und erfordert ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit: Die Familie ist -- meist zum ersten Mal im Leben -- nicht mehr in Reichweite, stattdessen muss man sich auf eine Gastfamilie einstellen. Die Gepflogenheiten an amerikanischen Highschools unterscheiden sich zudem deutlich von denen an deutschen Gymnasien -- und man will sich ja nicht gleich am ersten Tag blamieren. Hinzu kommen unbekannte und oft undurchschaubare Regeln, Zwänge und Verhaltensweisen in der amerikanischen Lebenswelt, außerdem natürlich die fremde Sprache. Kurz: Man ist mit einer völlig neuen Kultur konfrontiert, in der man sich binnen kürzester Zeit zurechtfinden muss.

Volker Kitz, Fachmann beim Eichborn-Verlag für alles und nichts (er hat hier so bedeutende Werke wie das D-Mark-Erinnerungsbuch Das war die Mark und das Kochbuch für Gerichte aus Katzenfutter Spaghetti Shebanese veröffentlicht), hat selbst ein Gastschülerjahr in den USA verbracht. Sein Buch ist jedoch weniger Erlebnisbericht als vielmehr ein nützlicher, sinnvoller Ratgeber für all diejenigen, die sich ebenfalls auf das Abenteuer Amerika einlassen wollen -- und zwar einer der Besten, wenn nicht der Beste, der derzeit auf dem Markt zu haben ist. Das Buch enthält Wissenswertes zu allen Aspekten des Auslandsaufenthaltes, von den Vorbereitungen zu Hause (Wahl der passenden Austauschorganisation, Bewerbung um ein Stipendium, notwendige Schritte an der Heimatschule, Beantragung des Visums) über die Reise (Flug, Zoll, Einreiseformalitäten) bis hin zum eigentlichen Aufenthalt (Verhalten in der Gastfamilie, Fächerwahl, Notensystem und Alltag an der Highschool, Freizeitgestaltung, Führerschein etc.).

Ausführliche Checklisten ergänzen die einzelnen Kapitel, außerdem enthält das Buch noch ein "Spezialwörterbuch für Gastschüler" sowie einen Testvergleich der über 70 Veranstalter, die USA-Aufenthalte vermitteln. So vieles will bedacht sein, wenn man sich auf das Abenteuer eines USA-Gastschülerjahres einlässt -- da ist dieser in jeder Hinsicht zu lobende Ratgeber fast schon Pflichtlektüre. --Christoph Nettersheim

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Volker Kitz verbrachte ein Schuljahr an einer High School in Texas und lebte später längere Zeit in New York City. Im Gegensatz zu manch anderen Autoren, die sich auf dem Gebiet tummeln, weiß er also, wovon er schreibt. Seit Jahren ist Volker Kitz in der Vorbereitung und Betreuung von Gastschülern tätig. In seinem Standardwerk "Das USA-Gastschülerbuch" macht er sein wertvolles Expertenwissen allen zugänglich. Spannend und informativ berichtet er von seinem Schuljahr in den USA und spricht im Ratgeberteil schonungslos aus, was Schüler und Eltern unbedingt wissen müssen - topaktuell und übersichtlich angeordnet.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 16 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Mai 2000
Format: Broschiert
Als Mitarbeiterin einer Hamburger Austauschorganisation kann ich mich dem Voreintrag nur anschließen: Wir haben schon Dramen erlebt, weil Teilnehmer auf grob falsche Ratschläge in dilettantisch geschriebenen Ratgebern zum Schüleraustausch vertraut haben. Deshalb haben wir solche Bücher BISHER nie empfohlen.
Umso erfreuter waren wir, als uns der Verlag dieses Buch übersandte und wir feststellten, daß hier wirklich jemand ganze Arbeit geleistet hat: Die Informationen, die Volker Kitz bringt, sind aktuell, vollständig und vor allem RICHTIG.
Sein Buch ist daher das einzige, das wir guten Gewissens unseren Teilnehmern empfehlen können und werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. Oktober 2000
Format: Broschiert
Dieses Buch hat mich regelrecht gefesellt. Ich habe schon mehrere Bücher zu diesem Thema gelesen und finde das dieses Buch zu den BESTEN gehört. Es informiert sehr sachlich und "verschönt" das Thema nicht.Das finde ich gut, da oft nur die "schöne heile Welt" dargestellt wird und manchen gar nicht "klar" ist, das es auch Probleme geben kann. Ein tolles Buch, nur zu empfehlen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Mallek am 1. August 2002
Format: Taschenbuch
In diesem Buch steht alles drin, was ein Gastschüler wissen sollte. Dies vermittelt der Autor mit Erlebnisberichten und vielen konkreten Ratschlägen. Die Erlebnisberichte geben Auskunft über das amerikanische Leben, der High School, der Jugendlichen, der Familien u.ä., somit deckt dieses Buch manche Vorurteile auf. Ich selbst werde 2003 nach Amerika gehen und ich denke, dass mir das Buch hilfen wird so manche Missverständnisse von vornherein zu vermeiden, besser mit der Situation fertig zu werden und ein gutes Verhältniss und Verständniss zu den Gasteltern zu schaffen. Jeder Schritt, von der Vorbereitung, der Bewerbung, über den Aufenthalt bis hin zur Rückkehr des USA-Austausch ist hier beschrieben und durch Checklisten kann man prüfen ob man alles hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Februar 2002
Format: Taschenbuch
dies ist die aktualisierte Version und ich finde diese noch gelungener als die vorherige. es steht wirklich alles drin, vom gedanken ein austauschjahr zu machen über den aufenthalt in den usa bis zur rückkehr nach deutschland. ein muss für jeden angehenden austauschschüler oder die, die es noch werden wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "kathygeyer" am 21. Februar 2002
Format: Broschiert
Dieses Buch ist echt geniales Buch , für denjenigen, der gerne für ein JAhr(oder Kürzer) in der USA leben möchte bzw. auf die dortige Highschool gehen wird.
Der Autor erzählt von seinen eigenen Erfahrungen und erläutert einen von der Bewerbung angefangen bis zur Rückreise einfach jedes kleinste Detail!
Er erzählt aus seiner eigenen Erfahrung und geht auch auf Probleme ein!!!
Ich finde es einfach das beste Buch, dass es über dieses Thema gibt!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anja M|ller am 20. Mai 2001
Format: Broschiert
Ich kann mch alllen anderen nur anschließen und sagen, das dieses Buch wirklich das Beste von allen Austausch-Büchern ist, was ich bis jetzt gelesen habe! Alle wird mit ein wenig pepp behandelt und nicht so langatmig erzählt! Außerdem wird auch auf viele Problenme eingegangen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pmrk am 7. März 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Schon beim Lesen, als ich mich noch nicht mal bei einer Organisation beworben hatte, bekam ich Gänsehaut und ein unglaubliches Gefühl der realen Abenteuerlust und Vorfreude entbrannte in mir.
Der Autor erklärt wie ein Austauschjahr abläuft, was von selbst-organisatorischer Seite her wichtig ist, geht besonders auf Kultur-Unterschiede und amerikanische Eigenheiten und daraus resultierenden Kulturschock ein, wie man damit klar kommt, wie Visum-Angelegenheiten ablaufen... einfach Alles!
Nun wäre das für den ein oder Anderen vielleicht etwas trocken - nicht bei diesem Buch! Denn das interessanteste von allem ist sein eigener "Erfahrungsbericht", mit dem er die Fakten mit seinen eigenen Erlebnissen damals als Austauschschüler reflektiert. Das spiegelt zwar nur sein USA-Jahr wieder, und jeder Austauschschüler hat ein absolut eigenes, einzigartiges Abenteuer, doch zeigt es wie er mit gewissen Situationen vor denen sich viele fürchten umgegangen ist, wie er sich an den Lebensstil angepasst hat, und oft auch mit etwas Humor wie verschieden, aber doch liebenswert dieses fremde Land mit seinen Menschen ist.

Ganz besonders toll ist das Verzeichnis aller nahmhaften und empfehlenswerten Austauschorganisationen und deren US-Partnerorganisationen. Diese Tabelle am Ende des Buches hat mir maßgeblich weitergeholfen bei der großen Frage "Ähm, welche Organisation nehme ich denn überhaupt jetzt?"

Wie sich später herausstellte entschied ich mich zufälligerweiße für die gleiche, mit der der Autor damals in die USA ging - Dr. Frank Sprachen & Reisen (kurz DFSR) mit denen ich generell sehr zufrieden war bis auf einen kleinen Patzer beim Rückflug.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NeonTiger am 18. November 2001
Format: Broschiert
das usa-gastschülerbuch ist wirklich das beste das ich gelesen hab. es gibt viele hilfreiche tipps und ideen. besonders gut sind die infos über die einzelnen organisationen, mögliche probleme und konfliktsituationen und wie man diese bewältigt und auch ein kleines kapitel mit den wichtigsten wörtern in-und um schule usw..! ich kann allen eltern und schüler die vor haben ein jahr im ausland zu bringen dieses buch wirklich nur empfehlen!! es gibt kein besseres das mit soviel wichtigen sachen gefüllt ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen