oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das U-Boot-Tribunal (Ein Arne-Thomsen-Roman, Band 9) [Taschenbuch]

Erik Maasch
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

September 2007 Ein Arne-Thomsen-Roman (Buch 9)
Winter 1944/45: Die russische Armee drängt nach Westen, aber die nationalsozialistische Endsiegpropaganda tönt weiter, und eine Evakuierung von Flüchtlingen aus Ostpreußen wird abgelehnt. Doch eine Gruppe von deutschen Marineoffizieren springt mit einem Plan in die Bresche, der für sie alle, wenn er vorzeitig bekannt wird, das Kriegsgericht bedeutet. Was ursprünglich dazu gedacht war, rund tausend U-Boot-Fahrer in den Westen zu bringen, wird für zwei Millionen Menschen zur rettenden Brücke über See – oder zur letzten Reise. Denn zwischen den lauernden russischen U-Booten und den Flüchtlingsschiffen operiert nur eine Handvoll kleinerer deutscher Einheiten, darunter auch ein U-Boot unter Fregattenkapitän Arne Thomsen, der versucht, das Schlimmste zu verhindern ...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (September 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548267408
  • ISBN-13: 978-3548267401
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 12 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 201.953 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Erik Maasch , 1925 in Berlin geboren, absolvierte die Marineschule Flensburg-Mürwik. Als Seeoffizier und U-Boot-Fahrer nahm er am 2. Weltkrieg teil. Es folgten 30 Jahre als Lehrer und Schulleiter, bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete und zu einem der erfolgreichsten Autoren maritimer Spannungsliteratur wurde.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
3.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Etwas verwirrend 24. August 2007
Format:Taschenbuch
Die hier angeführte Beschreibung und Zusammenfassung stimmt nicht mit dem Buchinhalt überein.
Es ist zwar der neue Roman in der Serie um KKapitän Arne Thomsen; spielt jedoch um den Jänner 1944/1945 nachdem Thomsen seine Postion als 2. ASTO im BDU angetreten hat. Hauptthema ist die Evakuierung der Flüchtlinge in Ostpreussen mit heimlicher Billigung von Admiral Dönitz.
KKapitän Thomsen erlebt wieder alle Höhen und Tiefen des Krieges und wird am Ende in Kiel verwundet.

Die hier angeführte Buchbeschreibung dürfte erst auf den Folgeroman zutreffen (da dieser vom Zeitrahmen her Mai 1945 angesiedelt sein soll)womit sich ergibt dass zumindest noch ein Fortsetzungsroman geplant ist (Nachkriegszeit, Gerichtsverhandlung).

Generell ist die ganze Serie von Erik Maasch hochradig empfehlenswert wobei ich das U-Boot Tribunal subjektiv als bisher eher schwächsten Titel empfinde da die Randpersonen diesmal nicht mit soviel Liebe zum Detail rüberkommen und eher verblassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen prima Lesestoff 13. Januar 2014
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
nach dem ich das Buch zu lesen angefangen hatte , legte ich es bis zum Ende nicht aus der Hand. Anschließen lieh ich es meinem Vater, dem es nicht anders erging.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Quatsch 6. November 2007
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Die Beschreibung suggeriert eine Aufarbeitung der Geschehnisse nach Kriegsende. Kein Wort kommt davon vor. Die ganze Geschichte ist langweilig, bringt nichts spannendes und absolut keine Erkenntnisse über die Dramatik kurz vor Kriegsende. Mit einem Wort "Geldverschwendung"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa1a74f3c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar