In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Tribunal - SM-Geschichte auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Das Tribunal - SM-Geschichte [Kindle Edition]

Catherine Spanks
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 700.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
  • Länge: 34 Seiten (geschätzt)
  • Prime-Mitglieder können dieses Buch ausleihen und mit der Leihbibliothek für Kindle-Besitzer auf ihren Geräten lesen.
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Torben hat die Nase voll von der Aufmüpfigkeit seiner Sklavin Emma und führt sie "dem Tribunal" vor. Neben anderen Sklaven und Sklavinnen muss sie sich dort ihren Fehlbarkeiten stellen und sich auch gleich einer öffentlichen Bestrafung unterziehen. Mit lustvollen Folgen ....

Über 8.000 Worte, ca. 40 Taschenbuchseiten

Inhalt: SM, BDSM, Spanking, Sklavin, Vorführung, Sklavenvorführung, Bestrafung

Leseprobe:


Torben löste seinen Anschnallgurt ebenfalls und drehte sich mit funkelnden Augen zu ihr um.
»Steig aus.«
»Was?«

»Was genau hast du an meinem Befehl nicht verstanden?«
Emma schluckte und zog die Schultern zusammen. Oh je, sie hatte es wohl ein wenig übertrieben. Aber vielleicht kam jetzt ihre große Chance ... wenn sie ihn heiß genug machte und er sie nahm, könnte sie ihm eine Antwort entlocken. Sie wusste, dass er immer weich wurde, wenn er in ihr steckte. Im übertragenen Sinne natürlich nur!
Betont langsam öffnete sie die Beifahrertür und kletterte umständlicher als nötig hinaus. Die frische Waldluft umarmte sie und wehte eine Brise unter den Rock, kühlte ihre erhitzte Pussy. Himmel, was hatte sie getan? Er würde das natürlich nicht durchgehen lassen, die Manipulation war zu offensichtlich gewesen.
»Bist du sehr sauer?«, fragte sie vorsichtig, während er das Auto umrundete und langsam auf sie zuging.
»Du hast keine Idee ...«, raunte er hinter ihr und griff ruckartig um ihre Handgelenke, legte sie mit festem Griff auf das Dach des schwarzen Audis. Emmas Becken zuckte unwillkürlich, wie Honig floss die Lust in ihr zusammen bei der wortlosen Ankündigung seiner Bestrafung. Im Wald, am Straßenrand! Jedes Auto, das vorbeifuhr, würde sie im Scheinwerferlicht sehen können! Ihr Herz pochte schneller.
Er spreizte mit der Hand ihre Beine, und sie spannte mit geschlossenen Augen die Pobacken an. Ihr Atem ging schneller, als sie den Luftzug auf der nackten Haut spürte, dann traf seine Handfläche ihre Haut. Es klatschte; der Ton klang seltsam in dieser Umgebung, die doch sonst nur Vogelgezwitscher und das leise Rauschen der nahe gelegenen Autobahn kannte.
»Du willst also, dass ich dich hier und jetzt ficke, ja?« Sein Atem kitzelte an ihrem Ohr, er drückte sein Becken gegen ihren Hintern und presste sie damit fest gegen die Autotür. Die dünnen Klamotten boten keinen Schutz vor der Kälte des Metalls, und Emma erschauerte.
»Bitte ...«, stieß sie hervor und drängte ihren Hintern gegen seine Hüften, um seine Erektion einschätzen zu können. Ja, er war hart. Eindeutig. Sie grinste stumm in sich hinein, legte aber ein sehnsüchtiges Flehen in ihre Stimme, von dem sie wusste, dass es keinen Widerstand mehr für ihn gab.
»Oh bitte, Torben ... ich brauche es.«

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 136 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 34 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Das Erotische Sekretariat (9. Oktober 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009OSRVLU
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schön .... 3. November 2012
Von A.B.
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Sehr schön geschrieben. Wer diese Welt kennt, weiß, was das größte Geschenk seiner Sklavin ist: Vertrauen. Das Ende der Geschichte ist ein bischen seltsam in meinen Augen. Aber nicht uninteressant und sicher eine gute Basis für einen zweiten Teil. ich würde auch diesen lesen wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lustiges SM 19. Februar 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Beim Lesen dieser Geschichte musste ich an vielen Stellen schmunzeln.
Vorallem das Ende ist lustig, als hätte Catherine Spanks ein wenig mit ihren Augen gezwinkert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Tribunal 26. November 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Da verspricht man sich zunächst einiges von, besonders wenn ich an die Leseprobe denke. Leider verlief das Ganze irgendwie zu holperig,
fahrig und das Ende nahm mir dann mir dann den letzten kleinen Rest glaubhafter und vor allem erhoffter heißer Story.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ???? 21. April 2013
Von Bella
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Also in der Leseprobe liest es sich immer gut...und man denkt, das könnte was werden....
Lädt sich das Buch zum Lesen runter und am Ende bleibt nur übrig
....
War mal wieder ein Satz mit X
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden